Dünger Magnesiumsulfat: Anwendungsmerkmale für Tomaten
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Dünger Magnesiumsulfat: Anwendungsmerkmale für Tomaten

Tomaten sind das beliebteste Gemüse in unserer Familie, daher pflanze ich immer viele davon. Im letzten Jahr war es jedoch nicht möglich, eine große Ernte zu erzielen. Ich habe gehört, dass Magnesiumsulfat die Ausbeute gut erhöht. Sag mir, wie man Magnesiumsulfat richtig anwendet, um Tomaten zu düngen?

Magnesiumsulfat Magnesiumsulfat ist ein Mehrnährstoffdünger, der beim Anbau von Pflanzen aller Art verwendet wird. Besonders bewährt hat sich das Medikament als Top-Dressing für Gartenkulturen, insbesondere Tomaten. Der Dünger enthält Magnesium und Schwefel, die für das Wachstum und eine gute Produktivität der Pflanzen notwendig sind..

Anzeichen für Magnesiummangel bei Tomaten sind helle Flecken auf dem Blattteller, während sich die Blätter nach oben kräuseln. Bei einem Schwefelmangel heller sich die Adern der Blätter auf und die Stängel schwächen.

Merkmale der Verwendung des Medikaments für Tomaten

Magnesiumsulfat kann verwendet werden, um Tomaten in verschiedenen Wachstumsstadien zu düngen:

  1. Bei der Bodenvorbereitung. Für 1 qm m des Grundstücks, 10 g des Medikaments hinzufügen und die Beete gut wässern. Sie tun dies sowohl im Herbst als auch unmittelbar vor dem Pflanzen von Tomaten..
  2. Während der Vegetationsperiode. Zur Wurzelfütterung 30 g Dünger in 10 Liter Wasser auflösen. Zum Besprühen eines Blattes den Anteil auf die Hälfte reduzieren. Führen Sie nicht mehr als 2 Verbände pro Monat durch.

Erfahrene Gärtner empfehlen, der Lösung zur Blattbehandlung Harnstoff (5 g) hinzuzufügen, um die Blätter nicht zu verbrennen.

Beim Düngen von Tomaten mit Magnesiumsulfat müssen die Anweisungen zur Häufigkeit der Düngung und zur Dosierung genau befolgt werden. Überschüssiges Magnesium trägt auch zu einer Verringerung des Kalziums bei, was sich negativ auf das Wachstum von Tomaten auswirkt..

Tomaten gießen

Nach der Zugabe von trockenem Magnesiumsulfat zum Boden muss die Fläche unbedingt bewässert werden, da das Medikament in trockenem Boden nicht aktiv ist. Außerdem löst sich das Pulver in warmem Wasser besser auf und wird in dieser Form vollständig von Pflanzen aufgenommen..

Das Medikament ist gut mit anderen Düngemitteln kombinierbar, die Stickstoff und Phosphor enthalten..

Die Wirkung des Medikaments auf Gartenkulturen

Tomaten besprühen

Als Ergebnis der Düngung von Tomaten mit Magnesiumsulfat:

  • Pflanzen nehmen Kalzium, Stickstoff und Phosphor besser auf;
  • die Schmackhaftigkeit der Früchte verbessert sich;
  • Ertragssteigerungen;
  • Wachstum wird aktiviert;
  • Reifung von Tomaten beschleunigt.

Die effektivste Anwendung von Magnesiumsulfat auf sandigen Böden. Der saure Boden muss vor der Anwendung des Arzneimittels gekalkt werden, da der erhöhte Säuregehalt die Pflanzen einfach daran hindert, Magnesium aufzunehmen..

Blatt-Top-Dressing von Tomaten – Video

Previous Post
Merkmale der Calendula-Tinktur und die Regeln für ihre Verwendung
Next Post
زراعة الكيوانو الرائعة من البذور – ما يحتاج البستاني إلى معرفته
Adblock
detector