Wie verwendet man Hydrokultur richtig, um Gemüse und Blumen anzubauen?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie verwendet man Hydrokultur richtig, um Gemüse und Blumen anzubauen?

Hydroponik für den Blumenanbau Gemüse, Kräuter und Blumen werden zu Hause erfolgreich ohne Verwendung von Erde angebaut. Diese Technik ist als Hydroponik bekannt. Die ganze Essenz dieser Technologie besteht darin, ein günstiges Umfeld für die Entwicklung des Wurzelsystems zu schaffen. Dank der Sättigung der Pflanze mit Sauerstoff sowie Nährstoffen kann sie gedeihen und Früchte tragen.. hydroponisches Gemüse Das einzige Problem ist, dass Sie das richtige Substrat und die richtige Lösung mit Mineraldünger vorbereiten müssen. All dies erfordert eine ultrapräzise Dosierung. Unter anderem muss eine solche Installation mit speziellen Lampen ausgestattet werden. Wenn Sie diese Normen nicht einhalten, werden die angebauten Pflanzen krank und können sogar sterben..

Die Hauptrolle bei der Erzielung einer qualitativ hochwertigen und reichlichen Ernte spielt die Nährlösung. Die Wasserhärte und der Gehalt an löslichen Salzen müssen der Norm entsprechen – 1,5-3 g pro Liter Flüssigkeit.

Grüne

duftendes Grün in HydrokulturDie Wirtschaftlichkeit dieser Technik, die die rationelle Nutzung von Wasser und Raum einschließt, ist nicht zu unterschätzen. Es ist sehr einfach, zu Hause eine Hydrokulturpflanze aufzustellen, um duftendes Grün zu züchten. Seine Ernte ist so groß, dass viele Menschen diese Technologie kommerziell nutzen, um Folgendes zu erzwingen:

  • Zwiebeln auf einer Feder;Zwiebeln erzwingen
  • Petersilie;
  • Fenchel;
  • Salat;
  • Dill.

Da als Erde ein spezielles Substrat verwendet wird, erhält die Pflanze eine ausreichende Menge an Nährstoffen. In dieser Hinsicht widmet es seine ganze Kraft der Bildung einer dichten Spitze und nicht einer starken Wurzel. Sie können eine solche Konstruktion wie folgt erstellen:

  1. Bereiten Sie eine Kunststoffpalette vor. Sie müssen Behälter in schwarzer Farbe mit mattem Finish wählen. Eine solche Oberfläche lässt kein Licht in die Mitte und verhindert die Algenbildung im Wasser. Spezialpaletten für Hydrokulturen der neuen Generation finden Sie in den Geschäften.Paletten zum Einbau
  2. Stelle eine schwimmende Plattform her. Dazu müssen Sie eine Polystyrolplatte der entsprechenden Größe ausschneiden. Machen Sie Löcher, deren Durchmesser dem der Kräutertöpfe entspricht. Sie müssen jedoch in den Trichtern gut fixiert sein und dürfen nicht durchfallen. Der Abstand zwischen den Löchern sollte mittel gewählt werden, damit sich die gewachsenen Büsche nicht gegenseitig stören..schwimmende Schaumplattform
  3. Bereiten Sie Pflanzgefäße für das Wurzelsystem vor. Diese speziellen Hydrokultur-Tanks sind Körbe, die wie sowjetische Einkaufstaschen aussehen..Landekapazität
  4. Kaufen Sie einen Luftkompressor vom Typ Aquarium. Es sei daran erinnert, dass Hydroponik eine Technologie ist, bei der spezielle Geräte für den Pflanzenanbau verwendet werden. Solche Anlagen sorgen für die Sättigung der Nährlösung mit Sauerstoff..Kompressor

Sie können die Oberfläche der Palette mit schwarzer Farbe abdunkeln. Darüber hinaus verwenden einige Leute zu diesem Zweck Lebensmittelfolie. Eine solche Schicht schützt das Substrat auch vor Überhitzung, Wärme- und Lichtstrahlen..

