Das beste Selektivherbizid Puma Super gegen Getreideunkräuter auf Weizen und Gerste
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Das beste Selektivherbizid Puma Super gegen Getreideunkräuter auf Weizen und Gerste

Auf Winterweizen tauchte viel Wildhafer auf. Kann das Puma Super-Herbizid zur Behandlung von Sämlingen verwendet werden, wenn die Kultur bereits bis zu drei echte Blätter gebildet hat? Und die Frage ist immer noch interessant, ist dieses Medikament für den Einsatz bei Roggenkulturen geeignet? Neulich ist mir aufgefallen, dass am Feldrand wilde Hirse aufgetaucht ist, ich möchte nicht warten bis sie alle Triebe verstopft.

herbizid puma super Unter den Präparaten zur Bekämpfung von Getreideunkräutern in Kulturpflanzen werden Selektivmittel bevorzugt. Gegenüber Unkräutern wirken sie schnell und zerstörerisch, sind aber gleichzeitig aufgrund ihrer schnellen Zersetzung absolut sicher für Nutzpflanzen. Puma Superherbizid ist eines der wirksamsten Medikamente. Es hat nicht nur ein breites Anwendungsfenster, sondern auch eine Reihe von Getreideunkräutern. Und das Vorhandensein eines Gegenmittels schützt die Kultur und erhöht gleichzeitig die Unkrautunterdrückung.

Herbizid Puma Super – Zusammensetzung und Wirkung

Puma-Herbizidzusammensetzung Hochselektives Medikament hat eine selektive Wirkung. Das Herbizid liegt in Form einer konzentrierten Emulsion vor und hat zwei Wirkstoffe. Dies sind Fenoxaprop-P-ethyl und das Gegenmittel Mefenpyr-diethyl. Die erste Substanz dringt in die Pflanze ein, breitet sich durch sie aus, sammelt sich an Wachstumspunkten und stoppt das Wachstum. Die zweite Komponente, das Gegenmittel, schützt die Kulturpflanze, indem sie die phytotoxische Wirkung des Herbizids beseitigt und den Abbau der ersten Substanz in den Sämlingen beschleunigt. Gleichzeitig verstärkt es die toxische Wirkung auf das Unkraut selbst..

Das Herbizid wird über die Blätter aufgenommen und im Boden schnell zu neutralen Produkten abgebaut. Daher führt es nicht zu Einschränkungen in der Fruchtfolge..

Die Wirkung des Arzneimittels beginnt innerhalb weniger Stunden nach dem Sprühen. Wenn die Lösung außerdem Zeit hat, auf den Blättern zu trocknen, ist Niederschlag kein Hindernis. Unkraut stirbt in 1,5-2 Wochen vollständig ab.

Verbrauchsraten und Gebrauchsanweisung des Medikaments

puma Superherbizid-AnwendungsratenPuma Super wird für die Nachauflaufverarbeitung von Weizen, Roggen, Gerste und Triticale verwendet. Das Herbizid vernichtet effektiv einjährige Getreide- und Hirseunkräuter, zum Beispiel:

  • Borste;
  • Blaugras;
  • Hirse;
  • wilder Hafer;
  • Besenstiel;
  • Fuchsschwanz;
  • Mais-Aas.

Die optimale Temperatur für die Verarbeitung von Pflanzen beträgt 15 ° C Hitze. Es ist besser, es durchzuführen, wenn das Unkraut massenhaft wächst, da das Herbizid nicht mehr auf die zweite Welle wirkt. Die Phase der Pflanzenentwicklung spielt keine Rolle, die Unkräuter können von der zweiblättrigen Phase bis zum Ende der Bestockung kultiviert werden. Für 1 Hektar Fläche benötigen Sie 0,4 bis 1 Liter Herbizid. Puma Super kann mit Fungiziden und Insektiziden kombiniert werden. Pro Saison reicht eine Behandlung.

Anwendung von Herbiziden gegen Wildhafer und Hirse auf Weizen und Gerste

Previous Post
Achten Sie darauf, Irbitsky-Kartoffeln auf dem Gelände zu pflanzen
Next Post
تحضير Radiance 1 – تعليمات للاستخدام في حصاد وافر
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector