Die frostbeständigsten Stauden für den Norden – eine große Auswahl für jeden Züchter
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die frostbeständigsten Stauden für den Norden – eine große Auswahl für jeden Züchter

Welche Stauden für den Norden würden Sie empfehlen, auf einem privaten Grundstück zu pflanzen? Während wir nur Nadelbäume erworben haben, wurden auf beiden Seiten junge Kiefern und Fichten gepflanzt. Aber ich, der ich in einem warmen südlichen Klima aufgewachsen bin, vermisse wirklich leuchtende Farben. Unser Platz ist noch nicht sehr bewohnt, wir sind vor einem Jahr umgezogen, ich möchte es im Sommer duftend und bunt haben. Welche Blumen können in nördlichen Breiten überleben??

Stauden für den Norden Echte Blumenzüchter, die in ihr Hobby verliebt sind, haben keine Angst vor Hindernissen. Nur klimatische Bedingungen können verhindern, dass sie ihre Blumenbeete und Vorgärten in einen Blumendschungel verwandeln. Stauden für den Norden sollten sich beispielsweise durch eine erhöhte Winterhärte auszeichnen. In nördlichen Breiten sind die Sommer kurz und die Winter besonders heftig. Frost kann sogar minus 40 ° C betragen und den Boden bis zu einer Tiefe von einigen Metern einfrieren. Stimmen Sie zu, dass nur die hartnäckigsten Blumen unter solchen Bedingungen überleben können. Glücklicherweise gibt es diese Typen..

Stauden für den Norden – schöne und frostbeständige Pflanzen

frostbeständige Blumen für den Norden Unter den Blumen, die im Freien problemlos überwintern, gibt es viele Pflanzen, die an die rauen nördlichen Bedingungen angepasst sind. Im Frühjahr brechen buchstäblich unter dem Schnee Knospen von Primeln durch. Die Sommerblüher blühen hier etwas später, näher am Juli. Und selbst trotz des kurzen kalten Herbstes ist der Septemberschnee für manche Herbstfarben kein Hindernis..

Bevorzugen Sie bei der Auswahl von Pflanzen nicht moderne Neuheiten und Hybriden, sondern lokale Pflanzen in Zonen. Vielleicht wird es nicht so viele Farben und Formen geben, aber sie werden dem nördlichen Klima definitiv standhalten. Vor allem, wenn Sie sie sorgfältig abdecken..

Winterharte Primeln für den späten Frühling

Primeln gehören zu den ersten, die in den sibirischen Steppen blühen. Viele von ihnen werden auch auf privaten Parzellen angebaut, da diese Pflanzen unprätentiös und ausdauernd sind..

Sie wachsen zum Beispiel schnell, haben keine Angst vor Kälte und werden Sie mit einer frühen Blüte begeistern:

  1. Schlafgras oder Hexenschuss – sie werden sogar sibirische Schneeglöckchen genannt. Die behaarten Glocken in dichten Vorhängen fallen durch ihre weiße, violette oder gelbe Farbe scharf auf..Schlaf Gras
  2. Krokusse sind winterharte Zwiebeln in verschiedenen Farben.Krokusse
  3. Sibirischer Kandyk mit zarten lila Blüten auf einem anmutig geschwungenen Stiel.Sibirischer Kandyk
  4. Muscari mit kleinen Blütenständen vieler Miniaturglocken. Am häufigsten sind blaue und violette Muscari, aber es gibt auch weiße.muscari
  5. Anemone – blüht am Ende des Frühlings. Weit geöffnete weiße Blüten mit langen Staubgefäßen in der Mitte halten nicht lange, sehen aber wunderschön aus.Anemone

Sommerblühende Stauden

Frühlingsblumen werden durch Sommerarten ersetzt, die sich bei kühlem Wetter wohl fühlen. Tatsächlich ist der Sommer im Norden nie so heiß wie in den südlichen Breiten, und er dauert nicht lange..

Bereits im August kommt ein Kälteeinbruch, aber diese Zeit reicht, damit sie blühen:

  1. Bartiris, unter denen Sie Sorten auswählen können, die sich in der Blütezeit unterscheiden.Bartiris
  2. Die Krauslilie ist eine Wildform der Pflanze, die überall auf sibirischen Wiesen wächst.lockige Lilie
  3. Daurian Lilie mit großen Blüten in verschiedenen Farben.Lilie Daurskaya

In kalten Regionen ist es durchaus möglich, Hortensien mit Rosen zu züchten, sofern sie geschützt sind. Wählen Sie einfach die frostbeständigste Art. Von Hortensien ist es rispig und baumartig und von Rosen – Park, Klettern und Floribunda. Auch Tangut, Alpen- und sibirische kleinblumige Clematis wachsen erfolgreich in Sibirien..

Herbststauden, die im kurzen nördlichen Herbst Zeit zum Blühen haben

Die Liste der im Herbst blühenden Arten ist nicht so lang. Der Herbst im Norden ist sehr kurz, dauert meistens nur einen Monat und der richtige Winter kommt im Oktober.

Aber auch diese Zeit wird ausreichen, um die Blüte zu bewundern:

  • mehrjährige Astern;mehrjährige Astern
  • koreanische chrysanthemen.koreanische chrysanthemen

Frostbeständige Stauden für Mixborder

Previous Post
Eine Auswahl der 16 besten frühen Blumen zum Dekorieren eines Sommerhauses
Next Post
إدخال المشمش الهجين الأمير الأسود
Adblock
detector