15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wir bauen mit eigenen Händen einen Zaun aus Wellpappe: Schritt-für-Schritt-Anleitung von A bis Z

Zaun aus Wellpappe Der Zaun ist die Hauptstruktur, die verwendet wird, um den Umkreis privater Haushalte zu markieren und Eigentum vor Eindringlingen zu schützen. Unter der Masse der verwendeten Strukturen und Materialvielfalt gilt ein Zaun aus Wellpappe zu Recht als die einfachste und kostengünstigste Lösung. Das Design dieses Zauns ist relativ einfach und unterscheidet sich nicht in besonderen Arbeitskosten. Trotzdem gehen die Kosten für die Dienstleistungen für den Bau eines Hausbesitzers erheblich in die Tasche. In dieser Veröffentlichung erfahren Sie, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Zaun aus Wellpappe herstellen und diesen Kostenposten aus dem vom Bauträger für die Verbesserung des Territoriums eines Privathauses zugewiesenen Betrag entfernen.

Siehe auch: ein einfacher Polycarbonatzaun auf dem Land!

Vor- und Nachteile eines Zauns aus Profilblech

zuverlässiger Schutz des Vorstadtbereichs Wellblech ist ein profiliertes Stahlblechmaterial mit einer korrosionsbeständigen Oberflächenbeschichtung. Je nach Verwendungszweck bieten die Hersteller mehrere Dutzend Sorten von Profilblechen an, die sich in Dicke, Art der Schutzbeschichtung, Form und Höhe des Profils sowie Abmessungen unterscheiden. Die Hauptvorteile von Zäunen aus diesem Material sind:

  • erschwingliche Kosten;
  • hohe Korrosionsbeständigkeit;
  • Haltbarkeit;
  • erleichterte Installation;
  • geringer Wartungsaufwand (Lackierung, Rostschutz).

Darüber hinaus hat ein Zaun aus Profilblech ein recht ansehnliches Aussehen. Laut Bewertungen schützt ein solider Zaun aus diesem Material den Bereich perfekt vor Wind und dem Eindringen von Straßenlärm..

Die scharfe Kante des Blattes erschwert das unbefugte Eindringen in das Territorium des Haushalts erheblich.

optimale Höhe des ZaunsDer Nachteil solcher Zäune kann berücksichtigt werden: geringer Widerstand gegen Windlasten und mechanische Beschädigungen.

Die Fülle an Formen, Texturen und Farben des Profilblechs, das heute auf dem heimischen Baumarkt präsentiert wird, ermöglicht es Ihnen jedoch, mit einem relativ kleinen Werkzeug- und Materialsatz schöne Zäune aus Wellpappe herzustellen..

Vorarbeit

Einbauparameter von ProfilblechenWenn Sie sich entscheiden, einen zuverlässigen Zaun aus einem Profilblech selbst zu errichten, sollten Sie nicht sofort zum nächsten Bausupermarkt laufen, um Materialien zu kaufen. Zunächst sollten vorbereitende Arbeiten auf der Baustelle durchgeführt werden. Der Algorithmus lautet wie folgt:

  1. Führen Sie die erforderlichen Berechnungen der Profilblechmenge durch.
  2. Bestimmen Sie die Art des Zauns (massiv, abschnittsweise).
  3. Berücksichtigen Sie die Tragkonstruktion und die Art der Materialinstallation.
  4. Erstellen Sie eine Zeichnung (Skizze) des Geländers.
  5. Bereiten Sie Materialien, Werkzeuge, Befestigungselemente vor.

Erst nach Abschluss dieser Arbeiten können Sie mit der direkten Installation des Zauns aus der Wellpappe fortfahren. Weiter in Ordnung.

Berechnung der Anzahl der Profilbleche

Materialberechnung für den ZaunUm richtig zu berechnen, wie viel Profilblech Sie benötigen, müssen Sie zunächst den Standort des Zauns bestimmen. In den Ecken sollten Heringe installiert werden, zwischen denen eine Schnur gezogen wird, deren Länge ein Indikator für die Länge des Zauns ist. Als nächstes bestimmen wir die Höhe des Zauns.

