Das Appaloosa-Pferd vereint perfekt Schönheit, Ausdauer und Gehorsam
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Das Appaloosa-Pferd vereint perfekt Schönheit, Ausdauer und Gehorsam

Appaloosa-Pferd Das Appaloosa-Pferd ist für Ausstellungen, Wettbewerbe und Reiten geeignet. Erstaunliche Ausdauer und sanftmütige Veranlagung, kombiniert mit einer gleichmäßigen Figur und bunten Farbe, machen diese Equiden zu einer Art Anbetungsobjekt. Daher lohnt es sich, einige der Merkmale des Stirnlockenanzugs sowie die Feinheiten der Zuchtvertreter dieser Art kennenzulernen.

Ein bisschen Geschichte

ungewöhnliches Pferd der Appaloosa-Rasse Die Appaloosa haben die besten Eigenschaften von Pferden aufgenommen, die von Europa nach Amerika gebracht wurden. Im 18. Jahrhundert begannen die spanischen Konquistadoren, Stirnlocke-Pferde massiv in die Vereinigten Staaten zu exportieren, da sie aus der Mode kamen. Die nicht-persischen Indianer nutzten dies und begannen, Tiere mit anderen Rassen zu kreuzen.. Indianer auf Pferden der Appaloosa-RasseNach dem militärischen Konflikt von 1877, als die Indianerstämme eine große Niederlage erlitten und gezwungen waren, ihre Heimat zu verlassen, wurde die Zahl dieser Pferde jedoch deutlich reduziert. Pferdezucht erlitt schwere Verluste.

Der ursprüngliche Name der Pferde stammt vom Palouse River (Ost-Washington und Nord-Idaho), an dessen Ufern ein Stamm indischer Pferdezüchter lebte. Als die weißen Siedler die bunten Pferde in der Gegend sahen, nannten sie sie Palous. In Ermangelung einer klaren Diktion klang es jedoch wie “Appaloosa”.

Club der Liebhaber gefleckter Pferde1938 wurde ein Club von gefleckten Rassenliebhabern unter der Leitung von Claude Thomson gegründet. Der mutige Bauer und sein Team haben die Population der Art wieder aufgenommen. Dank der Bemühungen dieser Enthusiasten gibt es heute etwa 500.000 Menschen auf der Welt. Einige von ihnen wurden sogar Weltklasse-Gewinner..beliebter Pferdetyp

Das Appaloosa-Pferd in seiner ganzen Pracht

Pferde von ungewöhnlicher FarbeEin charakteristisches Merkmal der Art ist ein außergewöhnlicher Anzug, der Millionen von Farbkombinationen und Schattierungen aufweist..

All diese Vielfalt ist in 7 Hauptkategorien zusammengefasst:

  • Schabracke (ausgeprägtes sattelförmiges Muster auf der Rückseite);
  • Roan (weißes Haar dominiert im Fell);
  • gefleckt (in verschiedenen Formen);
  • rotbraune und gefleckte Satteldecke;
  • passender Roan- und Spotted-Schal.

Pferde mit heller FarbeJungtiere werden mit hellem Fell geboren. Im Laufe der Zeit nimmt es entweder einen dunklen oder hellen Farbton an. Im Alter von fünf Jahren wird die endgültige Farbe des Hengstes kontrastreicher.

In dieser Hinsicht gibt es 5 führende Arten von Anzug.:

  • Leopard (dunkle Flecken auf weißem Hintergrund);
  • frost (helle Farbe mit dunklen Flecken);
  • Schneeflocke (Konzentration des Musters in den Hüften);
  • schwarz hinterlegt (Zeichnung im Rücken);
  • marmoriert gesprenkelt (intensive dunkle Flecken).Originalfarbe des Pferdes Appaloosa

Der Appaloosa-Look besticht durch seine Ausdruckskraft. Es ist die ungewöhnlich helle Lederhaut, die die Augen der Pferde so unverwechselbar macht..

Neben ihrer spektakulären Farbe werden gefleckte Pferde für ihren proportionalen Körperbau geschätzt. Der gepflegte Kopf mit den spitzen Ohren harmoniert perfekt mit dem sehnigen und kräftigen Hals. Trotz des geringen Wachstums von 150-160 cm beträgt das Gewicht des Individuums 500-600 kg. Ein runder, kräftiger Torso mit verkürztem, muskulösem Rücken ergänzt perfekt die seidige Mähne und den hoch angesetzten, geschwollenen Schweif.Appaloosa-Pferde

Eine Besonderheit der Sorte ist ein weißer Fleck im Gesicht. Außerdem gibt es auf harten massiven Hufen immer vertikale weiße oder schwarze Streifen..

