15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Einfaches Vogelhaus aus Holz zum Selbermachen

Sag mir, wie man ein Vogelhaus aus Holz baut? In der Schule bekam mein Sohn die Aufgabe, ein Vogelhäuschen mitzubringen, und unser Vater war die ganze Zeit auf der Arbeit, also beschlossen wir mit dem Kind, es alleine zu machen und zwei Vogelhäuschen zu bauen: Wir werden eines mit in die Schule nehmen und das andere werden wir in unserem Garten hängen. Welche Bretter sind besser zu verwenden und müssen wir unsere Struktur später streichen??

wie man ein vogelhaus baut

Vögel sind Pfleger nicht nur im Wald, sondern auch im Garten. Das weiß jeder Sommerbewohner, der Obstbäume und Sträucher auf dem Gelände hat. Vögel erfreuen das ganze Jahr über nicht nur mit ihrem Gesang das Ohr, sondern helfen auch Gärtnern bei ihrer schwierigen Arbeit, Bäume vor Schädlingen zu schützen, kleine Insekten zu vernichten und sich an ihren Larven zu laben. Um Vögel anzulocken, werden Futtermittel an die Bäume gehängt und Freiwillige in der kalten Winterzeit gefüttert, wenn es nicht so einfach ist, “Beute” zu finden, und sie organisieren auch eine Unterkunft für sie. Ein massives Holzhaus wird jedem Vogel gefallen, darin kann er nicht nur leben und sich vor dem Wetter verstecken, sondern auch brüten.

Die starke Hälfte wird die Frage beantworten, wie man bedenkenlos ein Vogelhaus baut, und der Rest, einschließlich junger Handwerksanfänger, braucht ein paar Tipps, die wir heute mit Ihnen teilen werden. Weiter zum Thema: Vogelfutterhaus zum Selbermachen!

Nuancen, die Sie wissen sollten, bevor Sie beginnenBretter

Wie schon klar, besteht das beste Vogelhaus aus natürlichen Materialien, im Sinne von Holz. Manche Handwerker bauen Häuser aus Kartons oder Plastikflaschen, aber das ist keineswegs dasselbe. Im ersten Fall wird die Wohnung vorübergehend sein und eine Saison dauern, wenn es im Regen nicht früher nass wird. Kunststoffbehälter eignen sich besser für die Herstellung von Futtermitteln, außerdem steht ihre Natürlichkeit außer Frage. Vertreibt Vögel und den Geruch von Spanplatten oder Sperrholz, letzteres ist auch zu dünn und das Haus wird kalt.

Für ein Vogelhaus lohnt es sich, Hartholzbretter zu verwenden, aber keinesfalls Nadelbäume – sie enthalten Harz, das am Gefieder haftet, was für die Gesundheit der Vögel schädlich ist. Die Bretter sollten mindestens 20 mm dick sein, um die Küken warm zu halten.

Für eine perfekte Glätte müssen die Bretter nicht geplant werden. Eine raue Oberfläche, insbesondere im Nistkasten und unter dem Eingang, hilft den Vögeln, hineinzukommen und sich leicht zu bewegen.

Schritt für Schritt ein Vogelhaus bauenZeichnung

Zuallererst sollten Sie Zeichnungen des zukünftigen Hauses erstellen. Dies erleichtert die Herstellung von Zuschnitten und macht sie gleichmäßig, sodass in Zukunft keine Lücken zwischen den Wänden entstehen..

Vogelhäuser können verschiedene Größen und Formen haben – alles hängt davon ab, welche Art von Vögeln darin leben. Zu geräumige “Wohnungen” müssen nicht gemacht werden, da die Vogelfamilie klein ist und die Jungen erfrieren oder schwach werden können. Die Standardmaße des Hauses sind ungefähr wie folgt:

  • untere Breite – 15 cm;
  • Vogelhaushöhe – bis zu 30 cm;
  • Dach – ca. 20×24 cm;
  • Durchmesser des Vorsprungs (Hahnloch) – nicht mehr als 5 cm.

Vogelhaus-DetailsEs ist besser, dass die Rückwand einige Zentimeter niedriger ist als die Frontplatte – diese Neigung ist notwendig, damit das Wasser abfließen kann. Dementsprechend verläuft dann an den Seitenwänden der obere Schnitt entlang der Schräge. Das Dach sollte ein wenig hervorstehen, daher sind seine Abmessungen etwas größer als der Boden..

ein Vogelhaus zusammenbauenJetzt können Sie sich an die Arbeit machen:

  1. Übertragen Sie die Zeichnung mit einem Bleistift auf die Tafeln.
  2. Schneide alle Details aus.
  3. Schneiden Sie die Außenfläche der Werkstücke.
  4. Schneiden Sie in der Frontplatte den “Eingang” in Form eines Kreises aus.
  5. Bauen Sie das Vogelhaus in folgender Reihenfolge zusammen: Fassade, Seitenwände, Boden, Rückwand, Dach, Eingang. Alle Teile müssen fest zusammenpassen. Es ist besser, sie mit Schrauben oder Nägeln zu befestigen..

Es bleibt noch eine Befestigung in Form eines Streifens an der Rückwand am Vogelhaus anzubringen und an einem Baum zu installieren, nachdem er gut mit Draht verbunden wurde. Keine Notwendigkeit zu malen – der Geruch von Farbe wird Vögel verscheuchen.

Zum Thema: Vogelhaus zum Selbermachen!

Videoanleitung zum Bau eines Vogelhauses

Previous Post
Wie man mit eigenen Händen eine Voliere für einen Hund baut – wir statten ein Zuhause für einen geliebten Wächter aus
Next Post
لطلاء سريع وعالي الجودة ، نستخدم مسدس رش من الصين