Experten empfehlen, die Zaunhöhe aufgrund der hohen Windlasten nicht über 2 m zu erhöhen.

Die Abmessungen des Profilblechs für den Zaun variieren je nach Materialart und Verwendungszweck, aber die durchschnittlichen Indikatoren sind wie folgt:

  • Breite 100-130 cm;
  • Höhe 180-200 cm.

Die erforderliche Blechlänge, die die Höhe des Zauns bestimmt, wird vom Hersteller oder Handelsunternehmen zugeschnitten. Wenn Sie die Länge des Zauns und die Standardbreite des Blechs kennen, ist es einfach, die erforderliche Materialmenge zu berechnen: Die Gesamtlänge des Umfangs des zukünftigen Zauns wird durch die Arbeitsbreite geteilt und wir erhalten die erforderliche Materialmenge plus zwei Blatt Vorrat.

Auswahl des Zauntyps

massiver Zaun aus ProfilblechBis heute werden zwei Arten von Wellblechzäunen praktiziert: massive und Sektionaltore. Ersteres ist einfacher herzustellen und erfordert weniger Materialien. Die zweite ist allem Anschein nach vorzeigbarer, aber auch teurer. In der ersten Version sind alle Elemente der Tragkonstruktion vernäht..

Im zweiten Fall wird das Material zwischen die Stützpfosten des Zauns gelegt:Sektionalzaun aus Profilblech

Die Art des Zauns bestimmt sein Design, Material und die Art der Installation aller Elemente dieser Struktur.

Die Design- und Installationsmethoden des Zauns

Zaunkonstruktion aus ProfilblechEine der einfachsten Möglichkeiten, einen Zaun aus einem Profilblech zu errichten, besteht darin, einen Zaun mit Metallpfosten zu bauen, die direkt im Boden installiert sind. Für die Stützen wird ein Stahlhohlrohr mit rundem oder quadratischem Querschnitt verwendet. Rundrohrdurchmesser ab 60 mm. Abschnitt eines Vierkantprofils – 60X60 mm.

Um das Profilblech an den Stützen zu befestigen, werden Baumstämme benötigt, die als Vierkantstahlrohr oder Holzbalken verwendet werden. Der empfohlene Querschnitt des Stahlprofils beträgt 30×20 mm; Holzbalken 70×40 mm.

Es gibt drei Möglichkeiten, das Material zu installieren:

  • Verwendung von Befestigungselementen;
  • durch Schweißen;
  • zwischen Backsteinsäulen.

Für die erste Option wird der X-Bracket verwendet, ein spezielles Befestigungselement, das mit selbstschneidenden Schrauben am Pfosten befestigt wird.x-Halterung

Die Hauptvorteile dieser Methode sind: niedrige Kosten des Befestigungselements, hohe Baugeschwindigkeit des Zauns ohne Verwendung einer Schweißmaschine.

In der zweiten Version werden drei Methoden zur Befestigung der Lasche verwendet: durchgehend, von der Seite, mit einem Halter.Möglichkeiten, die Verzögerung zu beheben

Einen Sektionalzaun aus Wellpappe mit Backsteinpfeilern selbst zu bauen ist recht schwierig. Praktische Kenntnisse im Maurerhandwerk, Fundamenterstellung, Kenntnisse der Grundlagen der Bewehrung werden vorausgesetzt. Bei der Auswahl eines solchen Zaundesigns wird empfohlen, sich an Fachleute zu wenden, deren Servicekosten sehr hoch sein können. Ein solcher Zaun wird von Hausbesitzern gewählt, die Wert auf einen guten Windwiderstand und ein respektables Aussehen des Zauns legen..

Materialauswahl

professionelle bleche für einen zaunDas erste, was Sie vor dem Materialkauf tun müssen, ist eine vollständige Berechnung des Zauns aus Wellpappe durchzuführen.

  1. Die Länge der Pfosten berechnet sich nach folgender Formel: Zaunhöhe + 1 m zum Eingraben. Wenn der Zaun auf wogendem Boden installiert wird, werden die Säulen unterhalb der Gefriertiefe des Bodens eingegraben. In diesem Fall werden bei der Berechnung der Höhe der Stützen die Höhe des Zauns + die Tiefe der Säulen berücksichtigt..
  2. Der Abstand zwischen den Stützen kann zwischen 2 und 3 Metern variieren. Unter Fachleuten ist die gängigste Praxis der Abstand zwischen den Pfosten – 2,5 m.
  3. Um die Stämme zu berechnen, müssen Sie die Gesamtlänge des Zaunumfangs mit zwei multiplizieren und das erforderliche Filmmaterial zu der resultierenden Zahl für die Herstellung von Toren und Pforten hinzufügen.

Oben war die Berechnung der erforderlichen Anzahl von Profilblechen für den Zaun. Bei der Auswahl dieses Materials müssen Sie auf Dicke, Wellenhöhe, Eigenschaften, Korrosionsschutzbeschichtung, Farbe und Textur achten. Wählen Sie für den Bau des Zauns meistens eine langlebige und kostengünstige Wellpappe der Serie “C” oder “MP”..Arten von professionellen Blättern

Profiltafeln “C” sind für Wandverkleidungen bestimmt. Sie unterscheiden sich in ihrer geringen Profilhöhe und Blechdicke. Das Material der “MP” -Serie wird häufig für Dacheindeckungen und den Bau von Leichtgebäuden für den Haushalt verwendet.

Erstellen Sie eine Zeichnung

ZaunzeichnungDer Bau eines Zauns aus Wellpappe beginnt mit der Erstellung einer Skizze (Zeichnung), die Folgendes enthalten sollte:

  • Lage des Zauns auf dem Gelände;
  • Plan für die Platzierung von Stützelementen;
  • Landschaftsmerkmale;
  • die Größe des Zauns;
  • Stückliste.

Um die Höhenunterschiede der Landschaft auszugleichen, wird ein Streifenfundament verwendet, mit dessen Hilfe alle Unebenheiten geschlossen werden.

Werkzeugauswahl

Bevor Sie einen Zaun aus Wellpappe herstellen, müssen Sie das erforderliche Werkzeug vorbereiten, das zum Installieren von Säulen und zum Befestigen aller Strukturelemente erforderlich ist.

  • Wenn Sie ein Schweißgerät verwenden möchten, wird empfohlen, einen Haushalts-Wechselrichter zu verwenden, der von einer 230-V-Haushaltsstromversorgung gespeist wird.
  • zum Schneiden und Schleifen von Metallprofilen benötigen Sie einen Winkelschleifer (Schleifer) mit einem Scheibensatz;bulgarisch
  • eine Metallschere ist zum Schneiden eines Profilblechs mit einer kleinen Welle erforderlich;
  • bohren – um Aussparungen für die Pfosten zu schaffen;
  • Bohrer und (oder) Schraubendreher mit einem Satz Bohrer, Bits und Köpfe zum Bohren von Löchern und Schrauben von selbstschneidenden Schrauben.

Darüber hinaus müssen Sie haben: ein Maßband, eine Markierung (Kreide), Metallbeschläge und selbstschneidende Schrauben, eine Gebäudeebene (Slot), die erforderlichen Befestigungselemente. Von Baumaterialien benötigen Sie Schotter, Sand, Zement. Zum Betonieren der Pfeiler benötigen Sie eine Schaufel und einen Behälter zum Anmischen von Sand-Zement-Mörtel.

Bau eines Zauns aus Wellpappe: die Phasen der Installationsarbeiten

Betrachten Sie den Prozess der Errichtung eines Metallzauns aus einem Profilblech mit der Installation von Stützen im Betonierverfahren. Die Installation eines Zauns aus Wellpappe beginnt mit der Installation von Stützpfeilern. Dazu benötigen Sie:

  1. Markieren Sie den Umfang. Bringen Sie die Heringe an den Stellen an, an denen die Stützpfosten mit einem Schritt von 2,5 m . installiert sind.
  2. Bohren Sie mit einem Bohrer Löcher in der erforderlichen Tiefe in den Boden. Der Durchmesser des Bohrers sollte das 1,5-fache des Durchmessers (Abschnitt) der Pfosten betragen.Säulenlochbohren
  3. Gießen Sie am Boden jeder Grube ein Sandkissen mit einer Schicht von 10-20 cm. Dies ist eine notwendige Maßnahme, um ein Absacken der Stütze während des Betoniervorgangs zu verhindern.
  4. Montieren Sie die Stützbeine in der erforderlichen Tiefe unter Berücksichtigung der Höhe des Bodenteils.
  5. Füllen Sie die Lücke zwischen dem Pfosten und der Grube mit einer Schuttschicht. Die Höhe der Schicht beträgt nicht mehr als 2/3 der Tiefe des Lochs.
  6. Stopfarbeiten durchführen, Position des Regals anhand einer Gebäudeebene überprüfen.nach der Installation
  7. Füllen Sie das Loch mit Beton und verdichten Sie es sorgfältig. Die Anteile von Zement, Sand und Kies sind wie folgt: 1: 3: 5.

Nachdem der Beton die Primärfestigkeit abgebunden hat (frühestens 7 Tage), fahren Sie mit dem Bau des Zauns aus der Wellpappe fort.

Lag MountZiehen Sie auf der Höhe der Befestigung der unteren und oberen Stämme die Schnur um den Umfang aller Regale. Überprüfen Sie die Höhe relativ zum Horizont. Installieren Sie danach an den Stellen, an denen sich das Kabel mit den Stützen kreuzt, X-Bügel. Dies geschieht wie folgt: Löcher in die erste Stütze mit einem Bohrer entsprechend den Befestigungsmarkierungen der Halterung bohren und dieses Element mit Blechschrauben für Metall am Eckpfosten befestigen. Setzen Sie die Befestigung auf den nächsten Pfosten. Überprüfen Sie die Richtigkeit der Position mit einer Gebäudeebene. Führen Sie den Befestigungsvorgang durch. Montieren Sie die Halterungen auf die gleiche Weise über die gesamte Länge des Zauns. Fixieren Sie die Verzögerungen von der Rückseite der Halterung.

Befestigung des ProfilblechsIm nächsten Schritt wird das Profilblech am Zaunrahmen befestigt.

Sie können das Material mit Dachschrauben oder Nieten befestigen. Der Installationsschritt ist durch die Welle. Richten Sie zuerst das erste Blatt aus und befestigen Sie es. Jeder nachfolgende geht um eine Welle zum vorherigen.

Regeln für die Verwendung von selbstschneidenden SchraubenEs ist wichtig zu wissen, wie die Dachschrauben richtig angezogen werden. Lassen Sie sich beim Einschrauben von der Gummidichtung führen. Die Abbildung zeigt Möglichkeiten zur richtigen und falschen Installation.

Weitere Informationen zu den Regeln zum Anbringen eines Profilblechs finden Sie im Video:

Als Schlussfolgerung

In dieser Veröffentlichung wurde der Prozess der Herstellung eines Zauns aus Wellpappe mit eigenen Händen so detailliert wie möglich untersucht. Wie Sie sehen, ist alles sehr einfach. Die Hauptsache ist, die Anweisungen genau zu befolgen, Berechnungen nicht zu vernachlässigen und kein Material zu sparen..

Previous Post
Wie japanische Quitten nützlich und gesundheitsschädlich sein können
Next Post
معرفة وثيقة بالتوت البري – مكان نموها وكيفية جمعها