wachsende Sämlinge in MineralwolleJetzt können Sie mit dem Pflanzen von Samen beginnen. Der Füllstoff kann Moos, Heu oder Steinwolle sein. Harte oder große Substrate sind für den Grünanbau nicht geeignet. Vor der Verwendung sollte das Pflanzmaterial gründlich nass werden. Tassen füllen und Samen aussäenFüllen Sie das Tablett mit der Lösung, sodass 1/3 der Töpfe darin sind. Die Wasserversorgung mit Düngemitteln sollte alle 14 Tage aufgefüllt werden (im Sommer sollte dies viel häufiger erfolgen) und einmal im Monat vollständig ersetzt werden.Sämlinge

Anstelle von Töpfen haben einige erfolgreich herkömmliche Einwegbecher verwendet. Nur in ihnen müssen sorgfältig Löcher um den gesamten Umfang geschnitten werden..

Gemüse

selbstgemachte Pflanze für den GemüseanbauMachen Sie Ihre eigene primitive Hydrokultur – Geräte für den Gemüseanbau sind möglich, wenn Sie sich an ein bestimmtes Schema halten. Sie müssen jedoch weiterhin spezielle Geräte aus dem Geschäft verwenden.. Hydroponik in einer PlastikröhreDer Bau einer solchen hausgemachten Struktur besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Anschaffung eines Behälters (15 l), sowie mehrerer Blumentöpfe.das einfachste Hydroponik-Design
  2. Aus dem Schaumstoff muss ein Deckel ausgeschnitten werden, um den Tank abzudecken. Wenn dies ein gewöhnlicher Eimer ist, können Sie aus einem dichten Material einen speziellen Deckel darauf herstellen. Die Löcher passen auf die Größe eines oder mehrerer Töpfe.
  3. Schneiden Sie 2 Trichter am Boden jedes Behälters. Nach der Hydroponik-Technologie sind sie für die Zufuhr von Nährlösung und den Abtransport von überschüssiger Feuchtigkeit notwendig..
  4. Im ersten Loch müssen Sie den Schlauch befestigen, der mit dem Kompressor (z. B. einer Aquarienpumpe) verbunden ist. Das zweite Rohr dient als Entwässerungskomponente, um Überschwemmungen zu verhindern.fertiges System
  5. Nun muss der Topf (wenn gewünscht auch mehrere) mit Pflanzmaterial gefüllt werden: Blähton, Vermiculit (ein Mineral mit Schichtstruktur), Schotter, Kokosnuss-Schrot, Perlit, grobe Sandmischungen, Kies.Spezialfüller
  6. Setzlinge werden gepflanzt. In diesem Fall sollten die Wurzeln sorgfältig begradigt werden, um sie nicht zu beschädigen..
  7. Füllen Sie einen Eimer mit Nährflüssigkeit mit speziellen Zusätzen.
  8. Kompressor einschalten.Kompressor

In der ersten Phase müssen Sie einen Timer mit einer Häufigkeit von 15 Minuten einstellen. Dadurch kann das System das Substratreservoir gleichmäßig mit Flüssigkeit füllen. Beim nächsten Durchlauf ist überschüssige Feuchtigkeit aus dem Topf verschwunden..

typisches Hydroponik-SystemDie Technologie der oben genannten Do-it-yourself-Hydroponik wird häufig für den Anbau von Gurken und Tomaten zu Hause verwendet. Solchen Pflanzen kann zu Recht der Titel Bio-Lebensmittel zuerkannt werden.. umweltfreundliches SystemSie wachsen nicht im Boden, in dem sich Metalle oder Düngemittelreste ansammeln würden, sondern in einer speziell aufbereiteten Lösung. Gleichzeitig sollte sich der Gärtner keine Sorgen über Schädlinge machen, die häufig im Boden vorkommen, oder über Krankheiten, die die Kulturpflanzen beeinträchtigen..

Blumen

erfolgreicher Einsatz von HydroponikAuch Floristen werden sich für diese Technologie interessieren. Üppige und dichte Blüten auf der Fensterbank können Haushalte und Nachbarn das ganze Jahr über begeistern. Um die Leser nicht lange zu quälen, was Hydroponik für Blumen ist, lohnt es sich gleich zur Sache zu kommen. Dies ist vielleicht die einfachste hydroponische Einrichtung, die im Gartenbau verwendet wird. Für den Bau benötigen Sie:

  1. Verpflanzen Sie die Blume in einen Keramik- oder Tontopf mit einem Loch im Boden und in den Seitenwänden. Der Durchmesser von jedem von ihnen beträgt entweder 1 cm oder 1,5 cm.Löcher in den Topf machen
  2. Pflanzkörniges Material (Optionen sind oben in der Liste aufgeführt) sollte durch ein Sieb gesiebt werden, um es von unnötigen Verunreinigungen zu trennen. Der Filtermaschendurchmesser variiert von 0,1 bis 2 cm. Anschließend muss der Boden mit einem Desinfektionsmittel (Kaliumpermanganatlösung) behandelt werden.Füllstoff
  3. Junge Triebe einige cm tiefer pflanzen als üblich.
  4. Tauchen Sie den Topf in einen halbvollen Behälter mit Wasser. Ersetzen Sie die Flüssigkeit nach 7 Tagen durch die vorbereitete Lösung.richtige Bepflanzung
  5. Wenn neue Wurzeln erscheinen (sie werden durch die Löcher am Boden des Blumentopfs sichtbar), ist es notwendig, ein Luftpolster für sie zu machen, indem man den Topf leicht anhebt. Dann bekommen die Wurzeln genug Luft und sterben nicht ab..Root-Systemansicht

Die Transplantation sollte während der warmen Jahreszeit (Frühling oder Sommer) durchgeführt werden. In einem kühlen Mikroklima werden sie sich nicht erfolgreich an neue Bedingungen anpassen können..

Do-it-yourself-Hydroponik kann aus Paletten, Eimern oder normalen Einkaufsschalen hergestellt werden. Es ist ratsam, Becken in dunklen Farbtönen zu kaufen, damit sie kein Licht durchlassen. Tanks sollten unter anderem aus langlebigen Materialien bestehen, die nicht mit anderen Stoffen chemisch reagieren oder ihre Struktur unter Temperatureinfluss verändern.. Zimmerpflanzen in HydrokulturEs wird jedoch empfohlen, diese Gegenstände nur in der ersten Phase zu verwenden, bis neue Wurzeln erscheinen..

Hydroponik wird nicht für Sorten empfohlen, deren Wurzelsystem anfällig für Fäulnis ist. Es ist verboten für Sukkulenten (keine häufige Bewässerung erforderlich, Trockenheit standhalten) sowie Zwiebelblumen.

Wenn das Wasser durch eine gesättigte Lösung ersetzt wird, wird der Abstand zwischen dem Topf und dem externen Tank von 6 auf 10 cm erhöht.Wenn Sie spezielle Ausrüstung für die Hydrokultur kaufen, wird dies in solchen Installationen von den Herstellern bereitgestellt.blühende Gerbera

Zusätzliche Werbung

zusätzliche PflegeDas Vorhandensein einer solchen Vorrichtung ersetzt jedoch nicht das Besprühen der Pflanze. Außerdem müssen Sie regelmäßig verfaulte oder vertrocknete Blätter / Stängel abschneiden. Alle 30-40 Tage ist es notwendig, den Säuregehalt und die Nährstoffkonzentration zu überwachen. Es ist wichtig, die Lösung regelmäßig zu wechseln. Gleichzeitig wird empfohlen, Geschirr, Wurzeln und Substrat zu desinfizieren. Dazu können Sie mit Wasser verdünntes normales Kaliumpermanganat verwenden..

In der Wintersaison wird die Düngemittelkonzentration um das 2-fache reduziert. In diesem Fall ist es notwendig, den Wasserstand auf die Mindestmarke zu reduzieren. Solche Vorsichtsmaßnahmen ermöglichen es der Blume, die Ruhephase sicher zu überstehen..

Düngemittel und Lösungszubereitung

PflanzendüngerbedarfAußerdem sollten Sie den richtigen Dünger für Ihre Hydrokultur auswählen. Die Bildung eines Nährbodens hängt maßgeblich von dem Ergebnis ab, das der Gärtner erzielen möchte.. DüngerverbrauchsrateNorm für 1 Liter WasserFür Blumen, Kräuter und Gemüse müssen Sie verschiedene Komponenten auswählen. Hier sind einige davon:

  • Magnesium (Sulfat oder flüssiges Nitrat) und Calcium (granuliertes Nitrat) fördern eine verbesserte Wurzelentwicklung;
  • Phosphor (Orthophosphorsäure) stimuliert den Blüteprozess und beschleunigt auch das Wachstum des Stiels;
  • Kalium (Nitrat oder Monokaliumphosphat) sind für die Farbe der Blätter und Triebe der Kulturpflanze verantwortlich.

