15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

So bauen Sie eine zuverlässige DIY-Schneefräse

Jeder Eigentümer von Vorstadtimmobilien trifft regelmäßig auf Schneeräumung. Eine kompetent montierte DIY-Schneefräse ist eine hervorragende Alternative zu teuren Serienmodellen. Die Hauptsache ist die Wahl des gewünschten Designs, die strikte Einhaltung der Anweisungen und die richtige Auswahl der Materialien für die eigenständige Erstellung dieser Einheit.

Sorten und Konstruktionsmerkmale von hausgemachten Schneefräsen

Schneefräse bei der Arbeit In Fachliteratur und im Internet finden Sie viele konstruktive Lösungen für Schneefräsen. Das Problem ist, dass die meisten der vorgestellten hausgemachten Produkte ineffektiv oder sehr teuer in der Herstellung sind. Einige der weithin beworbenen Geräte erfordern solide Werkzeuge und sehr spezifische Fähigkeiten in der Metallbearbeitung, die nicht alle Eigentümer von Vorstadtimmobilien besitzen. Diese Veröffentlichung befasst sich mit einfachen, aber hocheffektiven Schneefräsen-Designs, die jeder Heimwerker herstellen kann..

Bevor Sie mit Ihren eigenen Händen einen Schneepflug herstellen, müssen Sie das Funktionsprinzip und die Konstruktionsmerkmale dieses Geräts verstehen.

Jede Schneefräse ist ein Gerät, das die Schneemasse sammelt und beiseite wirft.

Das Design dieser Einheit besteht aus drei Hauptmodulen:

  1. Aktuator.
  2. Gerät zum Sammeln und Transportieren von Schnee.
  3. Rahmen zum Anbringen der mechanischen und Antriebsteile der Schneefräse sowie der Basis zum Bewegen des Geräts auf der Baustelle.

Betrachten wir die Typen und das Design jedes Moduls genauer..

Aktuator

Antrieb Ein Elektro- oder Benzinmotor wird verwendet, um eine selbstgebaute Schneefräse anzutreiben. Nicht jeder auf dem Hof ​​hat diese Möglichkeiten für Kraftwerke. Deshalb können Sie mit ein wenig Modifikation eine Benzin- oder Elektro-Kettensäge, eine leistungsstarke “Schleifmaschine” oder einen Elektromotor aus einer alten Waschmaschine als Antrieb verwenden. Ein Radrasenmäher, Trimmer oder Motorgrubber eignet sich perfekt als Antrieb eines selbstgebauten Schneepfluges, wenn diese natürlich vorhanden sind.

Der Elektroantrieb eignet sich zum Räumen von Schneemassen von Gartenwegen, einer kleinen Fläche, Ordnung in der Nähe eines Hauses oder einer Garage. Nachteile: Netzanschluss, unzureichende Leistung.

Auf der Basis eines Verbrennungsmotors aufgebaute Schneefräsen zeichnen sich durch ihre Autonomie, hohe Leistung und die Fähigkeit zur Steuerung der Wellendrehzahl aus. Nachteile: Startschwierigkeiten bei Kälte, hohes Gewicht, Notwendigkeit des Auftankens.

Schneedüse

SchneeräumdüseDies ist die wichtigste Einheit jeder selbstgebauten Schneefräse, denn Gewicht, Abmessungen und Effizienz des gesamten Gerätes sowie die Sicherheit des Bedieners hängen von seiner Konstruktion und Leistungsqualität ab..

Für die Schneefräse gibt es vier Gestaltungsmöglichkeiten:

  1. Rotary.
  2. Schnecke.
  3. Kombiniert zweistufig.
  4. Gebürstet.

Rotierende Schneefräse

rotierende SchneefräseDies ist ein sehr einfaches Gerät, dessen Basis ein Laufrad mit Schaufeln ist, das in einem Gehäuse eingeschlossen ist. Das Laufrad wird nach dem Prinzip der Axiallüfterschaufeln direkt auf der Motorwelle befestigt. Um die Schneeabdeckung zu erhöhen, sind speziell geformte Führungen an Abdeckung und Rahmen angebracht.

