Geranienblätter werden gelb: Warum und was tun?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Geranienblätter werden gelb: Warum und was tun?

Geranie des Autors Guten Tag! Meine Frage ist: Warum werden die Blätter meiner Geranie gelb? Foto anhängen. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Elena.

Geranie oder Pelargonie – die Pflanze ist nicht sehr skurril zu pflegen. Wenn sie komfortable Bedingungen für sie schafft, wächst Geranie aktiv und erfreut mit üppiger Blüte. Manchmal tritt jedoch vor dem Züchter ein Problem auf – die Blätter der Pflanze werden gelb und trocknen allmählich aus..

Eine Gelbfärbung des Laubs kann durch solche Faktoren ausgelöst werden:

  • falsch ausgewählter Topf;
  • verletzung der Bedingungen für die Aufbewahrung einer Blume;
  • Mangel oder Überschuss an Düngemitteln;
  • unregelmäßiges Gießen.

Was auch immer der Grund ist, der erste Schritt besteht darin, alle beschädigten Blätter zu entfernen. Wenn der Vergilbungsprozess anhält, sollte die Pflanze in neuen Boden umgepflanzt und die Wurzeln mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung gewaschen werden.

Enger Topf

Wenn eine junge Pflanze in einen kleinen Behälter gepflanzt wird oder eine erwachsene Geranie lange Zeit nicht verpflanzt wurde, muss die Blume vorsichtig entfernt und in einen Topf mit großem Volumen gepflanzt werden. In einem engen Blumentopf füllt das Geranien-Wurzelsystem schnell den gesamten Raum aus, wodurch sich die Blütenentwicklung verlangsamt und die Blätter gelb werden.

Sie sollten jedoch auch keinen großen Topf verwenden – es reicht, wenn der neue Behälter 2 cm größer ist als der vorherige.In einem zu geräumigen Blumentopf wird eine junge Geranie ihre ganze Kraft in den Aufbau von Wurzeln investieren und die Blüte wird nicht komme bald. Außerdem verdunstet Feuchtigkeit aufgrund der großen Fläche langsamer, was zu Wurzelfäule führen kann.

Achten Sie darauf, eine Drainageschicht auf den Boden des Topfes zu legen..

Verstoß gegen die Bedingungen für die Haltung von Geranien

Entwurf Geranie

Die Blätter der Pelargonie beginnen, ihre Farbe zu verlieren und auszutrocknen:

  1. Zu helles Licht. Bei direkter Sonneneinstrahlung verbrennt die Laubmasse. Der Topf muss auf die südliche oder westliche Fensterbank umgestellt werden – es gibt genug Licht für die Blume und Sie können ein Verbrennen der Blätter vermeiden.
  2. Luftzug. Es ist notwendig, den Blumentopf aus dem Fenster zu entfernen, das sich zur Belüftung öffnet, insbesondere in der Herbst-Winter-Periode.
  3. Erhöhte Lufttemperatur. Das optimale Temperaturregime für Geranie beträgt nicht mehr als 20 Grad Celsius. Heißluft führt zu Vergilbung und Austrocknung der Blätter, insbesondere wenn der Topf in der Nähe eines Heizkörpers steht. Es ist ratsam, den Blumentopf in einen kühlen Raum zu stellen..

Unregelmäßiges Gießen und Füttern

gelbes Blatt

Das Gießen der Geranie ist notwendig, nachdem die Muttererde im Topf ausgetrocknet ist. Ausgelassenes Gießen führt zu Vergilbung und Austrocknung der Blätter. Ein vollständig getrockneter Erdklumpen sollte gut mit abgesetztem Wasser verschüttet werden, und überschüssige Feuchtigkeit, die in die Pfanne abläuft, muss abgelassen werden.

Die Erde im Topf muss regelmäßig gelockert werden, um einen freien Luftzugang zu den Wurzeln zu gewährleisten..

Mit Beginn des Frühlings benötigt Pelargonie Nahrungsergänzungsmittel. Eine Gelbfärbung der Blätter kann auf einen Mangel an Mineralien hinweisen. In diesem Fall sollten Sie die Geranie mit einer Lösung auf Basis von Flüssigdünger für Zimmerpflanzen gießen. Kalium oder komplexe Zubereitungen können verwendet werden.

Es ist zu bedenken, dass überschüssiger Stickstoff im Boden auch zum Verlust der Blattfarbe führt. Um das Vergilben zu stoppen, muss die Blume mit Wasser unter Zusatz von Jod gegossen werden..

Geranienpflege – Video

Previous Post
Richtige und rechtzeitige Behandlung von Pasteurellose bei Kaninchen
Next Post
لماذا يمتلك الجزر قلبًا أخضر وهل يمكن أن يؤكل بهذه الطريقة؟
Adblock
detector