Do-it-yourself-Dosenblumen für die Seele und zum Verschenken
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Do-it-yourself-Dosenblumen für die Seele und zum Verschenken

eingemachte Blumen Für Blumenliebhaber ist es oft ziemlich schwierig, schöne Blumensträuße zu werfen. Doch dank einer speziellen Technik können Sie daraus Blumen in Dosen herstellen, die sehr lange stehen bleiben. Die gängigsten Methoden sind das Einbalsamieren in Gelatine, Glycerin und Salz. Und ihr besonderer Vorteil ist die Möglichkeit, die Farbe von Pflanzen zu ändern. Schauen wir uns jeden von ihnen genauer an..

Dosenblumen in Glycerin

Dosenblumen in Glycerin Die gebräuchlichste Einbalsamierungsmethode ist in Glycerin. Seine Popularität liegt darin begründet, dass die Blüten viel länger halten, genauso flexibel bleiben und sogar mit einem Tuch vom Staub abgewischt werden können. Es ist jedoch zu bedenken, dass ihre Farbe nach dem Eingriff stärker verblasst..

Blumen auswählen

wähle BlumenBlüten müssen dicht und nicht sehr jung eingesetzt werden, auch junge Blätter sind dafür nicht geeignet. Bitte beachten Sie, dass sie frei von Mücken und Beschädigungen sein sollten. Die ausgewählten Blumen, Grashalme, Blätter und Blütenblätter bestimmen, wie Ihr Strauß aussehen wird.

Junges Laub lässt sich nicht in Glycerin konservieren! Sie eignet sich nicht für diese Methode und das Ergebnis wird Ihnen nicht gefallen..

Wenn Sie Zweige wie Kirsche, Apfel oder Flieder auswählen, schälen Sie sie 7 cm vom Boden und spalten Sie sie auf, damit sie die Lösung besser aufnehmen und schneller kochen. Schneiden Sie die Stiele der ausgewählten Blumen schräg.

Die Einbalsamierungsmethode selbst besteht darin, dass die Feuchtigkeit in den Blüten durch Glycerin ersetzt wird. Dadurch bleiben die Pflanzen lange Zeit praktisch intakt. Sie können es in Apotheken kaufen, woraufhin wir eine spezielle Lösung zum Konservieren von Blumen herstellen.

Vorbereitung einer Lösung zum Konservieren von Blumen

GlycerinEs ist notwendig, Glycerin mit heißem Wasser im Verhältnis 1: 2 zu verdünnen. Gießen Sie die Lösung in den zuvor vorbereiteten hohen Behälter und platzieren Sie die zum Einbalsamieren ausgewählten Blumen. Tauchen Sie die Stiele 3-5 cm ein, die Lösung sollte etwa 20 cm lang sein, damit alles richtig funktioniert. Dann stellen wir es an einen dunklen und kühlen Ort. Wenn Sie Blumen in einen offenen Behälter stellen, achten Sie auf den Füllstand der Lösung. Es muss nachgefüllt werden, wenn es absorbiert wird. In geschlossenen Behältern ändert sich der Flüssigkeitsstand praktisch nicht.Vorbereitung einer Lösung zum Konservieren von Blumen

Wenn Sie den Blumen eine bestimmte Farbe verleihen oder reicher machen möchten, fügen Sie der Lösung einen wasserlöslichen Farbstoff hinzu!

Blumen im Glas konserviert

Blumen im Glas konserviertWenn Sie Blumen in einem Glas einbalsamieren möchten, vergessen Sie nicht, es mit kochendem Wasser abzuspülen und zu trocknen. Blumen, die zum Einmachen ausgewählt wurden, können dort im Voraus gefaltet werden, nachdem die Stiele zuvor vorbereitet, beschnitten und gespalten wurden.Vorbereitung der Blumen für die Konservierung Nachdem Sie sie mit einer Lösung in einer Konzentration von 1: 2 gefüllt haben (wir fügen doppelt so viel heißes Wasser wie Glycerin hinzu), glätten Sie die Blüten mit einem Stock, um ihnen das gewünschte Aussehen zu verleihen. Blumen, die in einem Glas aufbewahrt werden, müssen fest verschlossen werden, damit keine Luft dorthin gelangt..eingemachte Blumen in einem Glas

Die Dose kann auf verschiedene Weise dekoriert werden, was ihr noch mehr Raffinesse verleiht, zum Beispiel durch Hinzufügen von Muscheln, verschiedenen Kieselsteinen, Glitzern, Figuren oder Figuren und was auch immer Sie möchten. Sie können das Glas oben dekorieren, indem Sie eine Schnur oder ein Band binden oder einige Kieselsteine ​​​​oder Glitzer darauf kleben.

