Wie man Erdnüsse in einer Pfanne, im Ofen und in der Mikrowelle frittiert
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie man Erdnüsse in einer Pfanne, im Ofen und in der Mikrowelle frittiert

geröstete Erdnüsse Diejenigen, die hausgemachte Snacks lieben, stellen sich oft die Frage “Wie man Erdnüsse in einer Pfanne brät?” Die Kosten für Nüsse im Laden sind relativ gering, aber die Zusammensetzung kann neben den Erdnüssen selbst absolut unnötige Zusatzstoffe enthalten. Daher ist es besser, zu Hause zu versuchen, einen Leckerbissen zu kochen..

Zum Thema: Erdnussbutter – Nutzen und Schaden für den Körper!

Wie man Erdnüsse in einer Pfanne brät?

Erdnüsse in einer Pfanne anbraten Das Braten in der Pfanne ist die schnellste Art, Nüsse zu verarbeiten. Für 1 Kilogramm Erdnüsse benötigen Sie 100 Gramm Sonnenblumen- oder Olivenöl. Der Röstvorgang ist ganz einfach:

  1. Gießen Sie Öl in eine dickwandige Pfanne mit hohem Rand.
  2. Auf hoher Hitze (oder auf einem auf maximale Temperatur erhitzten Elektroherd) für etwa eine Minute stellen.
  3. Die Nüsse einfüllen und die Hitze auf fast ein Minimum reduzieren (heißes Öl hält die Temperatur lange, sodass der Inhalt der Pfanne bei starker Hitze einfach ausbrennt).
  4. Unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten braten.

Die Erdnüsse sollten dunkler werden und sich mit leichtem Druck leicht in zwei Hälften teilen. Probieren Sie zu Ihrem eigenen Komfort eine Nuss aus, um sicherzustellen, dass sie fertig ist. Anschließend das heiße Öl vorsichtig abgießen. Diejenigen, die nicht wissen, wie man Erdnüsse in einer Pfanne mit Salz frittiert, sollte alle oben genannten Schritte ausführen. Salz wird heißen Erdnüssen hinzugefügt, aber nachdem das Öl abgelassen wurde.

Das Rösten an sich verbessert den Geschmack der Erdnüsse. Aber für zusätzliche Aromatisierung können Sie Salz mit Gewürzen, getrockneten Kräutern hinzufügen.

Da Sie Erdnüsse nicht ohne Öl in einer Pfanne braten können, sollten Personen, die den Cholesterinspiegel überwachen, auf andere Kochmethoden achten..

Lernen Sie, wie man Kastanien röstet?

Erdnüsse in der Mikrowelle rösten

Erdnüsse aus der MikrowelleUm Nüsse “wie aus einer Packung” zu bekommen, müssen Sie sie natürlich in einer Pfanne braten. Wenn Sie jedoch nicht viel Zeit mit der Zubereitung eines Snacks verbringen möchten, sollten Sie lernen, wie man Erdnüsse in der Mikrowelle frittiert. Es sollte sofort beachtet werden, dass die Nüsse nicht duften, aber der Röstvorgang dauert ein Minimum an Zeit..

Du wirst brauchen:

  • rohe geschälte Erdnüsse: 500 Gramm;
  • Salz nach Geschmack;
  • ein Esslöffel Pflanzenöl.

Gib die Nüsse in einen tiefen, mikrowellengeeigneten Topf. Mit Salz bestreuen, mit Öl beträufeln und gründlich mischen. Schalten Sie den Backofen mit einer Leistung von 1100 W ein. Die Gesamtkochzeit beträgt 7 Minuten. Etwa 5 Minuten nach Beginn des Kochvorgangs müssen Sie jedoch den Inhalt des Topfes umrühren, um einen gleichmäßigeren Geschmack zu erhalten..

Verwenden Sie beim Rösten von Erdnüssen in der Mikrowelle unbedingt Behälter mit Deckel. Nüsse neigen dazu, auseinander zu fliegen. Erdnüsse in der Schale sollten niemals in der Mikrowelle erhitzt werden..

Es lohnt sich, sich darauf vorzubereiten, dass heiße Erdnüsse aus der Mikrowelle nicht den charakteristischen gerösteten Geschmack und Geruch haben. Heiße Nüsse können sich sogar feucht anfühlen. Tatsächlich reichen jedoch sieben Minuten für eine vollständige Wärmebehandlung des Produkts aus..

Wie man Erdnüsse im Ofen kocht?

geröstete Erdnüsse im OfenDer Ofen ist eine ausgezeichnete Lösung für diejenigen, die keine fettigen Snacks aus der Pfanne mögen und der Geschmack von Nüssen aus der Mikrowelle zu langweilig erscheint. Bevor Sie Erdnüsse im Ofen rösten, müssen Sie 500 Gramm Nüsse, Folie oder geöltes Pergament vorbereiten.

  1. Erhitze den Herd auf 180 C.
  2. Die Nüsse in einer Schicht auf Folie oder Pergament anrichten.
  3. Salz.
  4. 20 Minuten in den Ofen geben.

Der Ofen wird auch eine Option für diejenigen sein, die nicht wissen, wie man Erdnüsse in ihrer Schale röstet. Tatsächlich wird beim Braten in einer Pfanne die Schale einfach geölt und die Nüsse bleiben von innen roh. Wenn Sie die Kochzeit verlängern, verbrennt das Öl. Das Rösten im Ofen erfordert jedoch viel Zeit, aber die Erdnüsse werden duftend, überhaupt nicht fettig und lassen sich auch leicht von der Schale lösen.

Geröstete Erdnüsse: Nutzen und Schaden

Viele Leute nennen Erdnüsse eine Nuss und schreiben ihr die entsprechenden positiven Eigenschaften zu. Aber in Wirklichkeit sind Erdnüsse Hülsenfrüchte. Dementsprechend ähnelt seine Wirkung auf den Körper eher der Wirkung des Verzehrs von Erbsen, Bohnen und Linsen..

Nutzen und Schaden von gerösteten ErdnüssenDer Kaloriengehalt von gerösteten Erdnüssen beträgt 627 kcal pro 100 g Erdnüsse enthalten nützliche Mineralien, Antioxidantien und Vitamine, die für eine optimale Immunfunktion unerlässlich sind. Aufgrund der Tatsache, dass in Erdnüssen ein großer Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren (insbesondere Ölsäure) enthalten ist, kann sie auch von Menschen mit hohem Cholesterinspiegel verzehrt werden..

Erdnüsse normalisieren das Cholesterin nur, wenn sie ohne Öl geröstet werden.

Trotz des hohen Kaloriengehalts können gebratene Nüsse auch von Personen verzehrt werden, die eine mediterrane Diät einhalten. Die richtige Nahrungsaufnahme kann helfen, koronare Herzkrankheiten zu verhindern und das Schlaganfallrisiko zu senken. Sie können Kindern auch frittierte Snacks geben. Schließlich sind Erdnusskerne eine ausgezeichnete Quelle für Nahrungsprotein und Aminosäuren, die für das Wachstum und die Entwicklung des Körpers eines Kindes notwendig sind..

Zur Vorbeugung von Krebs werden geröstete Erdnüsse empfohlen, deren Nutzen und Schaden wissenschaftlich belegt sind. Erdnüsse enthalten hohe Konzentrationen an polyphenolischen Antioxidantien, insbesondere p-Cumarsäure. Diese Verbindung hilft, das Risiko von Magenkrebs zu verringern, indem sie die Bildung von krebserregenden Nitrosaminen begrenzt. Und ein weiteres polyphenolisches Antioxidans (Resveratrol) beugt degenerativen Nervenerkrankungen, Alzheimer, Virus- und Pilzinfektionen vor. Resveratrol kann auch das Schlaganfallrisiko verringern, indem es die molekularen Mechanismen in den Blutgefäßen verändert. Die Verringerung der Anfälligkeit der Kapillaren für Schäden wird durch die Verringerung der Aktivität von Angiotensin erreicht, einem systemischen Hormon, das für die Erhöhung des Blutdrucks verantwortlich ist.

geröstete Erdnüsse mit SalzDie vorteilhaften Eigenschaften hängen natürlich direkt davon ab, wie die Erdnüsse gebraten werden. Wenn Sie Olivenöl als Hilfsstoff verwenden, reichert eine Portion gebratene Nüsse den Körper mit Vitamin E an. Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das hilft, die Integrität der Schleimhäute und der Haut zu erhalten und den Körper auch vor schädlichen Substanzen zu schützen Radikale.

Eine 100-Gramm-Portion geröstete Nüsse liefert 85% des Tageswertes an Niacin.

Wie jedes andere Produkt haben Erdnüsse ihre eigenen Kontraindikationen. Es wird insbesondere nicht empfohlen, kleinen Kindern Nüsse zu verabreichen, da die Wahrscheinlichkeit einer schweren allergischen Reaktion hoch ist. Individuelle Unverträglichkeiten gelten sowohl für rohe als auch für geröstete Erdnüsse. Daher müssen Sie vor dem Braten von Erdnüssen in einer Pfanne nach Allergien suchen. Bei individueller Unverträglichkeit treten wenige Minuten nach dem Verzehr von Nüssen Symptome auf wie:

  • sich erbrechen;
  • akute Bauchschmerzen;
  • Schwellung von Mund und Rachen;
  • angestrengtes Atmen;
  • Engegefühl in der Brust.

Wenn die oben genannten Symptome auftreten, müssen Sie dringend einen Krankenwagen rufen, sonst kann die Verwendung eines Snacks tödlich sein.

geschälte und ungeschälte ErdnüsseAber auch wenn eine Person keine individuelle Unverträglichkeit hat, sollte man bei einem minderwertigen Produkt vorsichtig sein. Rohe Erdnüsse sind schwer zu lagern, da sie sehr anfällig für Schimmel sind, insbesondere Aspergillus Flavus. Dieser Pilz produziert Aflatoxin, ein starkes und gefährliches Karzinogen, das Leberzirrhose und Krebs auslösen kann. Wenn Sie wissen, wie man Erdnüsse richtig röstet, können Sie den Giftstoffgehalt leicht reduzieren. Eine Wärmebehandlung bietet jedoch keinen vollständigen Schutz gegen Aflatoxin. Daher müssen Sie vor dem Kauf eines Rohprodukts unbedingt die Nüsse riechen und sogar schmecken. Infizierte Erdnüsse haben einen spezifischen bitteren Geschmack..

Also, wissenschaftliche Forschung zur Frage “Sind geröstete Erdnüsse gut für Sie?” mit einem eindeutigen “ja” antworten. Darüber hinaus erhöht die Wärmebehandlung von Nüssen nur die Bioverfügbarkeit der oben genannten Antioxidantien.

Previous Post
Melonentorpedo: Wie man eine süße reife Frucht wählt
Next Post
زراعة الفطر بطرق مختلفة: زراعة ورعاية الفطر
Adblock
detector