Ein duftendes Dessert kochen - Birnenmarmelade für den Winter, ein einfaches Rezept in zwei Versionen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Ein duftendes Dessert kochen – Birnenmarmelade für den Winter, ein einfaches Rezept in zwei Versionen

Sag mir, wie man Birnenmarmelade für den Winter macht, ein einfaches Rezept ist erforderlich, um es schnell und lecker zu bekommen. Ich bin nicht besonders stark in der Konservierung, und ich mache es nicht gerne, ich rolle nur das Nötigste. Aber dieses Jahr werden es viele Birnen geben, ich weiß gar nicht was ich damit anfangen soll. Der Sohn bat darum, Marmelade zu kochen, Pfannkuchen zu bestreichen – er liebt es. Aber ich möchte, dass es nicht sehr flüssig ist. Vielleicht braucht man dafür spezielle Birnen.?

Birnenmarmelade für den Winter ein einfaches Rezept Birnen sind eine der köstlichsten Früchte mit zartem und saftigem Fruchtfleisch und süßem Honigaroma. Aber im Gegensatz zu Äpfeln ist es zum Beispiel sehr schwierig, sie lange zu konservieren, daher ist es besser, sie in Form von süßen Desserts zu ernten. Es stellt sich als sehr leckere Birnenmarmelade für den Winter heraus, ein einfaches Rezept, für das auch Anfänger im “Konservengeschäft” es können. Püree-Marmelade dauert länger, aber nur, um die Früchte zu zerkleinern. Aber dann wird ein bernsteinfarbenes Dessert von einheitlicher Konsistenz erhalten. Und für Liebhaber von ganzen Früchten können Sie Marmelade mit Birnenstücken zubereiten, die dem Gericht ein originelles Aussehen verleihen..

Marmeladenbirnen – gibt es besondere Anforderungen an die Sorte

Birnenmarmelade Für Birnenmarmelade eignen sich absolut alle Obstsorten, sowohl frühe als auch späte Sorten. Das einzige, was zu beachten ist, ist die Konsistenz des Fruchtfleisches. Um ein homogenes Dessert zuzubereiten, ist es besser, weiche Sorten zu nehmen, sie garen schneller und vollständiger. Wenn Sie Marmelade mit Birnenstücken herstellen müssen, ist es besser, harte Sorten zu verwenden, damit die Scheiben ihre Integrität behalten..

Ob die Haut geschält werden muss, hängt vom individuellen Geschmack ab. Manche Leute mögen es, wenn Birnen mit Haut ein wenig auf den Zähnen knirschen. Andere bevorzugen ein zartes Marmeladenpüree aus geschälten Früchten..

Vollreife Birnen kochen schnell, dunkeln aber beim Kochen leicht nach. Aus harten, halbreifen Früchten wird eine leichtere Marmelade gewonnen, die jedoch länger zum Kochen benötigt..

Birnenmarmelade für den Winter – ein einfaches Rezept für ein homogenes Dessert

Marmelade BirnenpüreeEin solcher Rohling wird eine zarte, duftende und schöne hellgelbe Farbe haben. Es ist besser für sie, weiche reife Früchte zu nehmen..

Marmeladenpüree wird auf diese Weise zubereitet:

  1. Früchte in einer Menge von 1 kg werden von Samen gereinigt und durch einen Fleischwolf gegeben. Zusammen mit ihnen wird Zucker verdreht. Es braucht 2 mal mehr, aber im Verhältnis zum Nettogewicht der Birnen, das nach dem Entfernen der Kerne erhalten wird.
  2. Kartoffelpüree wird in Brand gesetzt und 20 Minuten lang erhitzt, wobei es auf ein Minimum heruntergeschraubt wird.
  3. Dann Feuer hinzufügen und die Marmelade kochen, bis sie eindickt (20-30 Minuten).
  4. Am Ende 0,5 TL hinzufügen. Zitronensäure, ein paar Minuten kochen und sofort in Gläser gießen und verschließen.

Anstelle von Zitronensäure können Sie auch frisch gepressten Zitronensaft hinzufügen. Für die angegebene Menge an Zutaten reichen 2-3 EL. l.

Birnenmarmelade mit Fruchtstücken

Birnenmarmelade mit FruchtstückenDessert ist für diejenigen geeignet, die keine sehr süßen Marmeladen mögen, da Zucker dafür 2 mal weniger benötigt wird als für eine homogene Zubereitung. Aber es wird noch etwas dauern. Sie müssen warten, bis der Fruchtsaft freigesetzt wird, und noch länger, um sie zu kochen, um eine dicke Schüssel zu erhalten.

Von den Zutaten benötigst du lediglich Birnen und Zucker im Verhältnis 1:1. Eine solche Marmelade zuzubereiten ist auch einfach:

  • die Früchte werden von Samen und, falls gewünscht, von der Schale gereinigt;
  • in Scheiben schneiden;
  • mit Zucker bestreuen;
  • einige Stunden ruhen lassen, um den Saft freizusetzen, damit er die Stücke bedeckt;
  • dann kochen, bis die Marmelade in einem zähflüssigen Strom vom Löffel abläuft.

Wenn die Früchte nicht sehr saftig sind und wenig Saft geben, können Sie 100 ml Wasser hinzufügen, bevor Sie sie auf den Herd geben.

Birnenmarmelade mit Zimt für den Winter

Previous Post
Schauen wir uns Kürbiskerne genauer an
Next Post
كيفية تقليم الجوز
Adblock
detector