Rosen konservieren

eingemachte RosenblütenViele, die den Film “Die Schöne und das Biest” gesehen haben, haben wiederholt darüber nachgedacht, wie man Rosen in Glycerin konserviert, damit sie auch in einem so originellen Behälter ohne Wasser stehen und gleichzeitig nicht verblassen.

Dazu müssen Sie die gewünschte Blume auswählen und in eine Lösung legen, die wir nach obigem Rezept vorbereiten und nach den gleichen Regeln halten. Darin muss er stehen, bis es vollständig gesättigt ist. Danach kann es in einen speziellen Behälter gelegt werden, die gefallenen Blütenblätter werden wie im Film auch einbalsamiert, indem sie zusammen mit einer Rose in eine Lösung gelegt werden. Dann verteilen wir es als Dekoration. Die Dekoration ist fertig.

Der Prozess der Blütenkonservierung dauert zwei Wochen bis zwei Monate..

Blüten aufhellen

Es kommt oft vor, dass während der Infusion von Blüten in einer Glycerinlösung Flecken auf den Blättern auftreten. Seien Sie nicht verärgert – diese Situation kann mehrere Tage lang korrigiert werden, indem Sie sie in einer speziellen Lösung halten..

Dafür wird es nützlich sein:

  • 500 ml Wasser;
  • 160 g Aceton;
  • 120 g Natriumbisulfat;
  • 10 g 99 % Essigsäure;
  • 160 g Brennspiritus;
  • 50 g Oxalsäure.

Wir mischen alle Zutaten und platzieren die Blumen mit Punkten dort. Nach ein paar Tagen können Sie sie weiter konservieren..

Dosenblumen in Gelatine

Blütenkonservierung in GelatineDas Konservieren von Blumen in Gelatine ist viel einfacher und weniger zeitaufwendig. Es ist notwendig, die Blumen zu schneiden und in einen Behälter zu legen, während sie nicht eng zusammenpassen sollten.

Gelatine mit Zucker 1:1 mischen und mit heißem Wasser auffüllen, Konzentrat verdünnen und ziehen lassen. Rühren Sie die Lösung um und fügen Sie sie dann den Blumengläsern hinzu. Wenn Sie Farbe hinzufügen möchten, fügen Sie der Mischung Farbstoff hinzu..

Für den besten Effekt können Sie ein wenig Glycerin oder ein paar Löffel Salz hinzufügen. Lass es brauen.

In diesem Fall machen wir eine Lösung im Verhältnis:

  • 100 ml heißes Wasser;
  • 100 ml Glycerin;
  • 25 g Gelatine.

Lassen Sie die Lösung ziehen, rühren Sie sie um und gießen Sie die Blumen in Behälter. Sie können auch einen farbigen Hintergrund erstellen, dieser kann entweder einfarbig sein oder aus mehreren Farben bestehen. Dazu ist es jedoch notwendig, die Lösung wiederum vorzubereiten und die gewünschte Farbe hinzuzufügen. Mit Schichten füllen und ziehen lassen. Wenn die erste Schicht genommen ist, füllen Sie die nächste Farbe aus..

Die Lösung fließt nicht aus, auch wenn der fertige Behälter auf den Kopf gestellt wird!

Geschmack machen

KonservierungsprozessEinen Duft zum Selbermachen herzustellen ist ganz einfach, während er originell aussieht und das Haus mit einem Aroma erfüllt, das Sie selbst wählen.

Dazu benötigen wir:

  • 25 g Gelatine;
  • 100 ml heißes Wasser;
  • 2 Esslöffel Wasser;
  • ätherisches Öl (nach deinem Geschmack).

Gelatine mit heißem Wasser mischen und salzen. Wenn diese Lösung fertig ist, müssen Sie dort ätherisches Öl in einer Menge von 10 Tropfen pro 2 Tassen Flüssigkeit hinzufügen. Wenn Sie jedoch ein stärkeres Aroma erzielen möchten und solche Düfte mögen, können Sie gerne mehr hinzufügen..

Blumen aus der Dose können nicht nur eine schöne Dekoration, sondern auch ein tolles Geschenk werden. Sie herzustellen ist nicht schwer, aber sie werden Sie viele Jahre lang begeistern..

Orchideenblüten in Dosen – Video

Previous Post
Was sind die Vorteile von Johannisbeerblättern für unsere Gesundheit?
Next Post
لماذا تعد التعريشة ضرورية لزراعة العليق؟
Adblock
detector