Effektiver DIY-Garagenofen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Effektiver DIY-Garagenofen

Backofen für Garage In unserem Land ist die Beheizung privater Garagen nicht vorgesehen, daher heizen einige Autofahrer ihre “eisernen Pferde” in der kalten Jahreszeit mit Strom, was sehr teuer ist. Eine Erlösung vor der Kälte ist für viele ein Garagenofen, der heute relativ einfach auf dem Klimatechnik-Markt zu erwerben ist. Sie können einen komplizierteren, aber kostengünstigeren Weg gehen: Machen Sie sich ein Heizgerät selbst. Für die Herstellung können Sie improvisierte Materialien und ein Minimum an Werkzeugen verwenden, die im Arsenal fast jedes Autoliebhabers enthalten sind. In dieser Veröffentlichung werden wir über einfache und effektive hausgemachte Garagenöfen sprechen und deren Vor- und Nachteile vergleichen..

Merkmale der Heizung von Autoboxen

Garagenheizungsfunktionen Obwohl das Mikroklima in der Garage für jeden Autofahrer eine persönliche Angelegenheit ist, ist die Temperatur im Abstellraum für das Auto durch SP 113.13330.2012 streng geregelt. Kurz gesagt besagt dieses Regelwerk, dass die Temperatur in der Autoablagebox nicht unter + 5 ° C liegen sollte.

Wenn sich Personen in der Garage befinden, sollte die Temperatur in einem solchen Raum + 18 ° C nicht unterschreiten.

Das Heizen von Wänden, Böden und Dächern erfordert eine enorme Menge an Wärmeenergie. Aus diesem Grund ist es ratsam, eine lokale Erwärmung des Arbeitsbereichs durch Konvektionsströmungen in der Autoablagebox durchzuführen, die sich vom Körper des Heizgeräts ausbreiten. Wenn die Box keine zentrale Gemeinschaftsheizung bietet, hat der Eigentümer keine andere Wahl, als einen Ofen in der Garage selbst zu bauen. Ein solches Gerät erzeugt eine natürliche Konvektion und erwärmt den Arbeitsbereich mit thermischer IR-Strahlung..

Holzbefeuerter Garagenofen

holzbefeuerter GaragenofenAm einfachsten herzustellen sind Holzöfen, unter denen traditionelle Hängeöfen und ihre fortgeschritteneren Modifikationen – langbrennende Öfen . unterschieden werden können.

Ein Holzofen zum Selbermachen in der Garage muss folgende Anforderungen erfüllen:

  1. Habe eine kleine Größe.
  2. Haben Sie eine gute Wärmeableitung.
  3. Effizientes Verbrennen von Holz und Holzprodukten.
  4. Seien Sie sicher im Betrieb.

Die Ästhetik eines Garagenofens ist irrelevant. Aus diesem Grund wird die Form des Geräts durch das für die Herstellung verfügbare Material bestimmt: Wenn ein Blech vorhanden ist, ist der Ofen rechteckig; ein Zylinder oder ein Rohrstück verwendet wird – rund. Steinöfen stehen abseits, deren Form und Abmessungen durch das Mauerwerksschema bestimmt werden (Bestellung).

Dickbauchofen: Einfachheit und Effizienz

DickbauchofenJeder Autoliebhaber, der eine Schleifmaschine und ein Schweißgerät besitzt, kann ohne besonderen finanziellen Aufwand und relativ schnell einen einfachen Hängebauchofen in einer Garage mit eigenen Händen bauen: Zeichnungen verschiedener Modifikationen und Ausrichtungen sind in großer Zahl in der Fachliteratur und weiter verbreitet das Internet.

Das klassische Design des Ofens kommt ohne Rost und Aschekasten aus.

Diese Option ist einfacher herzustellen, aber weniger effektiv und entspricht nicht den Brandschutzvorschriften. Beim Reinigen des Feuerraums kann ein Funke von Kohle in Innenräumen gelagerte Brenn- und Schmierstoffe entzünden..

Für eine Garage ist es besser, einen Hängebauchofen mit Aschekasten zu verwenden.

Um die Effizienz zu steigern, statten heimische Handwerker ihre modifizierten Hängebauchöfen mit horizontalen Trennwänden aus.modifizierter Dickbauchofen Dieses Design lässt die glühenden Verbrennungsprodukte zwei Umdrehungen machen und nicht “in das Rohr fliegen”.

Vorteile:

  • schnelle Erwärmung;
  • einfache Herstellung;
  • Vielseitigkeit beim Kraftstoffverbrauch.

