15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Auswahl einer guten Milchziege – welche Ziegenrasse hat geruchlose Milch

Sie fragen: „Bitte geben Sie an, welche Ziegenrasse geruchlose und schmackhafte Milch hat? Der Arzt sagte dem Enkel, er solle Ziegenmilch geben, aber er stellt sich rundherum heraus. Ich weiß nicht, woran es feststellt, dass es keine Kuh ist, ich denke, es liegt am Geruch, ich persönlich spüre es auch sehr, also trinke ich überhaupt nicht. Neulich habe ich gehört, dass es spezielle Milchrassen gibt, die diesen Nachteil nicht haben. Im Gegenteil, die Produkte haben einen cremigen Geschmack. Kannst du mir sagen wie sie heißen?”

Welche Ziegenrasse hat geruchlose Milch?

Wir antworten: Ziegenmilch gilt als nützlicher als Kuhmilch und unterscheidet sich sogar in ihrer chemischen Zusammensetzung von dieser. Aber oft hat es ein spezifisches Aroma, fast so, als ob es “Bernstein” von den Tieren selbst ausstrahlt. Daher suchen Züchter, die sich immer noch für Weibchen entscheiden, nach der Ziegenrasse, die geruchlose Milch hat. Schließlich werden “Damen” hauptsächlich zur Gewinnung von Milchprodukten angebaut, insbesondere wenn es sich um Milchprodukte handelt. Nach dem Hauptauswahlkriterium, dem Fettgehalt der Milch, stehen an zweiter Stelle die geschmacklichen Eigenschaften, einschließlich des Aromas.

Was kann den Geruch von Ziegenmilch beeinflussen?

was beeinflusst den geruch von milch

Es gibt viele Rassen mit besseren Milchprodukten. Neben den charakteristischen Merkmalen einer bestimmten Rasse beeinflussen jedoch auch einige andere Faktoren die Geschmackseigenschaften. Dies sind zunächst die Haltungsbedingungen und die Ernährung des Tieres. Schmutziges, selten gereinigtes Zimmer, Nichtbeachtung der Hygienevorschriften beim Melken. Dies sind die häufigsten Ursachen für anhaltenden üblen Geruch. Und das nicht nur in der Milch, sondern auch in den Ziegen selbst, deren Wolle alle Aromen eines schmutzigen Zimmers fest aufnimmt. Daher ist es wichtig, nicht nur regelmäßig zu reinigen, sondern auch Wasserverfahren für Ziegen nicht zu vergessen. Und sie auch richtig füttern. Und halten Sie Ziegen von den Weibchen getrennt, denn Männchen sind bekanntlich “geruchsintensiver”..

Vergessen Sie nicht, dass die Milchleistung mit zunehmendem Alter abnimmt. Die beste Milchziege ist eine junge Ziege bis zu einem Alter von vier Jahren. Sie hat bereits 32 Backenzähne, aber die Zahnlücke hat sich noch nicht gebildet. Sie treten nach dem 6. Lebensjahr auf, was die Ernährungsqualität und damit die Milchqualität verschlechtert..

Welche Ziegenrasse hat geruchlose Milch?

Zu den fünf besten Rassen, die leckere, fettige und absolut keine unangenehme Aromamilch geben, gehören:

  1. Nubische Ziegen. Tiere mit großer Konstitution: Bei einer Körpergröße von mehr als 70 cm nehmen sie bis zu 80 kg zu. Pro Tag werden bis zu 5 Liter fette (4,5 %) Milch mit cremigem Geschmack verabreicht, bis zu 1000 Liter pro Jahr. Aber nur bei kompetenter Pflege, denn die Rasse zeichnet sich durch eine skurrile Ernährung aus. Ein wesentlicher Nachteil ist der aggressive Charakter.
  2. Russische weiße Ziegen. Anspruchslose Tiere mit tonnenförmigem Körper, breiter Brust und hochwertigen Daunen. Ihre Milch ist auch ausgezeichnet. In Bezug auf den Fettgehalt kann es sogar die nubische Rasse übertreffen, aber die jährliche Milchleistung ist fast 2-mal geringer..
  3. Toggenburger Ziegen. Ein Merkmal der Rasse ist die Fähigkeit, sich dem Klima anzupassen und die Milchleistung auch im Winter aufrechtzuerhalten. Die Tiere sind massiv, mit geradem Rücken, brauner und weißer Farbe. Die Ziegenmilch ist schmackhaft, aber nicht so fetthaltig wie die russischer Ziegen (nur 3,5%). Aber die jährliche Milchleistung entspricht fast den Indikatoren der nubischen Rasse – 800 Liter.
  4. Alpenziegen. Anmutige Tiere mit ruhigem Charakter und unprätentiöser Pflege und Fütterung. Ihre Milchzusammensetzung ähnelt der der Muttermilch bei Frauen. Fett- und Jahresmilchleistung sind fast gleich wie bei Toggenburger Ziegen.
  5. Saanener Ziegen. Eine der produktivsten Rassen mit einem Jahresertrag von bis zu 1200 Litern. Der Fettgehalt der Milch beträgt 4,5%. Und eine der größten, freundlichsten und produktivsten Sorten. Die Höhe der Tiere erreicht 90 cm, die Wolle ist weiß und auch ohne unangenehmen Geruch.

nubische ZiegenrasseRussische weiße ZiegenrasseToggenburger ZiegenrasseAlpenziegenrasseSaanener Ziegenrasse

Wie bekommt man leckere, geruchlose Milch von einer Ziege

Previous Post
Die schönsten und ungewöhnlichsten Blumen der Welt
Next Post
أربعة أخطاء شائعة يرتكبها البستانيون المبتدئون