Als Antrieb für eine rotierende Schneefräse kann ein Elektromotor oder ein Verbrennungsmotor verwendet werden..

Um Kurzschlüsse und Stromschläge für den Bediener zu vermeiden, müssen der Elektromotor und alle elektronischen Komponenten gut vor Feuchtigkeit und Schnee geschützt werden. Den Anschluss und die elektrische Isolierung des Kraftwerks sollten Sie besser Fachleuten anvertrauen..

Schnecke Schneefräse

Schnecke SchneefräseEs ist viel schwieriger, ein solches Modell mit eigenen Händen zu machen. Dieses Gerät besteht aus einem Stahlkörper, in dem sich eine Doppelgewindeschnecke dreht und den Schnee in die Mitte der Struktur bewegt. Die Messer sind für den Abtransport der Masse verantwortlich, die starr auf dem mittleren Teil der Welle befestigt sind.

Die Schnecke ist aus Metall und kann eine glatte oder gezahnte Oberfläche haben. Die erste Option eignet sich zum Entfernen von Neuschnee; gezahnte Schnecke – zum Aufnehmen von verbackener Masse mit Eiskruste. Als Kraftwerk ist es besser, einen Kettensägenmotor zu verwenden, der über eine Standardkette die Drehung auf die Welle überträgt.

Kombiniert zweistufig

kombinierte zweistufige SchneefräseDiese Modelle kombinieren eine Schnecke und eine rotierende Schneefräse. Die Schnecke schaufelt den Schnee bis zur Mitte des Kastens auf und die Rotorblätter werfen die Masse zur Seite. Dieses Design gilt als das effektivste, aber auch schwieriger für die Selbstmontage..

Die beste Option für ein Kraftwerk für einen zweistufigen Reiniger ist ein motorischer Grubbermotor, da er eine Zapfwelle enthält, die zum Antrieb des Schneckenmechanismus erforderlich ist. Wenn der Hof über die notwendigen Werkzeuge und Materialien verfügt, ist es ganz einfach, eine kombinierte Schneefräse für einen handgeführten Traktor mit eigenen Händen zu bauen.

Zeichnungen dieses Designs sind unten dargestellt:

  1. Die Karosserie besteht aus Dachblech. Im Mittelteil ist ein Loch zum Einbau des Rotors angebracht.
  2. Die Schnecke besteht aus einem Stahlband, das mit einer Doppelwendel mit der Welle verschweißt ist. Die Richtung der Windungen ist in Richtung der Mitte der Struktur.
  3. Zum Einbau der Welle in das Gehäuse werden Blindstifte verwendet, in die die Lager eingepresst werden.
  4. Je nach Einbauort des Antriebs ist auf der Schneckenwelle ein Sternchen aufgeschweißt, das über einen Kettenantrieb mit dem Zapfwellenrad verbunden wird.
  5. Der Rahmen mit Kufen und der Aufsatz der Schneeschleuderdüse werden aus einer Stahlecke montiert.

Schneefräse

SchneefräseIn Wirklichkeit ist es eine Symbiose aus Schneckenbau und Kehrmaschine. Bei dieser Lösung wird anstelle eines Spiralmessers eine Bürste eingebaut. Der Körper des Reinigers wird schräg zum Rahmen platziert, um Schnee außerhalb des zu reinigenden Bereichs zu werfen. Eine solche konstruktive Lösung wird häufig als Düse für kleine landwirtschaftliche Maschinen, die im Winter stillstehen, verwendet und kann sehr erfolgreich zum Entfernen der Schneemasse verwendet werden. Es ist ganz einfach, mit eigenen Händen eine Bürste für einen handgeführten Traktor herzustellen. Es ist notwendig, an vier Seiten des Schafts Stahlplatten zu schweißen, die als Grundlage für die Befestigung der Polymerborsten dienen.

