Irga canadian - die Frostbeständigkeit des Strauchs wird Gärtner der Mittelgasse und Sibiriens begeistern
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Irga canadian – die Frostbeständigkeit des Strauchs wird Gärtner der Mittelgasse und Sibiriens begeistern

Im Frühjahr erschien ein neues Haustier in unserem jungen Garten – Irga Canadian. Die Frostbeständigkeit der Pflanze wurde noch nicht getestet, sie wird zum ersten Mal überwintern, daher ist dieses Thema sehr besorgniserregend. Wir leben in den Vororten, uns ist nicht sehr kalt, aber natürlich nicht im Süden. Wie sich der Strauch verhält, wird er nicht leiden, wenn der Frost anhält??

Irga kanadische Frostbeständigkeit Das wunderschöne dekorative Aussehen der Pflanze im Herbst und köstliche Heilbeeren machen irgu im Garten immer beliebter. Der beste Vertreter der Kultur gilt zu Recht als die kanadische Irga, deren Frostbeständigkeit höher ist als bei anderen Arten. Züchter haben Sorten entwickelt, die sogar in Sibirien wachsen können. Gleichzeitig werden sie Sie im Gegensatz zur Irga-Art mit ihren kleinen Beeren mit großen Früchten begeistern. Und Sie müssen nicht 5 Jahre warten, bis die Frucht auftritt, denn Hybriden geben die erste Ernte bereits nach 3 oder sogar 2 Jahren Pflanzzeit..

Charakteristische Merkmale der Art

Irga im Herbst Die kanadische Irga ist ein sehr großer Strauch mit einer dicht ausladenden Krone, man könnte sogar sagen, ein Baum. In nur wenigen Jahren kann sie bis zu 2 m hoch werden.Die Gesamthöhe der Pflanze beträgt im Durchschnitt etwa 7 m, kann aber bis zu 11 m erreichen.Irga gehört zu den Gartenhundertjährigen, weil sie gewachsen ist an einem Ort für etwa ein halbes Jahrhundert. Der Busch besteht aus fast 3 Dutzend Trieben, die unter ihrem eigenen Gewicht leicht hängen. Junge Zweige haben eine rötliche Rinde, verdunkeln sich schließlich und werden braun.

Irga hat ein extrem entwickeltes Wurzelsystem. Die Wurzeln sind flach und nicht tiefer als 50 cm begraben, erstrecken sich jedoch um 2,5 m an den Seiten und geben viel Wachstum. Wenn Sie einen Busch gepflanzt haben und sich nach ein paar Jahren entschieden haben, ihn loszuwerden, wird es problematisch, dies mühelos zu tun..

Die Staude ist nicht nur für ihre Beeren berühmt, sondern auch für ihr dekoratives Laub, das sich verfärben kann:

  • kleine eiförmige Blätter mit gezacktem Rand werden im Frühjahr grün bemalt und bekommen aufgrund ihrer zarten Behaarung einen silbrigen Farbton;
  • im Sommer beginnen die Blätter eine bläuliche und rötliche Farbe zu färben;
  • bis zum Herbst und werden karmesinrot mit goldenen und violetten Flecken.

Irga blüht Ende April – Anfang Mai. 2 Wochen lang ist der Busch mit kaskadierenden Pinseln kleiner weißer Blüten bedeckt. Mitte Juli beginnen die Beeren an ihrer Stelle ungleichmäßig zu reifen, eher wie kleine Äpfel. Sie sind zunächst cremig, färben sich dann nach und nach rosa, rot und färben sich bei voller Reife lila..

Irga canadian – Frostbeständigkeit der Kultur

blühende irgiDer Strauch scheint speziell für den Anbau in gemäßigten Klimazonen geschaffen zu sein. Darüber hinaus werden Sie moderne Hybriden mit erhöhter Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen begeistern. Dies macht es möglich, Irga sogar in den sibirischen Weiten zu pflanzen. Der Busch verträgt Fröste bei 40° problemlos. Und selbst Frühjahrsrückfröste bis zu 5 ° Frost können den Eierstöcken nicht schaden..

Wachsende irgi canadian – video

Previous Post
Erfreuen Sie sich im Schatten einer immergrünen Fichte
Next Post
كيف ينمو الزنجبيل في الحديقة
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector