Die kompakte und winterharte Kirschsorte Mayak wird Sie mit süßen und großen Beeren begeistern
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die kompakte und winterharte Kirschsorte Mayak wird Sie mit süßen und großen Beeren begeistern

Braucht die Kirschsorte Mayak eine Umpflanzung von Bestäubern, und wenn ja, welche? Ich habe lange nach einem kompakten Baum gesucht, weil wir niemanden haben, der auf der Treppe Beeren pflücken kann – die Kinder sind weg, und mein Mann und ich sind schon in die Jahre gekommen. Wir haben eine alte Kirsche, aber nur die oberen Äste sind dort sehr hoch. Ich möchte statt ihr einen Leuchtturm pflanzen. Wie steht es um die Winterhärte dieser Sorte? Wir wohnen in der Mittelspur, im Winter gibt es ziemlich strenge Fröste.

Leuchtturm der Kirschsorte

Rückkehrfröste berauben Gärtner nicht nur der Kirschernte, sondern wirken sich auch nachteilig auf den Baum selbst aus und schwächen ihn. Um diese Probleme zu vermeiden, die Winterhärte zu erhöhen und den Anbau dieser Pflanzen in kalten Regionen zu ermöglichen, züchteten Züchter Deiche. Die Kirschsorte Mayak ist eines der leuchtendsten Beispiele für eine erfolgreiche Kreuzung von Süßkirsche und Kirsche. Dies ist einer der besten Herzöge, deren Vorfahren die Michurin-Sorten waren, die für ihre Ausdauer und ihren Geschmack berühmt sind. Der Leuchtturm ist ideal für den Anbau in der mittleren Spur und wird Sie auch mit der kompakten Größe des Baumes selbst begeistern. Gleichzeitig reifen die Beeren groß und süß, denn sie haben nicht umsonst „Kirschgene“.

Kirschsorte Mayak – botanische Eigenschaften

Kirschbaum Leuchtturm Das Aussehen des Baumes ähnelt eher einem großen mehrstämmigen Busch. Kirschen haben jedoch eine sehr bescheidene Größe – ihre Höhe beträgt maximal 2,5 m. Stimmen Sie zu, dass ein solcher Baum pflegeleichter und einfacher zu ernten ist. Der Strauch hat eine ausladende Krone mit abgerundeter Form, dicke starke Äste mit brauner Rinde. Und die ovalen, spitzen Blätter ähneln eher Kirschlaub, weil sie größer sind als die von gewöhnlichen Kirschen..

Die Sorte gilt als in der Mittleren Wolga-Region gezont. Mit einer Winterhärte von minus 35 ° C wächst sie jedoch in der gesamten mittleren Zone und in noch nördlicheren Regionen gut. Der Leuchtturm ist eine sehr dürreresistente Sorte, aber nicht alles ist so glatt mit Immunität gegen Krankheiten und Schädlinge. Kirschen sind anfällig für Kokkomykose und leiden oft an Schleimblattwespen und Blattläusen.

Produktivität und Geschmack

Leuchtturm der KirschernteDie Sorte Mayak beginnt im vierten Jahr nach dem Pflanzen zu fruchten. Kirschen reifen nicht auf einmal, und die erste Ernte wird im letzten Juli-Dekade geerntet. Die Beeren sind groß genug, je bis zu 6 g schwer, leicht abgeflacht, dunkelrot gefärbt. Das saftige Fruchtfleisch ist süß, mit nur wenig Säure. Der ovale Knochen lässt sich leicht vom Fruchtfleisch trennen, was man über den Stiel nicht sagen kann – er geht „mit dem Fleisch“ ab. Aber Kirschen fallen nach der Reifung nicht vom Baum. Aber bei Regenwetter können sie knacken.

Die Sorte gilt als universell, sie wird frisch gegessen, in Dosen, zur Herstellung von Marmelade und sogar Wein verwendet. Der Ertrag der Sorte ist durchschnittlich – nicht mehr als 15 kg, was nicht verwunderlich ist, da der Baum klein ist. Aber mit der richtigen Pflege lebt der Baum drei Jahrzehnte..

Cherry Mayak ist teilweise selbstfruchtbar und bringt mit einer einzigen Pflanzung nicht mehr als 20% des angegebenen Ertrags. Pflanzen Sie Bestäuber in der Nähe, um die Leistung zu verbessern. Sie können Kirschen Chernokorka, Rossoshanskaya schwarz, Schwarz groß, Ural Ruby, Wühlmaus sein.

Vor- und Nachteile der Sorte

Vor- und Nachteile von Cherry LighthouseVon den Vorteilen der Mayak-Kirschen werden besonders geschätzt:

  • Kompaktheit des Baumes;
  • großfrüchtige Beeren;
  • Vielseitigkeit und süßer Geschmack der Frucht;
  • Beständigkeit gegen Trockenheit, Frost und Temperaturschwankungen;
  • Mangel an Beerenabfällen;
  • Lebensdauer.

Gleichzeitig gibt es aber auch Nachteile, aufgrund derer der Mayak zunehmend aus den Gärten widerstandsfähigerer Sorten verdrängt wird. Dies ist zunächst die Anfälligkeit der Sorte für Kokkomykose und Schädlingsbefall. Auch ist nicht jeder mit der ungleichmäßigen Reifung und dem durchschnittlichen Ertrag von Beeren zufrieden, die anfällig für Risse sind. Der Nachteil in Bezug auf die Transportierbarkeit ist die „Nasstrennung“ des Stängels. Dies verringert die Möglichkeit, Kirschen für den Verkauf und Versand anzubauen..

Video-Rezension von Kirsch Mayak

Previous Post
Schauen wir uns Kürbiskerne genauer an
Next Post
كيفية تقليم الجوز
Adblock
detector