15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die wahre Schönheit und Anmut des Friesenpferdes

Friesische Pferderasse Seidiges Fell, luxuriöse Mähne und Schweif und unglaubliche Anmut. Für diese Eigenschaften wird die Friesenpferderasse so geschätzt. Darüber hinaus sind lockiges Haar und massive Hufe das Markenzeichen des Frieses und ihr durchdringender Blick ist einfach hypnotisierend. Darüber hinaus zeichnet es sich durch eine unglaubliche Ausdauer aus, obwohl es nicht für sportliche Wettkämpfe gedacht ist. Um die Aufmerksamkeit und den Einfallsreichtum dieser Sorte kann man nur beneiden..

Von den Seiten der Geschichte

robustes robustes Pferd Die ersten Erwähnungen dieser Pferde finden sich in den Manuskripten römischer Historiker aus dem Jahr 150 n. Chr. h. bei der Beschreibung der britischen Kavallerie. Dennoch erlangten sie im Mittelalter wahre Popularität. Es waren diese breitbeinigen und muskulösen Pferde, die mit ihrer Ausrüstung den schweren Rittern problemlos standhielten. Holland, oder besser gesagt seine nördliche Provinz Friesland, gilt als die Heimat der Friesenpferde. Im 16. Jahrhundert begannen die Spanier, die die Niederlande eroberten, mit der selektiven Auswahl von Personen für den Militärdienst..

Als Ergebnis der Kreuzung der andalusischen, berberischen und friesischen Gruppen wurde eine “verbesserte Version” herausgebracht, die sich unterschied:

  • erstaunliche Anmut;
  • Ausdauer;
  • hohes Wachstum;
  • Energie;
  • ungewöhnliche Agilität und Agilität.

die Anmut und Kraft des FriesenpferdesIm 17. Jahrhundert ging jedoch der Bedarf an solchen Dienstpferden stark zurück, was zu ihrem Einsatz in Kutschenschlitten führte. Seit dieser Zeit war die friesische Pferderasse dem Adel, insbesondere den Monarchen, sehr zugetan. Aber nach der Französischen Revolution, die zum Sturz des monarchischen Systems führte, gerieten die Friesen unter den Schutz der Bauern. Der technologische Fortschritt hat dazu beigetragen, dass viele diese Reittiere komplett vergessen haben. In den 50-60er Jahren des 20. Jahrhunderts gab es also nicht mehr als 500 Personen. Die Wiederbelebung begann mit der Popularisierung der olympischen Sportarten.

Friese sind formbar. Sie lernen schnell neue Tricks und Manöver. Zusammen mit ihrem wunderschönen Aussehen sehen spektakuläre Sprung-, Salut- oder Niederschlagsposen besonders aus..

Die Friesenpferderasse erobert mit ihren externen Daten

Schwarzer AnzugMit einem starken Körperbau, korrekten Proportionen und einem massiven Hals hebt es sich von allen Verwandten ab. Die Standardhöhe des Tieres beträgt 150-165 cm Eine Besonderheit von Friesen ist eine schwarze (schwarze) Farbe ohne Flecken oder Flecken. Das dicke Fell ist normalerweise seidig und glänzend. Die Mähne, der Pony, sowie der Schweif sind so voluminös und lang wie möglich. wellige MähneIhre Wellenstruktur erinnert an das trendige hafre-Styling. Auch Pferde der Friesenrasse zeichnen sich durch zottelige Hufe (Bürsten) aus. Das langgestreckte wallende Haar an der Unterseite der hohen Beine wird Friesen genannt. Es verleiht den Pferden eine besondere Ausdruckskraft..

Gleichzeitig werden andere Eigenschaften dieser Pferde betont.:

  • großer Körperbau;
  • breiter und tiefer Körper;
  • langer Rücken mit glatter Kurve;
  • hoher und gestreckter Halsausschnitt;
  • länglicher Kopf mit geradem Profil;
  • strenge scharfe Ohren;
  • große Augen mit charmantem Blick.toller Friesen-Look

Tiere werden ihr Leben lang nicht getrimmt. Im Alter von 5 Jahren wird ihr Haar zu einem eleganten Schmuck für Rappen..

Als Ausnahme kann ein kleiner Fleck, manchmal in Form eines Sterns, im Gesicht des Weibchens vorhanden sein. Trotz der Knochenigkeit der Rasse ist der Rücken des Tieres oft weich und der Widerrist niedrig. Die Rippen dieser Art sind rund. Gestreckte Beine lassen den massiven Körper verfeinerter erscheinen.

Fähigkeiten und Charakter

energischer CharakterDer Schritt der reinen Friesenrasse beträgt oft vier Schläge (4 Schläge in Folge) und der Trab ist doppelt. Das Pferd beherrscht akrobatische Stunts, da seine Hinterbeine unter dem Bauch hervorragend gebeugt sind und hoch ansteigen. Diese Eigenschaft verleiht den Friesen unübertroffene Anmut, Erhabenheit.

Aber beim Laufen oder Gehen wird der Schritt zu:

  • einfach;
  • glatt;
  • Uniform.

Bei Bewegung auf glattem Boden geht die Geschwindigkeit des Pferdes durch die große Amplitude der Kreisbewegungen verloren. Beim Laufen auf Sand oder Schnee (anderer weicher und tiefer Untergrund) werden die physischen Kosten des Tieres jedoch minimiert.

das Pferd eignet sich gut zum TrainingTrotz ihrer energetischen Natur zeichnet sich die Rasse durch ihre Gelassenheit und Ruhe aus. In dieser Hinsicht ist es ideal für das Training, sowie für zeremonielle Veranstaltungen, bei denen eine große Menschenmenge und laute Musik stattfinden. Ihre weichen Gänge werden viele professionelle Reiter ansprechen. Aufgrund ihrer guten Ausdauer und ihres einzigartigen Gehorsams werden diese Pferde beim Unterrichten von Anfängern eingesetzt. Der gutmütige Charakter wird durch eine besondere Hingabe ergänzt. So blieben manche Menschen ihren Meistern ihr ganzes Leben lang treu..

Als Ergebnis langjähriger Zuchtversuche wurden 3 Haupttypen dieser Rasse gezüchtet: barock, modern und sportlich. Untereinander unterscheiden sie sich in äußeren Merkmalen sowie in Gangarten (Gangarten).

Ernährung im Detail

Pferd auf der WeideDie Hauptvoraussetzung für die Pferdezucht sind drei Mahlzeiten am Tag und sauberes Wasser. Daher sollte jede Mahlzeit eine andere Zusammensetzung enthalten, die jedoch allen Normen entspricht..

Bei der Ermittlung der täglichen Futtermenge werden immer folgende Faktoren berücksichtigt:

  • das Gewicht;
  • Alter;
  • die Größe;
  • physische Aktivität;
  • individuelle Eingenschaften.

Verfaultes, nasses, schimmeliges oder gefrorenes Heu kann zu schweren Verdauungsproblemen führen. Außerdem erfolgt der Übergang zur Weidefütterung schrittweise..

Heu und Kleie in der PferdeernährungMorgens bekommt eine erwachsene Person (450-500 kg) in der Regel Wiesen- / Hülsenfrucht-Getreideheu (bis 10-13 kg / Kopf) oder Frühlingsstroh, mittags Gemüse (z.B. Karotten bis 2-3 kg) und abends – Getreide ( Gerste bis 2 kg). Kleie (1,5 kg) und Hafer (5 kg) müssen dem Speiseplan des Pferdes hinzugefügt werden. Es bietet auch Zugang zu Speisesalz, das in Form eines Schleimbriketts präsentiert wird. Gleichzeitig wird gefüttert, was eine gute Aufnahme des Futters fördert. Es ist verboten, getrocknete Hülsenfruchtmischungen zu verwenden, da sie beim Eintritt in den Magen-Darm-Trakt zu gären beginnen und dadurch Koliken beim Tier verursachen. Aus dem gleichen Grund werden roher Klee und Luzerne für sie nicht empfohlen..

Der tägliche Wasserbedarf eines Hengstes beträgt 60-80 Liter, also etwa 8 Eimer. Gleichzeitig verändert sich die Flüssigkeit in den Behältern ständig. Dann bleibt sie so sauber wie möglich..

Nachkommen des FriesenpferdesJungtiere brauchen Futter mit einem hohen Gehalt an Vitamin B, Phosphor und Kalzium. Stillende Frauen benötigen Proteinnahrung für eine gute Milchproduktion. Darüber hinaus hilft organisches Material beim Aufbau von Muskelmasse..

Haftbedingungen

das Friesenpferd haltenDer Nachteil reinrassiger Friesenhengste ist der skurrile Charakter. Sie werden nicht in Herden gehalten, daher werden spezielle Ställe für diese Sorte vorbereitet. Die optimale Temperatur in solchen Ställen sollte nicht unter 16˚C fallen und nicht über 20˚C steigen. Dies erfordert eine gute Belüftung der Räumlichkeiten, jedoch ohne Zugluftbildung. Als Einstreu wird Sägemehl ausgewählt, um die zottigen Bürsten an den Hufen zu trocknen. Dies entbindet den Bräutigam jedoch nicht davon, die Friese nach einem Spaziergang zu reinigen..

Für eine angemessene Betreuung ist auch gesorgt:

  • Hufe;
  • Mähne und Schweif;
  • wolle.

gepflegtes PferdDas Haar wird regelmäßig mit Shampoo gewaschen und 1-2 Mal pro Woche mit Conditioner besprüht. Die Strähnen werden mehrere Tage geflochten oder täglich gekämmt. Die Hufe werden regelmäßig mit Spezialöl geschmiert und alle 6 Wochen einmal getrimmt. Der schwarze Anzug wird jeden Tag ausgebürstet.

Sowohl der Feeder als auch der Tränke werden auf eine für das Pferd geeignete Höhe eingestellt – dort, wo der Hals endet und die Brust beginnt.

Mit ausgewogener Ernährung und professioneller Pflege können luxuriöse Friesenpferde erfolgreich gepflegt werden.

Die schönste Zugpferde der Friesen – Video

Previous Post
Dyspepsie bei neugeborenen Kälbern
Next Post
مبيد فطري حيوي آمن فيتوسبورين- إم لحماية النبات