15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

So wählen Sie einen Bodenbelag für Ihre Küche aus und berücksichtigen alle Optionen

Bodenbelag für die Küche Den Bodenbelag für die Küche zu wählen ist gar nicht so einfach. Um sich nicht zu irren, müssen Sie wissen, worauf Sie sich beim Kauf konzentrieren müssen. Wir verraten Ihnen genauer, wie Sie den richtigen Bodenbelag auswählen und worauf Sie achten müssen.

Verschiedene Bodenbeläge für die Küche

schöner küchenboden Der moderne Baustoffmarkt bietet eine vielfältige Auswahl an Bodenbelägen für die Küche. Der Verbraucher kann die beste Option wählen, die seinen finanziellen Möglichkeiten und persönlichen Vorlieben entspricht.

Von den beliebten in Bezug auf Preis und Qualität lassen sich folgende Küchenbeschichtungen unterscheiden:

  • Feinsteinzeug;
  • Linoleum;
  • flüssiges Linoleum;
  • Vinyl-Boden;
  • laminieren.

Die oben genannten Optionen haben gute Leistungsmerkmale. Es stellt sich eine berechtigte Frage: Welcher Boden ist besser für die Küche? Hohe Verschleißfestigkeitswerte ermöglichen die Verwendung von Bodenbelägen in stark frequentierten Räumen. Welchen Bodenbelag in der Küche er bevorzugt, entscheidet der Verbraucher selbst. Betrachten Sie die Vor- und Nachteile beliebter Kategorien.

Praktisches Linoleum

Linoleum in der KücheBei aller Materialvielfalt ist praktisches und preiswertes Linoleum nach wie vor beliebt. Vor der Installation ist eine Oberflächenvorbereitung erforderlich. Normalerweise wird Linoleum auf Sperrholz oder Spanplatten gelegt. Es ist praktisch, Linoleum auf Fliesen in der Küche zu verlegen. Die Demontage der alten Beschichtung ist ein langwieriger Prozess. Linoleum erleichtert die Arbeit.

Es gibt zwei Arten von Linoleum im Angebot. Dies ist ein natürlicher Belag und Linoleum aus synthetischen Rohstoffen. Jeder Typ hat Vor- und Nachteile..

Synthetisches Linoleum

synthetisches LinoleumDas Produkt ist bei Käufern gefragt, da es einen niedrigen Preis hat. Eine hochwertige Beschichtung hält bei richtiger Anwendung 12-15 Jahre.

Die moderne Produktion produziert folgende Arten von synthetischem Linoleum:

  • PVC-Linoleum;
  • Gummi (Relin);
  • Nitrozellulose;
  • Alkyd.

Die Qualität der Vorarbeiten ist von nicht geringer Bedeutung. Sie müssen Linoleum auf eine zuvor vorbereitete Oberfläche legen, die mit Sperrholz oder Spanplatten bedeckt ist.

Natürliches Linoleum

natürliches LinoleumUmweltfreundliches Naturlinoleum besteht aus einem mit einer speziellen Mischung imprägnierten Jute-Substrat. Es ist abriebfest, chemikalienbeständig und pflegeleicht. Es gibt verschiedene Arten von natürlichem Linoleum, die sich in Aussehen und Dicke unterscheiden..

Neben Jutefasern enthält die Zusammensetzung:

  • Leinöl;
  • Harz;
  • Kalkstein;
  • Pigmente;
  • Holzmehl.

Naturmaterial wird in Rollen, Fliesen und Planken hergestellt.

Bei allen Vorteilen von Jute-Linoleum gibt es erhebliche Nachteile. Verbraucher werden durch die hohen Kosten abgeschreckt. Das Material ist zerbrechlich. Beim geringsten Aufprall treten Risse und Knicke auf der Oberfläche auf. Der niedrige Feuchtigkeitsbeständigkeitskoeffizient erlaubt es nicht, natürliches Linoleum an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit zu verlegen, zum Beispiel in einem Badezimmer und einer Sauna.

Selbstnivellierende Böden – moderne Exotik

flüssiges Linoleum - selbstnivellierender BodenFlüssiges Linoleum wird als selbstnivellierender Boden bezeichnet. Es ist eine flüssige Polymersubstanz, die auf eine vornivellierte Oberfläche aufgetragen wird..

Äußerlich unterscheidet sich der selbstnivellierende Boden nicht von der üblichen Linoleumbeschichtung. Er besitzt:

  • Stärke;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • Beständigkeit gegen Beschädigungen und Kratzer.

Daher wird flüssiges Linoleum in die Küche gegossen. Abhängig von den in der Zusammensetzung enthaltenen Komponenten werden folgende Arten von flüssigem Linoleum unterschieden:

  • Epoxid;
  • Polyurethan;
  • Methylmethacrylat.

Jede Oberfläche kann mit der Polymerzusammensetzung gegossen werden. Es muss sorgfältig nivelliert und grundiert werden. Der selbstnivellierende Boden ist im Betrieb unprätentiös und widerstandsfähig gegen starke Verschmutzung. Die Kosten für eine solche Abdeckung sind gering und werden daher häufig bevorzugt. Flüssige Küchenböden halten Nassreinigung und aggressiven Reinigungsmitteln stand.

Die Polymerbeschichtung eignet sich zur Umsetzung der ursprünglichen Designidee. Sie können jede Textur, jedes Muster, jedes Bild und jede Farbe wählen.

glänzender selbstnivellierender BodenGlänzende Küchenböden sind bei modernen Wohnungsbesitzern beliebt. Solide, helle und dunkle glänzende Oberflächen schmücken perfekt das Innere der Küche.

Dieses Material hat Nachteile. Dies ist die mühsame Vorbereitung und Nivellierung der Oberfläche, eine lange Aushärtezeit von 5 bis 6 Tagen, Schwierigkeiten beim Abbau..

Feinsteinzeug

Küchenboden aus FeinsteinzeugFeinsteinzeug ist ein künstliches Material für Fußböden, das durch Pressen gewonnen wird. Es wird aus Krümeln von Bergquarz oder Spaten mit Zusatz von Kaolinton hergestellt. Feinsteinzeugfliesen vertragen Feuchtigkeit und die Einwirkung aggressiver Reinigungsmittel perfekt. Schlagfeste Beschichtung für die Küche geeignet. Dieses Material hat Vorteile.

Betrachten Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile von Feinsteinzeug auf dem Boden:

  • ökologische Sauberkeit;
  • eine große Auswahl an Farben und Modellen;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen.

Unter den Mängeln ist die Komplexität der Verlegung von Feinsteinzeugfliesen zu erwähnen. Den hohen Kosten steht eine beeindruckende Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten gegenüber. Erhältlich in polierten, geprägten, glasierten und matten Ausführungen.

Wenn Sie die vorteilhaften Eigenschaften von Feinsteinzeug für den Boden, die Vor- und Nachteile dieser Beschichtung bewerten, sollten Sie der Option mit einer matten Oberfläche den Vorzug geben. Ein mattes Finish eignet sich am besten für die Küche. Es verrutscht auch bei Nässe nicht. Er hat auch vor anhaltender Verschmutzung keine Angst.

Feinsteinzeug eignet sich für Interieurs im Provence-, Klassik- oder Landhausstil.

Bodenfliesen

Abgesehen von Feinsteinzeug gibt es verschiedene Arten von keramischen Bodenfliesen. Auf die Frage, welche Bodenfliesen für die Küche am besten geeignet sind, gibt es keine eindeutige Antwort. Jede Option hat Vor- und Nachteile..

Die folgenden Sorten sind bei Käufern beliebt:

  • gepresste Fliesen;gepresste Fliesen auf dem Boden
  • glasierte Fliesen;glasierte Fliesen
  • Klinkerfliesen;Klinkerfliese
  • metlakhskaya.metlakh fliesen

Die oben genannten Sorten werden aus hochwertigem Ton unter Zugabe verschiedener Mischungen hergestellt. Jede Marke hat spezifische Eigenschaften. Somit haben die gepressten Fliesen eine perfekt ebene Oberfläche. Glasierte Fliesen haben einen glänzenden Glanz.

Metlakh-Fliesen und Klinkerfliesen sind bekannt für ihre Langlebigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung..

Vinylboden in der Küche

Vinylboden in der KücheVinylböden erinnern in ihrer Struktur an Linoleum. Es basiert auf Polyvinylchlorid (PVC). Auf PVC wird verstärkendes Fiberglas aufgetragen, das mit einer dekorativen Folie mit Marmor- oder Holzmuster bedeckt ist. Die Struktur ist mit einer rutschfesten Polyurethanbeschichtung gekrönt. Erhältlich in Rollen, Fliesen und Modulen.

Es ist schwer, die Vorteile von Vinyl-Küchenböden zu unterschätzen. Die pflegeleichte, verschleißfeste Beschichtung ist beständig gegen aggressive Reinigungsmittel. Vinylböden haben einen erhöhten Sicherheitsspielraum. Bei richtiger Pflege hält Vinyl über 10 Jahre. Gleichzeitig bleiben seine ästhetischen Qualitäten und sein Aussehen erhalten..

Bemerkenswert sind die folgenden Vorteile von PVC-Bodenfliesen in der Küche:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • Hygiene;
  • Schlagfestigkeit;
  • niedriger Preis.

Vinylböden haben auch Nachteile. Sie weisen insbesondere auf seine geringe Umweltfreundlichkeit hin. Dieses Material wird aus Erdölprodukten hergestellt. Vinyl eignet sich nicht zur Restaurierung. Bei Beschädigung der Außenschicht muss die Beschichtung komplett erneuert werden.

Hochwertige PVC-Beschichtung steht natürlichen Materialien in nichts nach. Sie müssen kein Geld für teures natürliches Linoleum ausgeben.

Laminat – Ästhetik und Komfort

Küchenboden aus LaminatLaminatböden sind eine kostengünstige Alternative zu Parkettböden. Verbraucher bemerken seine hohen ästhetischen Qualitäten. Hochwertiges Material bildet einen teuren Bodenbelag originalgetreu nach. Gleichzeitig bleiben die Kosten auf einem erschwinglichen Niveau..

Als Bodenbelag für die Küche sollte ein feuchtigkeitsbeständiges Laminat mit Schutzbeschichtung in Betracht gezogen werden..

Bei der Auswahl einer Küchenverkleidung sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeitsniveau;
  • Verschleißfestigkeitsklasse;
  • Hersteller;
  • Dicke;
  • Verbindungstyp.

Für die Küche ist ein Laminat mit einer Dicke von mindestens 8 mm mit einer Feuchtigkeitsbeständigkeit der Klasse 33 geeignet. Bei der Auswahl sollten Produkte mit einer matten rutschfesten Oberfläche bevorzugt werden. Die Art der Schlossverbindung ist von nicht geringer Bedeutung. Es gibt zwei Arten der Verbindung: Click – vorgefertigte Verbindung in Nuten und Lock in Form eines Fallenschlosses. Die erste Option gilt als zuverlässig und bequem. Darüber hinaus ist es einfach zu installieren..

Laminatböden haben einige Nachteile. Wenn heißes Wasser darauf trifft, kann die Beschichtung aufquellen und sich verziehen. Dies geschieht häufiger, wenn ein Rohr bricht. Das Material hat keinen Sicherheitsabstand. Bei intensiver Nutzung können Kratzer und Absplitterungen auf der Oberfläche auftreten..

Kombiboden in der Küche

Kombiboden in der KücheDie moderne Küche ist ein gut ausgestatteter, geräumiger Raum. Es dient zum Kochen und für Familienfeiern. Die Aufteilung der Küche erfordert eine Raumaufteilung in einen Ess- und einen Kochbereich.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Raum zu zonieren. Dies ist die Anordnung von Möbeln, Beleuchtungssystem und kombiniertem Boden in der Küche. Fliese und Linoleum werden ideal miteinander kombiniert. Warmes Linoleum sorgt für Gemütlichkeit im Essbereich. Im Kochbereich wird häufig heiße Flüssigkeit verschüttet. Schwere Gegenstände fallen zu Boden. Beschädigungsresistentes Feinsteinzeug ist das perfekte Finish für Ihren Arbeitsbereich.

Feinsteinzeug wird mit Laminat, Linoleum und Parkett kombiniert. Kombiböden wirken edel, wenn der Boden in einer einheitlichen Farbgebung gestaltet ist.

Die Kombination aus Feinsteinzeug und Laminat in Marmor oder Holz sieht toll aus. Diese Kombination eignet sich hervorragend für Designs im Landhausstil..

Das ergonomische Innenleben der Küche wird Sie jahrelang begeistern. Sparen Sie nicht an Verbrauchsmaterialien. Bei der Entscheidung, welche Böden in der Küche am besten geeignet sind, sollten alle Nuancen berücksichtigt werden..

Das Design und die Farbgebung der Küche sind von nicht geringer Bedeutung. Manche Bodenbeläge sind unverhältnismäßig teuer. Es kann sich lohnen, auf Materialien zugunsten einfacher, aber qualitativ hochwertigerer Produkte zu verzichten..

Es ist notwendig, im Voraus einen Grundriss zu erstellen und mehrere Optionen für das Aussehen des Bodens in der Küche zu berücksichtigen. Die Planung eines Budgets hilft Ihnen, potenzielle Risiken, unnötige finanzielle Kosten und Frustration zu vermeiden.

Boden für die Küche wählen – Video

Previous Post
Viking Rasenmäher – eine würdige Wahl für zuverlässige Geräte
Next Post
أزهار معمرة في الحديقة والحديقة: السوسن والفاوانيا والأقحوان