15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Ein böser und allesfressender wilder, gutaussehender Mann – was für ein Tier ist ein Karbysch und wie gefährlich ist es

Sag mir, was für ein Tier der Karbysch ist und wie man ihn aus dem Garten vertreibt? Im Herbst gingen meine Frau und ich zum Rübengraben, also wurde die Hälfte davon angeknabbert. Und unter einigen der Früchte fanden sie sogar Durchgänge, wie die eines Kreisels, da können nur große, große Ratten leicht hindurchkriechen. Ich ging zu einem Nachbarn, er sagt, dass es der Karmysch war, der angefangen hat, er hat auch Erdbeeren und Gurken genagt. Ich habe noch nie davon gehört, ist es ein Maulwurf oder was? Wie man ihn vertreibt?

was für ein biest karbysh Verwundete Stämme junger Bäume, gegessene Kartoffeln, Karotten, Rüben, vollständig aufgefressene junge Erbsenpflanzen … Dies ist nicht die ganze Liste, die ein scheinbar schönes kleines Tier liebt und verderben oder essen kann. Wenn Sie immer noch nicht wissen, was für ein Tier der Karbysh ist, dann haben Sie großes Glück. Wenn er sich für Ihren Standort entscheidet, muss er die Ernte vergessen. Alles, was du anpflanzt, dient in erster Linie den Karbischen als Nahrung. Und Sie haben beschädigtes Gemüse, das nicht mehr lagerfähig ist. Also, lernen Sie kennen – einen mysteriösen gutaussehenden Mann mit einem schädlichen Charakter (für uns Gärtner ist diese Lebensweise natürlich sehr gut für ihn geeignet).

Was für ein Biest ist Karmysh und wie sieht es aus

Hamster-Karbysh Karbysh ist einer der größten und schönsten Hamster. Es wiegt fast 800 g und ein dichter Körper mit kurzem und weichem Fell erreicht eine Länge von 35 cm, auf einem kleinen rötlichen Kopf stehen ziemlich große, abgerundete Ohren scharf hervor. Die Hauptfarbe des Nagetiers ist gelb-rot, der Rücken ist heller, der Hinterleib ist im Allgemeinen schwarz. Und die runden Seiten sind mit weißen Punkten verziert. Die Natur hat diesen Hamster mit breiten Beinen mit scharfen Krallen ausgestattet, damit er leichter ein Loch graben kann..

Karbysh ist nachtaktiv und schläft tagsüber in tiefen Höhlen. Dort zieht er auch Nachwuchs auf, wenn er einen Partner findet. Diese Hamster leben nicht in Kolonien, sie sind Einzelgänger und mögen Fremde nicht sehr..

Kohlenhydrate vermehren sich in rasantem Tempo – das Weibchen gibt alle 1,5 Monate neuen Nachwuchs. Darüber hinaus können in einer Brut mehr als ein Dutzend Junge sein. Nur eine Familie dieser Schädlinge wird in einem Jahr zu vollwertigen Besitzern Ihrer Gartenbeete und fegt alles weg, was dort gepflanzt wird..

Was ist gefährliches Karbysh

was ist die gefahr von karbyshNicht umsonst zieht es das Nagetier vor, näher am Garten, Gemüsegarten oder Feldern mit Getreidekulturen anzusiedeln. Hier ist für ihn ein wahres Paradies und kostenloses Essen.

Und Karbysh frisst fast alles, was es erreichen kann:

  • jegliches Wurzelgemüse, insbesondere süßes;
  • Kürbiskulturen;
  • Tomaten;
  • Gurken;
  • junge saftige Sprossen von Sämlingen;
  • Gartenbeeren;
  • Getreide aus Getreidepflanzen.

Allerdings kann man einen Hamster nicht als Vegetarier bezeichnen. Er ist nicht abgeneigt, eine Maus, einen Frosch, einen Wurm und sogar eine Schlange zu fangen. Das Nagetier wird auch dem Garten schaden. Natürlich klettert der Karbysh nicht auf Bäume und stiehlt keine Äpfel. Aber sie liebt es, ihre Krallen und Zähne an Baumstämmen und Büschen zu schärfen. Nach einer solchen “Massage” werden sie krank und können sogar sterben..

Für den Menschen kann dieser große Hamster auch kein zahmes Tier sein. In die Hände ist es nicht gegeben, außerdem verfällt ein getriebenes Nagetier bei einer Jagd in einen aggressiven Zustand und geht in einen Angriff über. Und indem er sich mit scharfen Krallen in die Hände schneidet oder beißt, kann er sich leicht anstecken.

So werden Sie die Tasche auf der Website los

wie man carbysh loswirdEin Nagetier zu bekämpfen kann menschlich und buchstäblich bis zum Tod sein. Sie können versuchen, den Karbysch zu vertreiben, indem Sie auf der Website spezielle Abschrecker installieren. Ihr Geräusch wird nur von Schädlingen gehört, sie mögen es nicht und lassen sie ihren bewohnbaren Ort verlassen..

Wenn der Repeller nicht hilft, müssen nur noch Fallen, Rattenfallen oder Gift gekauft und aufgestellt werden. Oder besorgen Sie sich einen lebenden Rattenfänger. Nur in diesem Fall kann das Gift nicht verwendet werden, damit das Haustier nicht stirbt..

Wie sieht ein Hamster-Karbysh aus?

Previous Post
Erfreuen Sie sich im Schatten einer immergrünen Fichte
Next Post
اختيار أفضل أنواع أشجار التفاح لمنطقة موسكو