Organische Düngemittel (einschließlich Harnstoff) sind für diese Technologie nicht geeignet. Ihre Bestandteile verderben schnell die Essenz und sie wird sauer..

Diese Wurzelfütterungstechnologie ist eine ganze Kunst. Tatsächlich wird hier anstelle von Erde Wasser verwendet, das mit Nährstoffen und Spurenelementen gesättigt sein muss.. Rezepte für LösungenIn den meisten Fällen kauft man eine fertige Lösung für Hydroponik am besten im Fachhandel. Der Säuregehalt solcher Formulierungen reicht von 5,8 oder 6,5 pH. Dies sind hauptsächlich komplexe Düngemittel. Um eine Nährstoffbasis für Pflanzen unabhängig vorzubereiten, muss ein Gärtner Folgendes einnehmen:

  1. Wasser gereinigt durch einen Filter. Es sollte 24 Stunden stehen. Flüssigkeitstemperatur – Raumtemperatur (18-20 ° C), Volumen – 1 Liter.
  2. Wiegen Sie auf einer genauen elektronischen Waage 1 g Stickstoff und 2 g Kalium, Phosphor – 0,5 g und Magnesium – 0,3 g;
  3. Um ein weiteres Rezept (Knop) zuzubereiten, müssen Sie 0,25 g Magnesiumsulfat und Kaliumphosphat, Kaliumchlorid – 0,125 g, ein Gramm Calciumnitrat und 0,0125 g Eisenchlorid einnehmen.fertige Formulierungen
  4. Lösen Sie dann nacheinander jede Chemikalie in einer kleinen Menge Flüssigkeit auf..
  5. Gießen Sie 700 ml in eine Schüssel und beginnen Sie, die vorbereiteten Lösungen separat zu gießen. In diesem Fall solltest du sehr gründlich umrühren.
  6. Wenn alle Komponenten vermischt sind, ist es wichtig, die Wassermenge auf einen Liter aufzufüllen..

LösungsvorbereitungEs ist zu beachten, dass eisenhaltige Substanzen extrem “launisch” sind und daher ausfallen können. Eine Alternative ist Eisensulfat (1,5 g) in Kombination mit Zitronensäure (1,7 g). Sie werden separat gezüchtet, dann aber in 0,5 Liter Wasser gemischt..

Eine richtig zubereitete Mischung enthält kein Sediment. Um dies zu vermeiden, müssen Sie nicht alle Zutaten gleichzeitig mischen und dann in Wasser auflösen..

Lampen

Beleuchtung für Hydroponik-InstallationSparsame Hydrokulturlampen spielen eine wichtige Rolle für das volle Wachstum von Gemüse und Blumen, die ihnen helfen, schnell zu wachsen. Für solche “Zimmer”-Pflanzen ist es wichtig, genügend Licht zu bekommen. Dazu verwenden Gärtner die folgenden Arten von Energiesparlampen:

  • lumineszierend (dauerhaft, ihr Spektrum umfasst die für die Photosynthese notwendigen Strahlen);
  • weißglühen (sie geben maximale Wärme ab, aber wenn der Raum nicht belüftet wird, führen sie zur Schimmelbildung);
  • Gasentladung (Metallhalogenid, Natrium und Quecksilber).

BeleuchtungslampeSie werden im Abstand von 0,5 m für schattenliebende Pflanzen und 15 cm für Sorten, die mehr als 12 Stunden Licht benötigen, installiert. Wählen Sie diese Lampen für Hydroponik individuell aus. Schließlich gelten so angebaute Pflanzen als ziemlich anfällig.

Hydroponik zu Hause – Video

Previous Post
Was sind die Vorteile von Johannisbeerblättern für unsere Gesundheit?
Next Post
لماذا تعد التعريشة ضرورية لزراعة العليق؟
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector