Ich versuche zu Hause Roggenbrot zu backen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Ich versuche zu Hause Roggenbrot zu backen

hausgemachtes Roggenbrot Roggenbrot ist seit langem beliebt. Im Gegensatz zum Weißbrot, das viele bereits kennen, ist es viel gesünder. Der regelmäßige Verzehr von solchem ​​Brot wirkt sich positiv auf den Körper aus. Seine Zusammensetzung ist traditionell. Es enthält das für das menschliche Leben optimale Verhältnis von Nährstoffen und Mikroelementen..

Was nützt Roggenbrot?

gesundes und leckeres Roggenbrot Bemerkenswert ist, dass sich das Rezept für die Herstellung von klassischem Roggenbrot seit der Antike nicht geändert hat. Um diese wertvollen Backwaren in Ihren Speiseplan aufzunehmen, haben Sie nur ein paar einfache Zutaten zur Hand..

Trotz der Tatsache, dass Roggenbrot selbst einen geringen Kaloriengehalt hat, entscheiden sich viele, wenn sie versuchen, Gewicht zu verlieren und ihre Ernährung anzupassen, darauf, Brot zu essen. Tatsächlich ist dies nur dann zu empfehlen, wenn der Körper alle notwendigen Stoffe aus anderen Lebensmitteln erhält. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie Brot nicht vollständig von Ihrem Speiseplan ausschließen..

Zu den Vorteilen von Roggenweizenbrot, dank denen es von Ernährungswissenschaftlern und Ärzten aktiv empfohlen wird, gehören:

  1. Ein kleiner Prozentsatz an Kalorien. Je mehr Roggenmehl ist, desto nützlicher ist das Brot..
  2. Hoher Gehalt an Nährstoffen und Vitaminen. Roggenkörner haben eine ähnliche Zusammensetzung wie Weizenkörner. Während des Kochvorgangs bleibt solches Brot jedoch nützlicher als weißes.
  3. Fester unverdaulicher Ballaststoffgehalt. Die sogenannten Ballaststoffe, die mit Roggenbrot gesättigt sind, sind für eine normale Verdauung unentbehrlich..

Wenn Brot aus nützlichen Bestandteilen hergestellt wird und keine schädlichen Zusatzstoffe enthält, wirkt sich seine Verwendung positiv auf den Zustand unseres Körpers aus..

Roggenbrot im Brotbackautomaten

Roggenbrot im BrotbackautomatenDie beiden Hauptbestandteile sind Roggen- und Weizenmehl. Dazu werden Wasser und Pflanzenöl hinzugefügt. Die restlichen Zutaten sind Zucker, Hefe (am besten schnell wirkend) und Salz.

Der Kochvorgang ist recht einfach. Es genügt, die unten beschriebenen Schritte zu befolgen:

  1. Geben Sie zuerst alle flüssigen Zutaten in den Eimer des Brotbackautomaten.
  2. Roggenmehl mit Weizenmehl sieben.
  3. Nach Geschmack salzen.
  4. Wir schlafen schnell trocken ein.
  5. Nach Geschmack Zucker hinzufügen.
  6. Wir stellen den Eimer in den Brotbackautomaten.
  7. Auswahl des Hauptmodus.

In den ersten 20 Minuten können Sie den Garvorgang verfolgen und bei Bedarf etwas Wasser (je 1 TL) hinzufügen. Der Deckel darf künftig nicht mehr geöffnet werden..

Roggenbrot im Ofen

Roggenbrot im OfenRezeptbestandteile:

  • Roggenmehl;
  • Weizenmehl;
  • Trockenhefe;
  • Salz und Zucker;
  • Wasser;
  • Olivenöl;
  • Sonnenblumenkerne.

Kochvorgang:

  1. Zwei Mehlsorten (Roggenmehl 150 g und Weizenmehl 300 g) mischen und in eine separate Schüssel sieben.
  2. Gießen Sie 2 TL Hefe mit warmem Wasser (270 ml), fügen Sie 1 EL hinzu. l. Mehlmischung sowie Salz, Zucker. An einem warmen Ort einige Zeit gehen lassen.Roggen-Weizen-Sauerteig
  3. Wenn die Hefe mit Blasen bedeckt ist, gießen Sie sie in das gesiebte Mehl.
  4. Olivenöl (1 Esslöffel) und Samen hinzufügen.
  5. Als nächstes kneten Sie den Teig, er sollte nicht mehr an Ihren Händen kleben.den Teig kneten
  6. Den geölten Teig in eine Schüssel geben. Dann mit einem Tuch abdecken und ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.der teig ist geeignet
  7. Wenn der Teig aufgeht, sollte man daraus das zukünftige Brot formen, auf Backpapier legen (am besten mit Butter einfetten).
  8. In der Mitte kann der zerknitterte Teig geschnitten werden, um ihm ein angenehmes Aussehen zu verleihen. Dann mit den restlichen Samen bestreuen.den Teig kneten und das Brot formen
  9. Den Teig weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen..
  10. Backofen 200° vorheizen С.
  11. Den Teig mit Wasser beträufeln und für 40 Minuten in den Ofen stellen..
  12. Die Bereitschaft ist wünschenswert, den Zustand der Kruste zu bestimmen..

Roggenbrot mit Hefe ist fertig im Ofen. Es sollte auf ein Gitter gelegt und mit einem Handtuch bedeckt werden, bis es vollständig gekocht ist..

Sauerteig-Roggen-Weizen-Brot

Roggen-Weizen-SauerteigbrotDas Rezept für ein solches Brot enthält nur 3 Zutaten: zwei Mehlsorten, Wasser und Salz. Er bekommt eine zarte, mäßig poröse Struktur. Das Brot hat ein angenehmes Aroma und Geschmack. Viele kulinarische Experten raten denjenigen, die den Sauerteig zum ersten Mal zubereiten, eine weitere zusätzliche Komponente zu verwenden – Hefe. Aber das ist schon Geschmackssache.

Zutaten zum Backen von Roggen-Weizen-BrotZum Kochen benötigen Sie also:

  • Roggensauerteig;
  • Roggenmehl;
  • Salz;
  • Weizenmehl;
  • Wasser.

Kochvorgang:

  1. Fertiger Roggensauerteig (600 g) sollte 100 % Feuchtigkeit haben. Seine Menge sollte der Mehlmenge der beiden Sorten entsprechen. Den Sauerteig in eine Schüssel geben. Bitte beachten Sie, dass der Sauerteig bereits Zimmertemperatur haben sollte..
  2. Wasser (350 ml) bei Raumtemperatur (auf keinen Fall heiß sein) dazugeben und alles gründlich mischen. Die restlichen Zutaten zum Sauerteig geben, d.h. zwei Mehlsorten, je 300 g, Salz – nach Geschmack, aber nicht mehr als 1 TL. Es lohnt sich nicht, den Teig lange zu kneten, es reicht aus, wenn das Mehl leicht angefeuchtet ist.
  3. Wir lassen den Teig 30 Minuten an einem warmen Ort und bedecken ihn mit Frischhaltefolie. Bitte beachten Sie, dass es ratsam ist, ein paar kleine Einstiche in die Folie zu machen, damit der Teig atmen kann. Als nächstes legen Sie den Teig aus und beginnen ihn zu kneten. Gleichzeitig sollten Sie kein Mehl hinzufügen, um das zukünftige Brot nicht zu verderben. Da der Teig ziemlich klebrig wird und Anfänger damit schwer zurechtkommen, können Sie einen speziellen Schaber verwenden..
  4. Die Mischzeit beträgt maximal 7 Minuten. Als nächstes sollten Sie den Teig noch etwas gehen lassen, bis er vollständig gekocht ist. Dazu den Teig in eine tiefe, mit Mehl bestäubte Schüssel geben. Geschieht dies nicht, bleibt der Teig am Geschirr kleben. Decken Sie den Teig mit einem Handtuch ab und lassen Sie ihn in diesem Zustand, bis er doppelt so groß ist. Dies dauert in der Regel 2,5 Stunden..
  5. Überschüssiges Mehl abbürsten und den Teig auf Backpapier legen. Den Backofen zusammen mit einem leeren Backblech auf 250°C vorheizen. Auf den Boden des Ofens müssen Sie einen Behälter mit Wasser stellen, der ein Dampfbad zum Aufgehen des Teigs während des Backvorgangs bildet..
  6. Als nächstes das Brot mit Backpapier auf ein vorgeheiztes Backblech legen und ca. 15 Minuten im Dampfbad backen. Temperatur – 250 ° C. Wenn Sie kein zusätzliches Geschirr mit Wasser einfüllen möchten, reicht es aus, ein Glas Wasser auf den Boden des vorgeheizten Backofens zu gießen, um Dampf zu erzeugen. Nach 15 Minuten das Dampfbad entfernen und das Brot weitere 40 Minuten bei einer Temperatur von 200°C weiter backen.

Brot ist fertig zum EssenUm die Bereitschaft zu bestimmen, reicht es aus, auf die Brotkruste zu klopfen. In diesem Fall sollte der Ton leer sein. Schneiden Sie Brot niemals sofort. Geben Sie ihm Zeit zum “Ausruhen”. Legen Sie es dazu auf ein Gitter und bedecken Sie es mit einem Baumwolltuch oder einem anderen natürlichen Stoff. Wenn Sie Brot wie oben beschrieben auf einem Backblech backen, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit knacken, aber sein Geschmack ändert sich dadurch nicht. Wenn Sie dies vermeiden möchten, verwenden Sie das Formular.

Weitere Rezepte für leckeres und gesundes Roggenbrot

Es gibt andere Möglichkeiten, Roggenbrot zu machen. Eine der beliebtesten Optionen ist Schweizer Roggenbrot. Seine Besonderheit liegt darin, dass dem Rezept Kakaopulver hinzugefügt wird, wodurch das Brot eine charakteristische braune Farbe erhält. Für diejenigen, die einfachere Backmethoden bevorzugen, ist Roggenbrot im Slow Cooker geeignet. Dazu reicht es aus, den Teig wie gewohnt zuzubereiten und ihn dann in einen Multicooker zu geben, indem Sie den Modus “Backen” auswählen.

Previous Post
Welcher Futterautomat für Aquarienfische zu wählen
Next Post
متى يتم إزالة الفجل من الحديقة في البلد
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector