Candy Tree - Foto und Beschreibung einer ungewöhnlichen Kultur
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Candy Tree – Foto und Beschreibung einer ungewöhnlichen Kultur

Sagen Sie uns, was ein Bonbonbaum ist, ein Foto und eine Beschreibung dieser Pflanze. Es ist nicht das erste Mal, dass ich von ihm höre, aber ich habe ihn noch nie live gesehen. Handelt es sich um eine Gartenbaupflanze oder kann sie drinnen in einem Topf angebaut werden? Welche Früchte gibt es, keine Süßigkeiten, und ist es möglich, sie zu essen??

Candy Tree Foto und Beschreibung Ihre Früchte werden in der tibetischen Medizin zur Herstellung von Heiltränken verwendet, sie werden auch von kulinarischen Experten sehr geschätzt und für viele Rezepte verwendet. Und exotische Blumenzüchter züchten diese Pflanze für einen schicken dekorativen Look, insbesondere während der Blüte. Dies ist ein Süßigkeitenbaum, dessen Foto und Beschreibung nicht jedem bekannt sind. In unserem Land ist es immer noch eine Kuriosität, obwohl es zunehmend an der warmen Krimküste zu finden ist. Und die wärmeliebende Natur dieser ursprünglich aus Japan stammenden Kultur ermöglicht es Ihnen, Ihr Zuhause damit zu dekorieren und in einem Topf anzubauen, die zarte und üppige Blüte zu bewundern und eine köstliche Ernte zu erzielen..

Süßigkeitenbaum – Foto und Beschreibung

fasten süß Diese Pflanze gehört zur Familie der Sanddorngewächse und wird wissenschaftlich als süße Govenia bezeichnet. Govenia wächst in Form eines Baumes, dessen Größe von den Wachstumsbedingungen abhängt. In freier Wildbahn ist er ein mächtiger, ausladender Baum mit einer Höhe von über 20 m mit einem geraden, glatten Stamm, der mit graubrauner Rinde bedeckt ist. Als Gartenbaukultur in unserer Region nimmt Govenia eine bescheidenere Größe an und seine Höhe überschreitet 4 m nicht. Und Indoor-Bäume werden maximal 1,5 m hoch..

Govenia hat wunderschönes Laub, das in einer dunkelgrünen Farbe bemalt ist. Ovale Blätter sind starr und ziemlich groß, bis zu 20 cm lang und 10 cm breit und fallen im Winter ab. Aber im Sommer verwandelt sich der Baum auf wundersame Weise, wenn viele duftende cremige Blumen darauf blühen. Sie werden in großen Clustern gesammelt und der Durchmesser von jedem erreicht 8 cm.

Der süße Baum wird wegen seiner süßen Früchte das Fasten genannt. Außerdem sind dies keine Beeren, die nach dem Ende der Blüte reifen, sondern direkt die Stängel selbst, an denen die Blüten gehalten werden. Sie haben eine verdickte (bis zu 1 cm) und sehr gewundene Form und ein dichtes, zähflüssiges Fruchtfleisch. Reife Stiele haben eine braune Farbe und sind sehr süß. Sie schmecken wie Rumbonbons mit Melonen- und Rosinengeschmack..

Anwendung

essbare StieleFrische Stängel können direkt von den Zweigen gegessen oder getrocknet werden. Exzellent:

  • Marmelade;
  • Sirupe;
  • Süßigkeiten;
  • Einfügen;
  • und sogar Wein zum Bier.

Darüber hinaus werden die Stängel zur Herstellung von medizinischen Abkochungen, Tee und Tinkturen verwendet. Sie werden bei Erkältungen, Fieber, Bluthochdruck, Nervenleiden und Magen-Darm-Problemen eingesetzt..

Wachsend

blühenSowohl Indoor- als auch Garten-Süßigkeitsbäume brauchen eine gute Beleuchtung, mögen aber keine direkten Strahlen. Am besten wäre es, die Westseite oder die Südfenster zu beschatten. Der Boden für den Baum braucht leicht und nährstoffreich, eine gleichwertige Mischung aus Grassoden und Laub mit Zugabe von 0,5 Anteil Sand ist geeignet.

Im Sommer fühlt sich Govenia gut an, braucht aber eine hohe Luftfeuchtigkeit. Sie können den Baum einmal im Monat mit einem Mineralkomplex füttern. Und für den Winter zieht es sich zurück und steht am liebsten in einem kühlen Raum..

Merkmale des Bonbonbaums

Previous Post
Erfreuen Sie sich im Schatten einer immergrünen Fichte
Next Post
كيف ينمو الزنجبيل في الحديقة
Adblock
detector