Nachteile:

  • kurze Standzeit durch schnelles Ausbrennen des Materials;
  • schnelle Abkühlung des Gehäuses.

Lang brennender Ofen

lang brennender OfenFür die meisten Autoliebhaber ist ein langbrennender Garagenofen ein Glücksfall. Dieses Design ermöglicht es dem Gerät, lange Zeit auf einer Registerkarte zu arbeiten..

Das Funktionsprinzip ist wie folgt:

  1. Kraftstoff nimmt das volle Volumen der Brennkammer ein.
  2. Die Verbrennung erfolgt von oben unter Sauerstoffmangel, der nur sehr begrenzt vom Boden der Anlage zugeführt wird. Dieses Verfahren lässt das Holz glimmen, wobei brennbare Pyrolysegase freigesetzt werden, die im oberen Teil der Brennkammer verbrennen..

Bei ausreichendem Brennraumvolumen (200 l) kann der Ofen 8 bis 24 Stunden auf einem Tab betrieben werden. Eines der Designs eines langbrennenden Pyrolyseofens zum Selbermachen ist auf dem Foto gezeigt.

Das Gerät besteht aus einem kleinen 24-Zylinder, der in einer horizontalen Ebene angeordnet ist. Dieses Element ist die Brennkammer, in der die thermische Einwirkung auf das Holz stattfindet. Im Endteil ist eine Tankkammertür vorgesehen; Boden – Aschekasten.

Im oberen Teil des Tanks ist ein Wärmetauscher aus fünf dickwandigen Metallrohren eingebaut. Oberhalb des Wärmetauschers befindet sich eine Brennkammer für Pyrolysegase mit Kamin..

Die ungefähre Leistung des Ofens überschreitet 5 kW nicht. Dennoch zeigten die Tests folgende Ergebnisse: Eine gemauerte Garage mit einer Fläche von 30 m2 heizt sich auf bis zu +20°C pro Stunde auf. Das Gerät funktionierte auf einem Tab etwa 2,5 Stunden.

Öfen mit Ölfeuerung

ölbefeuerter HeizofenFlüssigbrennstofföfen zum Beheizen einer Garage sind bei inländischen Autobesitzern sehr beliebt. Die wichtigsten Kraftstoffarten für solche Heizungen sind Dieselkraftstoff und Bergbau, die im Arsenal der meisten Garagenbesitzer stehen..

Vorteile von Flüssigbrennstoffheizungen:

  • hoher Wirkungsgrad bei kleinen Gesamtabmessungen;
  • die Fähigkeit, mit fast jedem flüssigen Brennstoff zu arbeiten, vorausgesetzt, er enthält keine Feuchtigkeit.

Nachteile:

  • Brandgefahr;
  • hoher Kraftstoffverbrauch;
  • hohe Konzentration von Verbrennungsprodukten in der Luft.

Berücksichtigen Sie die Konstruktionsmerkmale von Heizgeräten zum Testen und hausgemachten Dieselheizgeräten.

Heizungen in der Entwicklung

Es ist sehr einfach, einen effektiven, funktionierenden Ofen in der Garage mit eigenen Händen zusammenzubauen, da er aus nur drei Elementen besteht:

  1. Bodentank, der als primäre Brennkammer dient.
  2. Der obere Tank, in dem die Verbrennung der beim Erhitzen des Kraftstoffs entstehenden brennbaren Gase stattfindet.
  3. Nachbrenner ist ein perforiertes Rohr, das den unteren Tank und den oberen Tank verbindet. Durch die Löcher tritt Luft in dieses Element ein, das sich mit brennbaren Gasen vermischt und deren Verbrennung fördert.

ArbeitsofenDie Zeichnung zeigt detailliert alle Elemente des Ofens und die Reihenfolge ihrer Montage..

Dieselöfen

DieselbackofenDieselöfen für eine Garage können gekauft oder von Hand hergestellt werden. Fertigmodelle kosten den Autobesitzer mehr, sparen jedoch erheblich Zeit bei der Herstellung des Geräts. Für die Selbsterstellung einer solchen Heizung ist ein Tropfofen ideal, dessen Zeichnung unten dargestellt ist.

Das Dropper-Design besteht aus folgenden Elementen:

  • eine Schüssel, die in einem Stahlrohr installiert ist;
  • über der Schüssel ist ein Rohr zum Dosieren der Kraftstoffzufuhr installiert;
  • in der Mitte des Rohres ist ein Luftrohr mit Löchern (Nachbrenner) montiert.

