Wie man im Sommer auf der Datscha einen Hasen fängt - rettet unsere Pflanzen vor allesfressenden Nagetieren
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie man im Sommer auf der Datscha einen Hasen fängt – rettet unsere Pflanzen vor allesfressenden Nagetieren

Hilfe mit Ratschlägen: Wie fängt man im Sommer auf der Datscha einen Hasen? Wir wohnen am Dorfrand, gleich hinter dem Garten beginnt ein Wald. Alles war gut und schön, bis diese Ohren die Gewohnheit hatten, Karotten auf die Beete zu schleifen. Jeden Morgen gibt es nicht genug von einem Dutzend Hackfrüchten, und wir werden komplett ohne Ernte bleiben. Gibt es Möglichkeiten, sie loszuwerden??

wie man im sommer auf der datscha einen hasen fängt Neben Schädlingen – Insekten – schlemmen sie gerne das Ergebnis der Arbeit von Gärtnern und Gärtnern und Hasen. Wenn diese Ohrenohren Ihren Standort gewählt haben, wird es wahrscheinlich interessant sein, wie man im Sommer auf der Datscha einen Hasen fängt. Und es wird einfach notwendig sein, dies zu tun, sonst wird das Tier Ihnen so ziemlich alle Landungen verderben. Darüber hinaus verachtet es Wurzelfrüchte, junge Triebe von Bäumen und Sträuchern und sogar Blumen nicht. Darüber hinaus können Hasen in nur einer Saison alle jungen Pflanzen zerstören, indem sie sie einfach fressen..

Spuren von Straftaten oder wie man versteht, dass sich Hasen an die Stelle gewöhnt haben

vom Hasen gebissene Trauben Eine gezogene Karotte ist nicht der ganze Schaden, den Fotzen anrichten können. Sie sind extrem gefräßig und fast Allesfresser, während sie scharfe Zähne haben, die es ihnen ermöglichen, an allem zu nagen. Saftige Spitzen und Früchte, junge Triebe von Garten- und Blumenpflanzen, knusprige neue Zweige von Setzlingen – das alles ist eine Delikatesse für Tiere.

Dass sich nicht willkommene Gäste nach dem Regen an Sie gewöhnt haben, lässt sich am einfachsten feststellen, wenn deutliche Abdrücke ihrer Pfoten auf dem Boden zurückbleiben.. Aber es gibt noch andere Zeichen, bei denen man bei genauerem Hinsehen erkennen kann, dass hier die Großohren regiert haben:

  • Tulpen und andere Blumen, die “an einem Baumstumpf” angeknabbert wurden, und sogar im Stadium der Keimung;
  • gegessener Kohl, junge Bohnen, Erbsen, Salat, Klee;
  • abgenagte Zweige junger Weintrauben, Himbeeren, Johannisbeeren und gegessenes Laub;
  • angenagte Rinde und abgebrochene Äste bei jungen Bäumen und Sträuchern.

Im Gegensatz zu anderen, kleineren Schädlingen hinterlassen Hasen keinen Abriss, sondern einen gleichmäßigen Schnitt an den Stängeln.

Wie man im Sommer auf der Datscha einen Hasen fängt

Am menschlichsten und einfachsten ist es, Köder unter Zugabe von Schlaftabletten im Garten und im Garten zu platzieren. Moderne Medikamente sind für Tiere ungefährlich, wirken schnell und werden nach ein paar Stunden entfernt. Daher ist es wichtig, das Tier rechtzeitig zu erkennen, bevor es aufwacht. Sie können die gefangenen Hasen weit außerhalb des Dorfes mitnehmen, und wenn Sie möchten, können Sie sie töten und essen..

Sie können auch Fallen erstellen, wenn Sie möchten:

  1. Die Schlinge. Machen Sie eine Schlaufe aus dem Draht, ziehen Sie das andere Ende hindurch. Binden Sie die lange Seite an einen Baum oder Pflock.Hasenschlinge
  2. Angeln eine Grube. Graben Sie ein Loch, verkleiden Sie es mit dünnen Ästen, legen Sie einen Köder darauf, z. B. eine Karotte.Hasenfanggrube

Wirksamer Hasenschutz

Die folgenden Methoden helfen, das Auftreten von Tieren zu verhindern und die Pflanzungen vor ihren starken Zähnen zu schützen:

  1. Installieren Sie ein Schutznetz um die Bäume, indem Sie einen Zylinder herstellen.
  2. Streuen Sie Schwefel, Paprika, Talk um die Pflanzen – Hasen mögen all diese Gerüche nicht.
  3. Pflanzen Sie Zwiebeln, Lavendel, Salbei, Ringelblumen, Wermut und Petersilie rund um den Standort. Auch Schädlinge mögen ihre Gerüche nicht..

Schutzgitter am BaumWie Sie wissen, sind Hasen von Natur aus sehr scheu, daher ist ein Hund ein zuverlässiger Wächter für die Datscha. Sie wird Dieben keine Chance geben und die Großohrigen verscheuchen. Und zäunen Sie die Datscha auch ein, indem Sie ein hohes, mindestens 1,2 m langes Drahtgeflecht installieren. Und graben Sie es bis zu einer Tiefe von 15 cm in den Boden und biegen Sie den oberen Teil mit einem nach außen gerichteten Visier. Dann können die Hasen weder von unten noch von oben klettern..

Wie man eine Hasenfalle baut – Video

Previous Post
Erfreuen Sie sich im Schatten einer immergrünen Fichte
Next Post
كيف ينمو الزنجبيل في الحديقة
Adblock
detector