In Bezug auf die Effizienz ist eine solche Bürste nicht mit Produktionsmustern zu vergleichen, aber aufgrund der hohen Drehzahlen ist es sehr gut, Gartenwege von flachem Schnee zu reinigen..

Grundstruktur

StrukturmodellJe nach gewählter Lösung und Kraftwerkstyp werden Rahmenmaterialien und ein Untergestell zum Bewegen des Gerätes ausgewählt. Der Rahmen besteht aus einem Stahlrohr mit einem Durchmesser ½ oder ¾ Zoll. Die Struktur ist auf einem Radstand oder Kufen montiert, die nach Art eines Kinderschlittens am Rahmen befestigt sind. In einigen Fällen ist es angebracht, anstelle eines Rohrs einen Stahlwinkel zu verwenden. Ein Rahmen aus einem solchen Material kann ohne Schweißmaschine auf Bolzen montiert werden..

Wir bauen eine rotierende Schneefräse mit unseren eigenen Händen zusammen

Zeichnung der rotierenden Schneefräse

Um selbst einen Schneepflug zu erstellen, benötigen Sie ein Werkzeug:

  • Schweißvorrichtung;
  • Winkelschleifer mit Trennscheibe;
  • bohren mit einem Satz Bohrer für Metall.

Als Material für die Herstellung des Gehäuses können Sie Dacheisen oder ein altes Metallfass verwenden. Die folgenden Zeichnungen helfen Ihnen, das Montageschema der Do-it-yourself-Schneefräse zu verstehen..

Das einfachste Design wird wie folgt zusammengebaut:

  1. Rahmen. In einem Abstand von 150-200 mm vom Boden wird das Metallrohr quer geschnitten. Aufgrund der Drehrichtung der Welle des Kraftwerks ist es erforderlich, einen Teil der Seite auszuschneiden. Diese Lösung ist notwendig, um Schnee vom Rumpf zu entfernen. Bohren Sie im mittleren Teil des Bodens ein Loch für die Antriebswelle.
  2. Laufrad. Dieses Element besteht aus einem Rohrstück, an das vier Stahlklingen angeschweißt sind. Der Innendurchmesser des Rohres muss mit dem Außendurchmesser der Welle übereinstimmen. Löcher werden ausschließlich auf gegenüberliegenden Seiten des Abzweigrohrs angebracht, um das Laufrad auf der Antriebswelle zu befestigen. Wenn die Motorwelle ein Gewinde hat, muss das Laufrad aus einer Stahlscheibe bestehen, deren Durchmesser 2-3 mm kleiner ist als der Durchmesser des Körpers (Boden des Laufs). Zur Montage auf der Motorwelle wird in die Mitte der Scheibe ein Loch gebohrt. Die Klingen sind mit 10 mm Versatz vom Rand des Mittellochs verschweißt. Das Laufrad wird mit einer Unterlegscheibe und einer Mutter befestigt.

Das letzte Element dieses Designs ist der Rahmen mit dem Griff. Für Rahmen und Kufen wird ein Metallrohr verwendet ¾ oder 45. Ecke aus Stahl. Wenn Sie einen Griff herstellen, können Sie ein Stahlrohr mit einem Durchmesser von verwenden ½ Zoll.

Für den Anschluss des Elektromotors muss ein Kabel mit dem erforderlichen Querschnitt in einem Werksmantel verwendet werden, das für den Einsatz im Freien ausgelegt ist.

Schneefräse zum Selbermachen – Video

Previous Post
Wie man mit eigenen Händen eine Voliere für einen Hund baut – wir statten ein Zuhause für einen geliebten Wächter aus
Next Post
لطلاء سريع وعالي الجودة ، نستخدم مسدس رش من الصين