“Engelhafter Charakter”

fügsames RossRuhe und Gelassenheit sind das, wofür das Appaloosa-Pferd so geschätzt wird. Tiere sind ihren Besitzern sehr verbunden, finden schnell eine gemeinsame Sprache und bleiben ihnen ein Leben lang treu. Der Fahrerwechsel ist sehr belastend, was zur Manifestation einer gewalttätigen Veranlagung führt. Trotz der Sanftmut und Gutmütigkeit im Charakter zeichnen sich Pferde dieser Art durch außergewöhnliche Furchtlosigkeit und Mut aus..gut erzogenes Tier

Artiodactyle passen sich schnell an Bedingungen und Lernmethoden an dank:

  • hohe Aktivität;
  • unvergleichliche Intelligenz;
  • Geselligkeit.

Die Schüler lernen in kurzer Zeit alle Komplexe von Teams und Tricks auswendig, die für die Teilnahme am Wettbewerb erforderlich sind. Sie nehmen auch leicht Kontakt mit anderen Tieren auf. Das Appaloosa-Pferd wird oft zum Reiten gewählt, insbesondere für Debütreiter. Ein gut trainiertes Pferd ist in der Lage, die Art und Geschwindigkeit des Rennens dramatisch zu ändern, während starre Bewegungen vermieden und eine gleichmäßige Atmung beibehalten werden.Reiten

Die Sorte hat einen dünnknochigen Körperbau. Dies hindert sie jedoch nicht daran, widerstandsfähig zu bleiben und ohne ihre üblichen Nahrungsgrundlagen Strecken von Tausenden von Kilometern zurückzulegen..

Merkmale der Ernährung und Pflege

Bedingungen für die Haltung eines Appaloosa-PferdesDie Futterqualität und eine gut gewählte Ernährung sind Schlüsselfaktoren bei der Haltung eines Appaloosa-Pferdes..

Das Menü der Luxuspferde muss vorhanden sein (für eine Person von 500-600 kg):

  • Heu (13 kg / Tag oder 2 Tonnen / Jahr);
  • Weizen- oder Roggenkleie (1,5 kg / Tag oder 1,6 t / Jahr);
  • saftiges Futter (3 kg / Tag oder 1,2 t / Jahr).

In den Ställen sind Wassertanks installiert, die sich ständig ändern. Dadurch stagniert die Flüssigkeit nicht und kühlt nicht zu stark ab..

sauberes Wasser für ein PferdEs wird empfohlen, das Pferd gleichzeitig zu füttern. Die Einhaltung dieses Regimes trägt zur Verbesserung des Verdauungsprozesses und der vollständigen Aufnahme des Futters bei. Andernfalls kommt es zu einem Stresszustand. Außerdem wird die Ernährungsordnung der Appaloosa berücksichtigt. Im Winter wird Heu bevorzugt (½ Teil des Tageswertes) und im Sommer frisches Gras.frisches Pferdegras Manche Pferdezüchter mischen Heu mit Mais-, Hafer- oder Hirsestroh..

Außerdem braucht das Vieh:

  • gehackte Hülsenfrüchte (Wicke, Erbsen oder Kichererbsen) bis zu 2 kg / Tag;
  • Hafer (frisch, gedämpft oder gemahlen);
  • frisches / gekochtes Wurzelgemüse und Gemüse (Kartoffeln, Karotten, Futterrüben);frisches Gemüse
  • gekochte Weizen- oder Gerstenkörner gemischt mit Kuchen / Erbsen).

In den Sommermonaten ist üppiges Grün die Hauptnahrung. Nach dem Winter wird es jedoch sehr vorsichtig in kleinen Portionen eingeführt. Auch kombinierte Feeds werden dem Hauptmenü hinzugefügt.

Für die Sommerhaltung der Appaloosa-Pferde werden in aller Stille offene Lager und für den Winter – Ställe vorbereitet. Solche Einrichtungen werden ständig gereinigt..

PferdepflegeMähne und Schweif müssen ständig gepflegt werden. Mit Hilfe von Bürsten wird das Fell der Pferde sorgfältig ausgekämmt. Das Hufeisen wird nur von Spezialisten ausgeführt, die die Größe des Hufeisens genau auswählen und dann richtig installieren. Das Baden wird ausschließlich in der warmen Jahreszeit durchgeführt. Nach den Rennen wird das Tier mit einer Decke bedeckt. Wenn das Pferd abkühlt, ist es für Wasserbehandlungen vorbereitet. Wie Sie sehen, ist es unmöglich, Appaloosa-Pferde ohne Liebe und Aufmerksamkeit zu züchten..

Ungewöhnliche Pferde der Appaloosa-Rasse – Video

Previous Post
Myrte zu Hause erfordert keine komplexe Pflege
Next Post
بصل رائع – ينمو من خلال الشتلات
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector