Was ist eine kompetente Küchenplanung und wie Sie Ihre Ziele erreichen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Was ist eine kompetente Küchenplanung und wie Sie Ihre Ziele erreichen

Küchenlayout

Die spätere Gestaltung, die Nutzung des Freiraums sowie der Komfort der Gastgeberin hängen von der kompetenten Anordnung der Gegenstände in der Küche ab. Wir können sagen, dass die Gestaltung der Küche nicht nur die persönlichen Wünsche des zukünftigen Besitzers ist, sondern auch eine schwierige Angelegenheit, die die Einhaltung wichtiger Regeln und Nuancen erfordert..

Projekterstellung

Das Layout wird durch die Abmessungen des Raums, das Headset sowie die Nuancen der Position von Fenstern und Türen bestimmt. Betrachten wir jeden Artikel separat.

Küchenabmessungen

Die gebräuchlichste und gefragteste Planungsvariante sind Küchen mit einer Größe von 8 bis 10 m2. In diesem Raum wird genügend Platz für die Aufstellung der notwendigen Geräte sein..

Noch größer ist der Einfluss der Größe auf den Grundriss älterer Häuser. Der Küchenbereich in solchen Wohnräumen wird von 4 bis 6 m2 aufgeteilt. Dies sind begrenzte Abmessungen, die das effizienteste Layout erfordern. Hier muss der Besitzer alle Methoden anwenden, um Objekte auf möglichst wenig Platz anzuordnen..

Maße des Küchensets

Ergonomie der Küchengarnitur

Für die Küche wird eine riesige Menge an Möbeln produziert. Im Innenbereich kann es in verschiedenen Formen präsentiert werden, aber das Küchenset bleibt ein unverzichtbares Attribut. Normalerweise beträgt seine Länge 1,5 bis 2,6 m.

Das Küchenset beinhaltet folgende Designs mit Standardmaßen:

  • Unterschränke – 85-95 cm Länge, von 30-65 cm Breite;
  • wandschränke – 40 cm breit, 45 bis 90 cm lang (je nach Raumhöhe);
  • Schubladen zum Aufbewahren von Lebensmitteln in den Unterschränken – 50 cm breit, 85-95 cm lang.
  • Schränke mit Türen und Einlegeböden – 90 cm breit, 50-72 cm lang.

Headset-Abmessungen

Für Küchen mit kleiner Fläche werden oft Eckausführungen gewählt, die den Raum optisch vergrößern..

Befindet sich der Tisch in der Küche, ist zu beachten, dass in der Mitte eine Bewegungsfreiheit (mindestens 20 cm) vorhanden sein sollte. Die Größe des Esstisches richtet sich nach der Anzahl der Personen, die essen. Nehmen Sie für eine Person 40 × 60 cm.

Fenster und Türen

Jalousien am Küchenfenster

Das Layout einer Küche mit Fenster unterscheidet sich darin, dass der Platz in der Nähe des Fensters berücksichtigt werden muss. Es ist wichtig, es zu verwenden, wenn der Raum etwa 4-6 m2 groß ist. Für kleine Räume helfen Vorhänge und Jalousien, die auf die Farbe des Headsets abgestimmt sind. Helle Küchen können mit offenen Fenstern belassen werden.

Um die Nutzung des Raumes mit einer kleinen Fläche zu maximieren, verwenden Sie Arbeitsplatten, die unter dem Fenster platziert werden.

Fensterbank und Tischplatte müssen auf gleicher Höhe sein.

Fensterbank wie ein Tisch

Für große Räume sind Vorhänge, Tüll und Vorhänge eine interessante Option. Für ein leichtes Headset ist es besser, leichtere und gesättigtere Stoffe zu wählen..

Gardinen, Schürze und Jalousien im gleichen Stil

Eine gute Idee für das Küchenlayout wäre es, ein dunkles und helles Headset mit hellen Akzenten zu kombinieren. Unter dem Akzent ist es wichtig, den Ton und die Textur von Vorhängen oder Tüll abzustimmen.

Essbereich am Fenster

Für eine mittelgroße Küche kann die Arbeitsplatte als separater Essbereich genutzt werden.

Es ist zu beachten, dass zum Öffnen der Klappen Freiraum gelassen werden muss. Wenn Sie nicht ein paar Zentimeter frei lassen können, sollten Sie ein Schiebefenster einbauen, das sich wie ein Kleiderschrank öffnet.

Arten von Küchenlayouts

lineares Layout

Derzeit gibt es 4 beliebte Layouts:

  1. Lineare Küche.
  2. L-förmige Küche.
  3. Küche in U-Form.
  4. Inselküche.

Überlegen Sie, in welchen Situationen sie angewendet werden müssen, und identifizieren Sie auch die Vor- und Nachteile.

Lineare Küche

lineare Küche

Das Aufstellprinzip ist einfach – das Set wird an einer Wand montiert, sodass sich Kühlschrank und Herd auf beiden Seiten der Spüle befinden. Eine geeignete Länge der Arbeitsfläche beträgt 2 bis 3 m.Wenn Sie sie überschreiten, kann der Raum nicht mehr als ergonomisch bezeichnet werden. Die Option passt gut in Räumlichkeiten von 5-6 m2, für schmale Küchen und Studio-Apartments.

Von den Vorteilen eines linearen Küchenlayouts wird die Vielseitigkeit festgestellt – geeignet für kleine und große Räume.

Von den Minuspunkten – der Arbeitsraum ist begrenzt, so dass Sie nicht viele zusätzliche Geräte installieren können.

L-förmige Küche

L-förmige Küche

Das Küchenset ist in Form des Buchstabens “G” platziert. Diese Option ist ergonomisch. Ermöglicht es Ihnen, einen Arbeitsbereich in Form eines Dreiecks aus Herd, Kühlschrank und Spüle zu organisieren. Die Bewegung nach diesem Schema wird für die Gastgeberin als sehr bequem angesehen..

klassische Version

Die Methode gilt als universell, eignet sich jedoch am besten für die Planung einer mittelgroßen quadratischen Küche. Von den Vorteilen erwähnen sie auch die Möglichkeit, den Raum in 2 Teile zu unterteilen – Arbeit und Essen. Wenn es der Platz zulässt, kann ein Sofa installiert werden.

Es ist zu beachten, dass moderne Küchen geräumiger sind. Die Besitzer haben viel Platz zum Aufstellen von Ausrüstung.

Von den Nachteilen einer Küche mit einem eckigen Layout wird die Komplexität der Installation festgestellt – es wird schwierig sein, ein Headset in einen Raum mit Vorsprüngen, Nischen und einem Luftkanal einzubauen.

Küche in U-Form

u-förmiges Küchenlayout

Die Methode zur Planung von Küchenmöbeln besteht darin, das Headset an drei Wänden zu platzieren, wodurch Sie das Territorium so effizient wie möglich nutzen und Haushaltsgeräte platzieren können. Das Dreieckelement wird an zwei Ecken positioniert. Geeignet für mittlere bis große Küchen.

Vorteile – rationelle Raumnutzung, komfortable Arbeitsfläche.

Standort der Ausrüstung

Nachteile: nicht für kleine und zu große Küchen geeignet, da es Probleme mit der Anordnung des Essbereichs geben wird.

Inselküche

Inselküche

Nur für Besitzer von Großküchen mit einer Fläche von 16 m2 oder mehr geeignet. Die Inselvariante des Küchenlayouts besteht darin, eine der oben genannten Methoden zu wählen und die “Insel” zusätzlich in der Mitte des Raumes zu installieren. Dieser Arbeitsbereich, der auf Wunsch des Besitzers zusammengestellt wird – Headset, Geschirrspüler, Spüle.

Die Küche passt gut zum Essbereich in der Ecke.

Essbereich wie eine Insel

Der Vorteil liegt darin, dass der Arbeitsbereich maximale Effizienz erlangt, in großen Räumen entsteht ein Gefühl von einem einzigen Raum.

Der Nachteil liegt auf der Hand – die Inselküche ist nicht geeignet, um kleine Räume einzurichten.

Foto der Küche auf zwei Seiten

Küche auf zwei Seitenweiße MöbelMöbel auf beiden Seiten in der großen Kücheklassischer MöbelstilRetro-Stilmodulares Set

So erstellen Sie selbstständig ein Küchenprojekt mit Möbelanordnung

Wenn der Eigentümer die Arten des Layouts und die Faktoren, die ihn beeinflussen, gut versteht, beginnt er mit der Erstellung eines Projekts.

Hier sind 2 Möglichkeiten:

  • vertrauen Sie diese Angelegenheit einem Spezialisten an und geben Sie viel Geld;
  • Mach das Projekt selbst.

Insgesamt gibt es 5 Phasen in der Entwicklung des Layouts. Lass uns jeden einzeln analysieren.

Maße der Küche messen

Küche ausmessen

Zunächst bewaffnen sie sich mit Lineal, Bleistift und Maßband, um einen Küchenplan mit Maßen zu skizzieren.

Die Maße sind auf dem Blatt angegeben:

  • Deckenhöhe;
  • Wandlänge;
  • Wandbreite.

Alles wird mit einem Maßband vermessen, Fenster, Türen, Lüftung sind auf der Skizze markiert.

Küchenlayout

Optionen für die Küchenaufteilung

Der Standort der wichtigsten Geräte und Möbel ist auf dem Plan markiert. Am einfachsten geht dies in Form eines Arbeitsdreiecks..

Zu den Hauptkomponenten gehören:

  • ein Bordstein zum Kochen und unter einer Spüle;
  • Herd;
  • Kühlschrank.

Der Ofen muss in der Nähe der Gasleitung, der Haube und der Spüle in der Nähe des Abflusses platziert werden. Es ist besser, den Kühlschrank weiter von einem warmen Ort entfernt aufzustellen..

Wahl des Layouts

Arten von Küchenlayouts

Hier wählt der Eigentümer je nach Größe der Küche und persönlichen Interessen die oben genannten Möglichkeiten der Kücheneinrichtung aus. Die vielseitigste Option wäre eine U-förmige Küche..

Neben dem Headset müssen Sie sich für den Essbereich entscheiden. Die Bartheke eignet sich für Studio-Apartments, die Ecke eignet sich für kleine und mittelgroße Wohnungen. In großen Küchen mit Insel ist es zweckmäßiger, einen großen Tisch aufzustellen..

Anordnung von Möbeln und Geräten

Platzierung von Möbeln

Als nächstes gehen sie zur Auswahl der notwendigen Ausrüstung und Möbel über. Dies ist eine Spülmaschine, Herd, Backofen, Kaffeemaschine und andere.

Der verbleibende Platz wird mit Nachttischen gefüllt. Vor Stufe 4 sollte die Skizze bereits die Hauptkomponenten zeigen.

Es ist wichtig, einige Regeln zu beachten:

  1. Die Lage von Steckdosen, Verlängerungskabeln ist im Voraus durchdacht, damit die Geräte darauf zugreifen können.
  2. Batterie, Herd und Sonnenlicht wirken sich negativ auf den Betrieb des Kühlschranks aus..
  3. Stellen Sie den Geschirrspüler und die Waschmaschine in der Nähe von Wasserleitungen auf.

Wahl der Textur und Farbe

helle Küche

Der Küchenplan mit Maßen und Möbeln beinhaltet den schwierigsten Teil – die Auswahl der Farb- und Texturgestaltung. Dies wird für viele Besitzer zum Problem, da alles von ihren Vorlieben abhängt. Hier gibt es keine strengen Regeln, aber Expertenempfehlungen, die die Auswahl erleichtern können..

Verwendung von Kontrastfarben

Hier sind die wichtigsten:

  1. Helles Sonnenlicht macht gedämpfte und gesättigte Farben tief und kontrastreich.
  2. In einer nach Norden ausgerichteten Küche absorbieren dunkle Elemente die Hälfte der Beleuchtung. Als letzten Ausweg können Sie ein dunkles Muster auf die Fassade auftragen..
  3. Die satten Schattierungen in den kleinen Details bringen Helligkeit in jedes Headset. Farbe besser in textilen Polstern einsetzen.
  4. Wenn Sie sich entscheiden, die Möbel in der Farbe der Wände zu wählen, müssen Sie so wählen, dass die Sättigung unterschiedlich ist.
  5. In kleinen Küchen macht das Headset in hellen Pastelltönen eine gute Figur..
  6. Das Standardfarbschema der Küche ist die Verwendung hellerer Möbel im Verhältnis zu den Wänden..

Tipps

praktische und komfortable Aufteilung

Professionelle Designer geben 4 Tipps, die zukünftigen Besitzern ihre Traumküche näher bringen können:

  1. Zuerst müssen Sie alle Optionen für die Gestaltung der Küche berücksichtigen. Sie sollten sich nicht nur auf eine beschränken, da dies die bequemste ist, da in den meisten Fällen andere Optionen verfügbar sind, die Ihnen möglicherweise besser gefallen..
  2. Die Kombination aus offenem und geschlossenem Stauraum kann für kleine Küchen nützlich sein. Das Prinzip ist, alles, was Sie brauchen, griffbereit zu haben und selten benutztes zu entfernen.
  3. Neben der Allgemeinbeleuchtung müssen Sie sich um die Beleuchtung über der Arbeitsplatte kümmern. Befindet sich hier der Essbereich, ist es wichtig, das Licht darüber zu berücksichtigen..

kleine Küche

In einem kleinen Raum ist es am besten, ein L-förmiges Küchenlayout und eine Dekoration mit Aufhellung der dunklen Bereiche des Raums zu wählen. Ecken sollten die Basis zum Kochen und Essen sein. In diesem Fall bleiben die Wände flach. Mit dieser Methode können Sie jede kleine Küche voluminös und optisch groß machen..

Küchenlayout und Lage der Einbaugeräte – Video

Previous Post
Wir verwenden Kartoffelsaft, dessen Nutzen und Schaden gut untersucht sind
Next Post
الورود الفاوانيا – متعة عطرة
Adblock
detector