15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wenn ein Sheddach installiert wird und Merkmale seiner Installation

Sheddach auf dem Haus Jetzt beginnen Bauherren zunehmend, Landhäuser mit Satteldach zu bauen. Zuvor wurde es in einer Scheune, Garage installiert. Ein Schrägdach hat viele Vorteile und ein Minimum an Nachteilen. Neben der einfachen Installation gibt es auch Funktionen, die im Folgenden beschrieben werden..

Bei der Installation eines Schrägdachs: Merkmale

Das Einfachschrägdach ist einfach zu installieren. Es ist installiert auf:

  • kleine Garagen;
  • Landbäder und Saunen, Hallenbäder;
  • Sommerküchen in Privathaushalten;
  • Nebengebäude;
  • Gewächshäuser.

Die Strukturen eines solchen Projekts werden in Sommerhäusern und Privathäusern in Gebieten mit starkem Wind montiert..

Besonderheiten:

  • Einfachheit des Designs;
  • Wirtschaftlichkeit – es werden weniger Kosten für die Installation ausgegeben als bei Strukturen mit zwei, vier Böschungen;
  • für den Bau sind keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse erforderlich;
  • Zeit sparen – das Befolgen eines Schritt-für-Schritt-Algorithmus spart Arbeitszeit.

Eine richtig entworfene Struktur schützt die Struktur vor böigen und starken Winden. Und es ermöglicht auch, den Raum darunter richtig zu nutzen (Anordnung des Dachbodens).

Das Dachmaterial ist Schiefer, Metall, weiche Dachprodukte. Unter all den Vorteilen gibt es einen besonderen – das Fehlen von Tälern. Dies sind anfällige Stellen für das Eindringen von Feuchtigkeit..

Trotz der Vorteile gibt es auch Nachteile:

  • wenn das Gebäude nicht breit ist, ist der Dachboden nicht ausgestattet;
  • Es gibt keine Möglichkeit, eine gute Wärmedämmung zu machen.

Ein Dach mit einer Neigung schützt gut vor dem Wind in eine Richtung. Wenn die Böen ihre Richtung ändern, ist die gesamte Struktur nicht zuverlässig..

Arten von Schrägdächern

Haus mit Satteldach

Die Single-Slope-Anordnung ist einfach herzustellen, die Installation erfolgt jedoch auf unterschiedliche Weise:

  • das Design ist warm oder kalt;
  • gibt es ein Dachzimmer, Dachboden oder nicht;
  • Die Installation besteht aus verschiedenen Steigungen.

Sheddach-Projekte:

  1. Glatt – der Hang ist mit Schiefer oder anderem Material bedeckt.flaches Sheddach
  2. Abgerundet – eine Designlösung für Landhäuser.abgerundetes Satteldach
  3. Gebogenes Flugzeug – wird sich mit seiner Originalität unter allen Häusern abheben.gewölbte Dachebene

Eine flache, flache Optik lässt sich mit anderen Dacheindeckungen kombinieren. Im Grunde handelt es sich um mehrstufige Strukturen – gebrochen, halbrund, unterschiedlich viele Steigungen.

Unterschiede in der Art der Belüftung:

  1. Die hinterlüftete Konstruktion sollte einen Neigungswinkel von 50 und 200 haben. Und auch zwischen Abdichtung und Wärmedämmung schaffen sie Platz für Luftströmungen.
  2. Der Neigungswinkel des nicht belüfteten Typs beträgt weniger als 30 und 60. Außerdem gibt es in der Struktur keinen Luftraum zwischen den Abdichtungs- und Isolierungsschichten. Meist unbelüftete Version wird auf Terrassen montiert.

Je nach Typ kommen verschiedene Materialien zum Einsatz, die in jeder Hinsicht am besten geeignet sind. Es hängt von den Wetterbedingungen sowie dem Zweck des Gebäudes ab..

Sheddachgerät

PultdachkonstruktionWie man ein Steildach macht, weil es aus Elementen besteht, die Zuverlässigkeit, Stärke, Wärme und Trockenheit verleihen.

Für eine nicht isolierte Struktur gelten die folgenden Schichten:

  • Sparrensystem;
  • Drehen;
  • Verkleidung (Metall, Schiefer);
  • Rinnensystem.

Die Einrichtung eines Sheddachs des isolierten Typs:

  • Sparren;
  • wasserdichte Schicht;
  • Isolierung;
  • Dampfsperre;
  • Decklack;
  • Drainage.

Je nach aufgetragenem Decklack bilden sie eine Kiste für die Dampfsperre.

Sparrenaufbau

Arten von geschichteten Sparren

Die Pultdachkonstruktion umfasst eine Sparrenkonstruktion. Es gibt 3 Möglichkeiten:

  1. Stützen verwendet. Wenn die Breite des Gebäudes 4,5 m beträgt, werden zusätzliche Racks installiert. Dadurch wird die Last über die gesamte Fläche verteilt. Die Breite des Gebäudes beträgt 6,5 m, in der Mitte sind Stützbalken installiert. Bei dieser Konstruktion ist das Dach solide..
  2. Ohne Stützen. Stützen werden nicht mit einer Spannweite von weniger als 4 Metern installiert. Schrägsparren mit Stütze montieren – Mauerlat an der Wand.
  3. Schiebeoption. Die Ladung geht auf die Umreifungsstange. Die Sparren werden mit Schiebeverschlüssen an den Wänden befestigt. Dies geschieht, damit das Gebäude einstürzen kann. Grundsätzlich wird diese Methode auf Holzkonstruktionen angewendet..

Befestigung des Sparrenbeins

Das Gerät des Sheddachsparrensystems wird auf 2 Arten hergestellt:

  • an Gebäuden, bei denen die Wände mit unterschiedlichen Höhen errichtet wurden;
  • die Hauptwand wird angehoben und die Oberseite des Sparrenbeins wird daran angelehnt.

Für das Sparrenbein benötigen Sie Stützen. Die Anzahl, der Befestigungsschritt hängt ab von:

  • Neigung in Grad;
  • Gewicht von 1 Sparrenbein;
  • Meter (Zentimeter) von der Wand bis zum Widerlager des Daches;
  • Sparrenlänge;
  • Decklack;
  • Isolierung.

Die Montage von Sparren ist ein wichtiges Ereignis, bei dem eine klare Berechnung erforderlich ist.

Dachrinnen mit einfacher Neigung

RinnensystemDas Dach für 1 Hang wird schräg aufgestellt. Gleichzeitig erfolgt der Abfluss:

  • organisiert;
  • unorganisiert.

Das System wird extern produziert. Die Dachrinnen werden von der Unterseite zum Ablauf hin eingebaut. Das gesamte Wasser wird in das Abwassersystem abgeleitet.Sammlung von Wasser von mehrstöckigen Dächern

Sheddach zum Selbermachen, Zeichnungen und Fotos

Schrägdachkonzepte

Für die Montage mit einer Neigung benötigen Sie Werkzeuge:

  • Baumesser;
  • Hammer;
  • Hefter;
  • sah.

DachmontagewerkzeugeUnd erfordert auch eine sorgfältige Vorbereitung auf die anstehenden Arbeiten..

Sie möchten den Neigungswinkel berechnen. Es wirkt sich auf das Dachmaterial aus. Auf einer Fliese, Schiefer, bleibt beispielsweise Schnee während des Schmelzens zurück, “bewegt” sich jedoch vom Metallprofil. Die Festigkeit der gesamten Struktur hängt davon ab, wie das Dach Niederschläge zurückhält..

Der Neigungswinkel der Struktur

DachneigungMit einer leichten Neigung wird die Struktur verstärkt und mit Dachmaterial bedeckt. Der Neigungswinkel des Schrägdachs beträgt 5-100. Mit Schiefer – Winkel 200, Fliesen – 27-350. Betrachten Sie den Wind. Bei konstant starken Böen wird der Hang steiler, ist die Struktur durch Bäume geschützt, kann das Dach flacher gestaltet werden..

Berechnen Sie den Abstand zwischen den Stützen. Sie schaffen strukturelle Festigkeit. Der Parameter wird anhand des Gewichts berechnet:

  • Überdachung;
  • Sparren;
  • Hydro-, Dampfsperrelemente.

Schritt zwischen den Sparren, je nach Länge:Tisch

Wenn ein Schornstein vorhanden ist (werden wird), wird die Stufe unter Berücksichtigung dieser berechnet, um das System für die Stützen nicht später zu installieren.

Notwendige Materialien

Materialien für ein Schrägdach

Um ein Schrägdach mit eigenen Händen zu errichten, müssen Sie die Materialmenge berechnen:

  • Requisitenstangen 12×12, 15×15 cm;
  • Stangen zum Drehen 50×50 mm;
  • Bodendiele im Dachgeschoss;
  • Dampfsperre;
  • Isolierung;
  • Nägel oder andere Befestigungsmittel;
  • Abdichtung.

Sie können die Struktur abdecken:

  • Metallfliesen;
  • weiche Fliesen;
  • Schiefer;
  • Wellpappe;
  • Dachziegel.

Der Baum sollte mit Leinöl oder einer anderen antiseptischen Lösung behandelt und getrocknet werden.

Installation eines Daches an einem Hang

Montage eines Schrägdaches

Sheddach zum Selbermachen Schritt für Schritt:

  1. Balkenumreifung – Installation von Mauerlat.
  2. Installation von Bodenbalken. Befestigung der Schienen.
  3. Montage von Sparren.
  4. Erstellung der Drehbank.
  5. Installation von Abdichtung, Isolierung, Dampfsperre.
  6. Finish-Beschichtung.

Mauerlat für ein Steildach

Installation von MauerlatDieses Element wird an einer tragenden Wand oder zwischen Deckenbalken montiert. Es wird mit Ankerschrauben befestigt, die beim Bau von Wänden installiert werden..

Je nachdem, woraus die Wände errichtet sind, werden Befestigungselemente installiert:

  • Holz – Anker;
  • Schaumstoffblöcke – Armaturen;
  • Ziegel – geglühter Draht.

Bevor Sie Holzbalken befestigen, müssen Sie eine Abdichtungsschicht anbringen.

Montage des Sparrensystems

Montage des SparrensystemsDas Sparrensystem ist die Grundlage der zu errichtenden Konstruktion. Bei der Installation müssen genaue Berechnungen und Ebenheit beachtet werden. Die Installation erfolgt wie folgt: Die Balken werden an der Mauerlat befestigt. Die Stufe wird anhand des Dachmaterials (50-80 cm) bestimmt. Befestigung erfolgt mit Ankern oder Schiefernägeln.

Für die Festigkeit der Struktur ist es notwendig, den Neigungswinkel zu beachten. Dazu werden der erste und der letzte Balken installiert. Dazwischen wird ein Faden gezogen.

Montage von Drehmaschinen

Montage der DrehmaschineDie Pultdachlattung ist der Grundbestandteil der gesamten Konstruktion, auf der Abdichtungs-, Dämm- und Dampfsperrenschichten montiert sind. Der Verlegeschritt ist hier wichtig. Es wird ein Holzbalken 50×50 mm benötigt. Es wird senkrecht zum Sparrenbein befestigt. In diesem Fall ragt das Sparrenbrett 50 cm über die Wand hinaus..

Auch der Schritt der Eindringung hängt von der Art des Daches ab. Blech – Stufe 1,5 m, Schiefer – 1 m Stufe zum Drehen. Wenn das Dach weich ist, machen sie eine solide Kiste.

Dachdämmung, Abdichtung, Dampfsperre

Installation der WärmedämmungUm die Struktur zu isolieren und vor Undichtigkeiten zu schützen, ist es für lange Zeit notwendig, richtig zu schützen.

Reihenfolge der Befestigungsschichten:

  • Abdichtungselement;
  • Verlegung von Isolierung;
  • Dampfsperre.

Abdichtung und Dampfsperre überlappen sich. Die Fugen werden mit Klebeband verschlossen. Die Fixierung am Baum erfolgt mit einem Hefter.

Befestigung von Dachmaterial

Befestigung von DachmaterialDas Anbringen des Decklacks ist der letzte der grundlegenden Schritte beim Dachaufbau. Die Dacheindeckung wird gemäß der Gebrauchsanweisung befestigt. Und auch unter Einhaltung der Styling-Merkmale.

Nach dem Fixieren des Decklacks werden zusätzliche Elemente montiert, Drainage.

Das Pultdach ist in verschiedenen Ausführungsvarianten erhältlich – halbrund, flach, mit unterschiedlichem Neigungswinkel. Auch die Selbstmontage eines Sheddachs ist anders. Um jedoch in allen Arbeitsphasen Festigkeit und Haltbarkeit zu erreichen, ist es notwendig, Gleichmäßigkeit und Umsicht zu beachten. Es besteht keine Notwendigkeit, sich zu beeilen und Fehler zu machen. Davon hängt die Qualität der geleisteten Arbeit ab..

Wir machen ein Satteldach auf einem Fachwerkhaus – Video

Previous Post
Viking Rasenmäher – eine würdige Wahl für zuverlässige Geräte
Next Post
أزهار معمرة في الحديقة والحديقة: السوسن والفاوانيا والأقحوان