Das Funktionsprinzip eines solchen Ofens ist einfach: Der Brennstoff fällt tropfenweise in eine beheizte Schüssel, wo er sofort verbrennt und dabei Wärmeenergie und einen Teil des Pyrolysegases freisetzt, das mit Luft vermischt und im Nachbrenner verbrannt wird. Die Kraftstoffversorgung erfolgt durch Schwerkraft oder durch ein Ventil, das in der Bruchstelle der Kraftstoffleitung außerhalb des Gerätekörpers installiert ist.

Konstruktionsvorteile:

  • relative Betriebssicherheit;
  • hohe Effizienz.

Nachteile:

  • die Notwendigkeit, einen Schornstein auszustatten und durch eine hochwertige Versorgungsbelüftung für Traktion zu sorgen;
  • der Geruch von Verbrennungsprodukten, während der Ofen in Betrieb ist.

Sie sollten wissen, dass der “Tropfer” sowohl mit Dieselkraftstoff als auch mit allen Arten von Motoröl sehr erfolgreich arbeitet und abarbeitet.

Konstruktionsmerkmale von Steinbacköfen

Steinofenmauerwerk

Trotz der Einfachheit und Fülle an Designlösungen für Garagenheizungen, die mit flüssigen Brennstoffen und Holzabfällen betrieben werden, haben sich Ziegelöfen aufgrund der Vielzahl von Vorteilen bei Autobesitzern Respekt verdient:

  1. Relativer Brandschutz.
  2. Langfristige Aufrechterhaltung der Temperatur im Raum durch die hohe Wärmekapazität des Ziegels.
  3. Praktikabilität. Heizgeräte lassen sich einfach mit einem Kochfeld ausstatten.
  4. Minimale Betriebskosten.

Die Nachteile sind:

  • die Komplexität des Mauerwerks;
  • längeres Erhitzen;
  • hohe Kosten für feuerfeste Steine.

Für eine Person, die auf eine solche Arbeit gestoßen ist, wird es nicht schwer sein, mit eigenen Händen einen Ziegelofen für eine Garage herzustellen: Zeichnungen, Bestellungen und Beschreibungen der Bauphasen einer Struktur können leicht im Internet gefunden werden.

Bauphasen:

  1. Bereiten Sie einen Platz für den Bau vor. Zum Beheizen einer Standardgarage reicht ein Ofen mit den Maßen 600×600 mm. Der beste Platz ist an der Rückwand der Garage, wo die Struktur die Einfahrt des Fahrzeugs nicht behindert.
  2. Vorbereiten der Zeichnung.
  3. Wir kaufen Materialien und bereiten die notwendigen Werkzeuge vor.
  4. Vorbereitung des Fundaments. Wenn das Gewicht des Mauerwerks 500 kg nicht überschreitet, können Sie auf die Anordnung eines zusätzlichen Sockels verzichten.
  5. Wir errichten die Struktur nach dem ausgewählten Mauerwerk.

Nachfolgend finden Sie ein Bestellbeispiel..einen Steinofen bestellen

Das Verlegen eines Steinofens erfordert Erfahrung und besondere Fähigkeiten. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich für den Bau und die Inbetriebnahme eines solchen Bauwerks an Fachleute zu wenden..

Gasheizungen

GasheizungenGasöfen werden oft verwendet, um eine Garage im Winter zu beheizen..

Zum Verkauf stehen Gasheizungen in drei Gerätetypen:

  1. IR-Heizung mit Keramikbrenner. Solche Vorrichtungen erfordern nicht die Anordnung eines Verbrennungsprodukt-Entfernungssystems..
  2. Konvektionsanlagen mit geschlossener Brennkammer. Benötigen Sie einen Schornstein.
  3. Heißluftpistole. Ideal für kurzfristige Raumheizung.

Auf dem modernen Markt der Klimatechnik sind heute katalytische Modelle von Gasheizungen weit verbreitet, die nach dem Prinzip der Gasoxidation mit Sauerstoff arbeiten. Die einzigen Nachteile sind die hohen Gerätekosten und die Notwendigkeit, eine Brandmeldeanlage auszurüsten.

Sie können mit Ihren eigenen Händen einen Gasofen für eine Garage herstellen, da es eine Vielzahl von Schemata und Anweisungen zum Selbermachen gibt. Es versteht sich, dass jeder Fehler bei der Herstellung einer solchen Einheit zu einer Gasexplosion, einem Brand, Sachschäden und Personenschäden führen kann. Daher ist es besser, kein Risiko einzugehen und ein Fertigprodukt von einem bekannten Hersteller zu kaufen..

Previous Post
Ein brennendes exotisches Gewürz sind Nelken. Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen
Next Post
زراعة ورعاية شجرة تفاح عمودية
Adblock
detector