15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Tomatenbaum zu Hause – ist es möglich, Cyfomandra im Topf zu züchten?

Ist es möglich, einen Tomatenbaum zu Hause anzubauen und wie geht das? Durch Zufall habe ich die Samen gesehen und sie mir zusammen mit den Tomaten für das Gewächshaus geschnappt. Auf der Packung habe ich keine Informationen gefunden, ob es im Haus wächst. Nur steht geschrieben, dass sie im Freiland einjährig angebaut wird und keinen Winterschlaf hält. Und wenn ich es in einen Topf lege, wird es nicht verschwinden?

Tomatenbaum zu Hause Sie wird wegen ihrer originellen, schmackhaften Früchte, die länger als sechs Monate geerntet werden können, und wegen ihres extrem hohen Ertrags geliebt. Der Tomatenbaum zu Hause ist immer noch eine Kuriosität. Und das nicht nur, weil viele gar keine Ahnung haben, was das ist, und zuversichtlich glauben, dass Tomaten auf Bäumen wachsen können. Der Hauptgrund, warum dieser erstaunliche Baum jedoch selten in Innenräumen zu sehen ist, ist seine Größe. Stimmen Sie zu, nicht jeder hat die Möglichkeit, eine Pflanze mit einer Höhe von 3 m in einen Raum zu stellen. Wenn die Höhe des Baums jedoch durch Beschneiden noch eingeschränkt werden kann, benötigt seine breite Krone auch Platz. Und auch – gute Beleuchtung auch im Winter, um weiter Früchte zu tragen..

Was ist ein Tomatenbaum und wie unterscheidet er sich von gewöhnlichen Tomaten?

Tomatenbaum Tatsächlich hat der Tomatenbaum mit echten Tomaten fast nichts zu tun. Sie haben nur eines gemeinsam: Sie gehören zur Familie der Nachtschattengewächse. Diese Kultur ist mehrjährig und wächst natürlich in den Subtropen und Tropen. Und auch die Früchte selbst sind nicht mit Tomaten zu verwechseln – sie schmecken eher nach Früchten..

Bis heute gibt es keine eindeutige Antwort, wie diese ungewöhnliche Pflanze bezeichnet werden soll. Nur seine Isolierung als eigenständige Art der Familie der Nachtschattengewächse wird mit Zuversicht behauptet. In der Welt ist der Baum als Tsifomandra oder Tamarillo bekannt..

Tsifomandra unterscheidet sich zumindest in ihrer Größe von gewöhnlichen Tomaten. Die Höhe eines ausgewachsenen Baumes kann 4 m überschreiten, während er bereits im ersten Lebensjahr ein Drittel seines Wachstums ausbildet. Der Baum hat ein oberflächliches Rhizom und eine ausladende Krone mit zerbrechlichen Zweigen, die mit der Zeit verholzen. Tamarillo hat große und herzförmige Blätter, deren Länge 30 cm erreicht. Sie sind sehr schön, aber bei Kontakt verströmen sie einen unangenehmen Geruch.

Fruchtbildung: wachsen Tomaten auf einem Tomatenbaum?

Wie trägt Tamarillo Früchte?Im zweiten Lebensjahr blüht die Tsifomandra mit duftenden lila oder weißen Blüten, die in einem Pinsel gesammelt werden. Und dann tritt es in die langfristige Fruchtbildung ein, die in Innenräumen fast ein Jahr lang ununterbrochen andauern kann..

tomatenbaum fruchtDie eiförmigen Früchte werden in kleinen Büscheln gesammelt, die jeweils maximal 100 g wiegen. Sie haben eine harte, glänzende und bittere Haut. Seine Farbe kann je nach Sorte rot, gelb und sogar lila sein. Das Fruchtfleisch ist goldrosa, mit kleinen Kernen und einem komplexen Geschmack. Es enthält Süße, Säure und salzigen Nachgeschmack. Aber es sieht definitiv nicht aus wie ein Gemüse, eher wie eine Stachelbeere mit Erdbeeren. Wie Sie sehen, hat Tamarillo mit Tomaten nichts gemeinsam, außer vielleicht eine ovale Form, wie kleine Sahnetomaten.

Tomatenbaum zu Hause – Merkmale des Wachsens und der Pflege

TomatensetzlingeWenn Sie ein Gewächshaus, ein Gewächshaus oder zumindest einen geräumigen und hellen Raum haben, können Sie Tamarillo pflanzen. Trotz seiner mysteriösen Geschichte ist er beim Verlassen eher unprätentiös. Aber es gibt noch einige Nuancen. In der ersten Phase ist es am einfachsten: Kaufen Sie Samen und säen Sie sie aus, wie normale Tomaten für Setzlinge.

Seien Sie beim Einkaufen vorsichtig, um keine normalen Tomaten zu kaufen. Einige große Tomatensorten werden unter dem Namen “Tsifomandra” verkauft.

Wenn die Sämlinge erwachsen sind, pflanzen Sie sie in separate Töpfe. Vergessen Sie nicht, dass die Wurzeln in die Breite wachsen, daher sollten die Blumentöpfe angemessen sein, nicht tief.

Wie man einen Tomatenbaum drinnen pflegt

Tomatenbaum im TopfDamit sich Ihre Indoor-Cyfomandra gut entwickeln und Früchte tragen kann, braucht sie:

  1. Ganzjährig gute Beleuchtung. Dies ist besonders im Winter wichtig, also bereiten Sie zusätzliche Beleuchtungslampen vor. Die Tageslichtstunden für einen Baum sollten mindestens 11 Stunden betragen.
  2. Moderate Wärme während der Vegetationsperiode (ca. plus 20 °C). Im Sommer kannst du den Topf sogar mit nach draußen nehmen oder sogar Tamarillo im Garten graben.
  3. Eine Ruhephase in der Kühle. Stellen Sie den Baum nach dem Ende der Fruchtbildung in einen Raum, in dem die Hitze nicht höher als 15 ° C ist. Aber nicht unter + 10 ° С, sonst verliert die Pflanze ihr Laub und hört auf zu wachsen.
  4. Regelmäßiges Gießen, wenn die Erde austrocknet, vorzugsweise morgens. Außer in der Ruhezeit, wenn das Gießen selten ist.
  5. Top-Dressing im Frühjahr, vor und während der Blüte mit Mineralkomplexen. Während der Fruchtzeit kann organisches Material hinzugefügt werden.

Für die Fruchtbildung müssen Sie sich auch um die Bestäubung kümmern. Dazu müssen Sie mehrere Pflanzen haben. Oder Insekten können den Baum bestäuben, wenn Sie die Wanne mit in den Garten nehmen..

Und noch ein Tipp: Um das Wachstum zu bremsen und dem Baum eine schöne Form zu geben, schneiden Sie jeden Frühling. Das Kürzen der Triebe und das Kneifen junger Zweige verhindern, dass Tamarillo zu stark wächst. Und wenn Sie einen Teil des Eierstocks herauszupfen, erhalten Sie größere Früchte..

Häusliche Pflege und Zucht von Tamarillo

Previous Post
So nutzen Sie die gesundheitlichen Vorteile der Wachsmotte
Next Post
يعتبر البطيخ بوخارقة إضافة رائعة لنظامك الغذائي