15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wir bekämpfen Blattläuse auf Kirschen

Unser Kirschgarten leidet dieses Jahr stark unter Blattläusen. Besonders schade ist es, junge Bäume zu betrachten – fast alle ihre Blätter sind verdreht. Sag mir, wie man Blattläuse aus Kirschen sprüht, um Schädlinge loszuwerden?

Blattlaus auf Kirsche Schwarze Blattläuse auf Kirschen sind leider ziemlich häufig, besonders in vernachlässigten Gärten, wo niemand sich um die Bäume kümmert und Unkraut zum Vergnügen unter ihnen wächst. Aber selbst ihre regelmäßige Entfernung kann Kirschen nicht vor schwarzen Blattläusen schützen, da sie von Nachbarn fliegen und ihre Larven im ganzen Garten verbreiten können..

Ein Merkmal des kleinen Schädlings ist seine Fähigkeit, sich schnell zu vermehren: Während einer Saison erscheinen 14 bis 20 neue Generationen von Blattläusen. Wenn Sie keine dringenden Maßnahmen ergreifen, bewohnen diese kleinen Insekten bald den gesamten Garten und nicht nur Kirschen. Blattläuse ernähren sich von Saft aus Knospen, Blättern und jungen Zweigen, wodurch der Kirsche Nährstoffe fehlen. Die Blätter beginnen auszutrocknen und der Baum selbst wird krank und verschwindet. Unter solchen Bedingungen ist es sinnlos, eine Ernte zu erwarten – wenn es Beeren gibt, sind sie klein und nicht genug. Daher ist es wichtig, Schädlinge rechtzeitig zu bekämpfen und zu wissen, wie man Kirschen von Blattläusen besprüht, um die zukünftige Ernte zu retten und zu verhindern, dass sie den Baum zerstört..

Die Jahreszeit für das Auftreten von Blattläusen im Garten ist das zeitige Frühjahr, wenn sich junge Blätter zu bilden beginnen.

Harmlose Volksheilmittel gegen Blattläuse

Kirschen bestreuen

Wenn Blattläuse gerade auf der Kirsche erschienen sind und noch keine Zeit hatten, sich zu vermehren, ist es ratsam, die Kirsche mit Volksheilmitteln zu besprühen. Je nach Zeitpunkt des Auftretens der Schädlinge muss der Baum mit folgenden Aufgüssen behandelt werden:

  1. Vor dem Austrieb – Zwiebelschalenaufguss (0,5 kg pro Eimer Wasser), 2 Tage gereift.
  2. Während der Blüte – Aufguss von Schöllkraut (3 kg grüne Masse pro 10 Liter Wasser), für 2 Tage aufgegossen.
  3. Nach der Blüte – mit einer Aschelösung (300 g mit Wasser verdünnen, 30 Minuten kochen und mehr Wasser hinzufügen, um 10 l zu ergeben).

Die Behandlung mit Volksheilmitteln muss nach 10 Tagen sowie nach Regen wiederholt werden.

Blattlauspräparate

bi-58 neu

Wenn Blattläuse die Kirsche massiv angreifen, sind wirksamere Mittel erforderlich, um sie zu zerstören. Von den wirksamsten Medikamenten ist hervorzuheben:

  • Vertrauensperson;
  • BI-58 Neu;
  • Karbofos;
  • Fufan;
  • Aktara;
  • Aktarin.

Letzteres kann beim Setzen von Beeren verwendet werden. Alle Chemikalien werden nicht länger als 3 Wochen vor der Ernte aufgetragen.

Um das Auftreten von Schädlingen zu verhindern, sollten Kirschen jährlich abgeschnitten werden, die Krone von getrockneten und unsachgemäß wachsenden Ästen befreit, die Stämme mit Kalk getüncht und auch die Ansiedlung von Ameisen verhindert werden.

Video, wie man Blattläuse an Bäumen loswird

Previous Post
Erfreuen Sie sich im Schatten einer immergrünen Fichte
Next Post
اختيار أفضل أنواع أشجار التفاح لمنطقة موسكو