Kokosmehl als Alternative zu Weizen: Nutzen, Schaden und Nutzen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Kokosmehl als Alternative zu Weizen: Nutzen, Schaden und Nutzen

Kokosnussmehl Kokosmehl wird zunehmend in die Ernährung unserer Bürger aufgenommen. Die Menschen denken über die Vorteile der Produkte nach, die sie konsumieren. Weichweizenmehl ist reich an Gluten und Antinährstoffen. Diese Verbindungen wirken sich nachteilig auf den Stoffwechselprozess aus und stören die Aufnahme von nützlichen und nahrhaften Substanzen. Eines der Analoga eines Weizenprodukts kann Kokosmehl sein. Es hat nicht nur einen exotischen Geschmack, sondern auch eine Reihe nützlicher Eigenschaften..

Vorteile von Kokosmehl

vorteilhafte Eigenschaften von Kokosmehl Neben den Geschmackseigenschaften, die Kokosmehl Rezepten verleiht, hat es auch positive Eigenschaften..

Unter anderem kann unterschieden werden:

  1. Der hohe Gehalt an unverdaulichen Ballaststoffen regt die Verdauung an. Durch den systematischen Einsatz solcher Mehle in Lebensmitteln wird die Darmperistaltik verbessert, die Durchblutung normalisiert und überschüssige Nahrungsreste entfernt.
  2. Laurinsäure hat eine starke antiseptische Wirkung auf den gesamten Körper, hilft gegen krankheitserregende Pilze und stärkt das Immunsystem. Auch diese Substanz ist nützlich bei Diabetes, Gewichtsproblemen, Bluthochdruck..
  3. Das Produkt ist sehr nützlich für Menschen, die an Glutenunverträglichkeit leiden.
  4. Mit Hilfe von Kokosmehl kann der Testosteronspiegel erhöht werden. Diese Diät hilft Sportlern, die Muskeln aufbauen wollen..
  5. Aufgrund der großen Menge an Kalzium und Magnesium stärkt es Zähne, Knochen, wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus.
  6. Reinigt den Körper von Giftstoffen, entfernt überschüssiges Cholesterin und hilft auch bei der Bekämpfung von Karzinogenen. Viele Frauen verwenden dieses Produkt in ihrer Detox-Diät..

Mit äußerster Vorsicht lohnt es sich, Kokosmehl für Menschen mit einer individuellen Unverträglichkeit dieser Nuss zu verwenden, sowie für diejenigen, die einen schwachen Darm haben.

Wie macht man hausgemachtes Kokosmehl

hausgemachtes KokosmehlViele fragen sich, wie man Kokosmehl selbst herstellen kann? Der Prozess ist einfach. Du brauchst eine reife Kokosnuss und nur einen Liter sauberes Wasser.

Um Mehl zu erhalten, müssen Sie eine Reihe einfacher aufeinanderfolgender Schritte ausführen:

  1. Verwenden Sie einen Korkenzieher oder ein anderes Gerät, um ein Loch in die Schale zu bohren.Löcher in die Nuss stanzen
  2. Lassen Sie die Flüssigkeit in einen geeigneten Behälter ab. Es wird das ursprüngliche Eis für Cocktails machen..Kokossaft abtropfen lassen
  3. Die Kokosnuss sollte in ein Stück weiches Tuch oder Leinensack gewickelt und mit einem Hammer oder Nudelholz vorsichtig zerbrochen werden. Dies geschieht am besten auf dem Boden auf einem Holzbrett. Halte die Kokosnuss fest, um deine Finger nicht zu verletzen..eine Nuss brechen
  4. Schneiden Sie das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer vorsichtig ab und schälen Sie es von der braunen Haut, die auf der Außenseite jedes Stücks sichtbar ist.das Kokosmus trennen
  5. Geben Sie das vorbereitete Fruchtfleisch in einen Mixer und gießen Sie heißes gekochtes Wasser ein. Jetzt müssen Sie den schnellsten Modus einstellen und das Fruchtfleisch in einen homogenen Brei verwandeln.das Fruchtfleisch mahlen
  6. Wenn es abgekühlt ist, wickeln Sie es in ein Stück Gaze und lassen Sie die Flüssigkeit abtropfen. Milch in einen sauberen Behälter gießen, abdecken und kühl stellen. Es ist nützlich, um köstliche Desserts zuzubereiten..Kokosmilch auspressen
  7. Decken Sie das Backblech mit Pergament ab (Folie kann nicht verwendet werden). Legen Sie das Fruchtfleisch in einer gleichmäßigen Schicht darauf. Stellen Sie die Temperatur auf nicht mehr als + 80 Grad ein. Dies reicht aus, damit das Fruchtfleisch allmählich austrocknet und austrocknet. Der gesamte Vorgang dauert nicht länger als 45 Minuten. Kokosflocken trocknen vollständig und verbrennen nicht.die Kokosnuss trocknen
  8. Trockene Kokosnuss in einem Mixer nachmahlen und in luftdichte Behälter (Kunststoffbehälter oder Glasgefäße für Müsli) füllen.

Der Kaloriengehalt von Kokosmehl beträgt 400 kcal pro 100 Gramm. Dieser Wert ist etwas höher als bei einem Weizenprodukt..

Kokosmehl beim Kochen

Kokos-MuffinsEs kann zum Backen verwendet werden. Kekse, Muffins, Pfannkuchen sind sehr zart. Der Teig ist luftig, leicht und zergeht im Mund.

Um Backwaren aus Kokosmehl lecker zu machen, musst du einige Regeln beachten:

  1. Das Mehl durch ein feines Sieb sieben..
  2. Anstelle von Kristallzucker ist es besser, flüssigen Sirup hinzuzufügen..
  3. Der Teig muss im Voraus zubereitet werden, es ist nachts möglich. Bis zum Morgen wird es deutlich an Volumen zunehmen..
  4. Es werden mehr Eier benötigt als bei Verwendung eines Weizenprodukts. Wenn Sie Quarkkuchen mit Kokosmehl kochen, ist es besser, Weißweine hinzuzufügen, die zu einem starken Schaum geschlagen werden..
  5. Die Backwaren kochen schnell genug, daher müssen Sie sie regelmäßig überprüfen..
  6. Kein kaltes Mehl verwenden, sonst wird der Teig “geschrumpft”.

Kokosmehl ist eine interessante Alternative zu Weizenmehl. Es hat eine pudrige Textur und ist perfekt für alle Arten von Backwaren. Lagern Sie das Produkt trocken in einem geschlossenen Behälter, da Kokosfasern Feuchtigkeit gut aufnehmen. Man muss nur versuchen, einen Kuchen aus Kokosmehl oder etwas anderem herzustellen, und neue kulinarische Meisterwerke werden jeden erobern.

Wie man Kokosmehl verwendet – Video

Previous Post
Beratung bei der Auswahl und Verwendung von Maisöl unter Berücksichtigung seiner vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen
Next Post
حلم التفاح عالي الإنتاجية لحديقتك
Adblock
detector