Fliegen in Iris: Was ist das und wie geht man damit um?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Fliegen in Iris: Was ist das und wie geht man damit um?

Dieses Jahr habe ich nie gesehen, welche Iris gepflanzt wurden. Sie blühten einfach nicht, obwohl die Blätter grün waren und die Knospen gebunden waren, aber dann verschwanden. Ein Nachbar kam, sah nach und sagte, die Fliege sei schuld. Sag mir, was ist das für ein Schädling und wie behandelt man die Iris einer Irisfliege? Trotzdem möchte ich zumindest auf die Blüte im nächsten Jahr warten..

fliegt in Iris Schwertlilien sind im Allgemeinen recht unprätentiös, sodass sie in fast jedem Gebiet zu sehen sind. Schädlinge lieben diese schönen Blumen jedoch nicht weniger als Blumenzüchter. Eines dieser schädlichen Insekten ist die Irisfliege. Obwohl es klein ist, verursacht es großen Schaden, und vor allem, wenn die Fliege nicht rechtzeitig identifiziert und zerstört wird, wird es sehr schwierig, sie loszuwerden, da es jedes Jahr mehr und mehr solcher Schädlinge gibt..

Wie kann man verstehen, dass sich eine Fliege in Iris “abgesetzt” hat??

Iris fliegen

Warme Frühlingstage tragen nicht nur zur frühen Blüte der Iris bei. Es war zu dieser Zeit, als sich an den Büschen bereits Knospen gebildet haben und eine Irisfliege erscheint, die äußerlich der üblichen ähnelt. Anfang Mai dringt sie in die Knospe ein und lebt dort bis zur Paarung, ernährt sich von jungen, noch ungeöffneten Blütenblättern.

In der wissenschaftlichen Literatur ist dieser Schädling unter dem Namen “Irisblumenmädchen” zu finden, was seiner Natur recht entspricht.

Ein Insekt verlässt die Knospe, nachdem es dort Eier gelegt hat. Im Laufe der Zeit erscheinen aus ihnen kleine, blau-weiße Larven, die die Knospe von innen “auffressen”. So verwelken die Blütenstände schon im Knospenstadium, ohne sich zu öffnen: außen trocknen sie aus, innen verrotten sie.

Der unangenehmste Moment ist, dass die Larven von der Knospe auf den Boden unter dem Busch fallen, wo sie gut überwintern, sich verpuppen und im nächsten Frühjahr die jungen Fliegen die Iris erneut angreifen. Wenn Sie diesen Teufelskreis nicht durchbrechen, ist die Blüte der Iris möglicherweise überhaupt nicht zu sehen..

Wie man Iris von einer Irisfliege verarbeitet?

Fliegenlarven

Um den Schädling loszuwerden, ist es zu Beginn des Frühlings notwendig, die Pflanzen mit Insektiziden zu behandeln:

  • sprühen Sie die Iris selbst;
  • Schmutz unter den Busch werfen.

Medikamente wie Aktara, BI-58, Confidor, Mosplan haben sich im Kampf gegen die Fliege recht gut bewährt..

Beim zweiten Mal werden die Blüten nach dem Erscheinen der Stiele verarbeitet, aber bevor die Knospen gefärbt sind. Und wenn noch ein paar Fliegen übrig bleiben, müssen die Knospen, in denen sie sich niederlässt und Eier legt, gepflückt und verbrannt werden. Dies wird dazu beitragen, die Entstehung einer neuen Generation zu verhindern..

Iris vor einer Irisfliege retten – Video

Previous Post
Erfreuen Sie sich im Schatten einer immergrünen Fichte
Next Post
كيف ينمو الزنجبيل في الحديقة
Adblock
detector