Trauben tünchen im Herbst - Weinberg für die Überwinterung vorbereiten und vor Krankheiten schützen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Trauben tünchen im Herbst – Weinberg für die Überwinterung vorbereiten und vor Krankheiten schützen

Sagen Sie mir, wie wird das Weißwaschen der Trauben im Herbst durchgeführt, ist gewöhnlicher Kalk dafür geeignet? Ich habe einen jungen Weinberg, er wird zum ersten Mal überwintern, ein Nachbar hat mir geraten, ihn wie Bäume zu tünchen. Dieses Verfahren ist obligatorisch und wenn ja, wann ist es besser, es durchzuführen.?

Trauben im Herbst tünchen Trotz der Tatsache, dass heute darüber diskutiert wird, ob es ratsam ist, Gartenbäume zu tünchen, tun dies die meisten von uns nicht nur im Garten, sondern auch in den Weinbergen. Das Weißwaschen der Trauben im Herbst ist ein wichtiger Schritt bei der Vorbereitung der Sträucher für die Überwinterung. Und je besser sie es aushalten, desto aktiver gehen sie in die neue Vegetationsperiode. Dies bedeutet, dass sie mehr Ernte bringen, was eigentlich der springende Punkt beim Anbau einer Pflanze ist. Wann ist es besser, einen Weinberg zu tünchen, als und zu welchem ​​​​Zweck tun sie es im Allgemeinen??

Warum brauchen Sie im Herbst eine Tünche der Trauben?

warum trauben im herbst aufhellen Bei der Pflanzenpflege spielt das Tünchen eine wichtige Rolle, insbesondere wenn die Büsche für den Winter nicht abgedeckt werden. Es wird empfohlen, solche Reben, Hülsen und Stiele zuerst zu tünchen. Die Schutzschicht, die nach dem Trocknen des “Farbstoffes” entsteht, schützt die Trauben vor Frost und verhindert das Auftreten von Frostrissen.

Darüber hinaus wird die Rebe, die durch die großzügige Fruchtbildung erschöpft ist, anfällig für den Hauptfeind – die Krankheiten der Kultur. Um deren Auftreten zu verhindern und den Weinberg zu schützen, wird im Herbst eine Tünche durchgeführt. Eigentlich wäre es richtiger zu sagen, dass die Büsche mit speziellen Mitteln mit Fungizid-Eigenschaften besprüht werden. Wenn die Pflanze jedoch alt und groß ist, ist es bequemer, ihren Stängel sogar mit einer Bürste oder einem kleinen Besen zu bearbeiten. Im Allgemeinen ist dieses Verfahren das gleiche wie das Tünchen von Bäumen..

Es ist notwendig, nach dem Herbstschnitt mit der Verarbeitung von Traubenbüschen (Tünchen, Besprühen) zu beginnen. Und erst dann bei Bedarf einen Unterschlupf für die Kultur bauen.

Wie kann man Trauben tünchen / verarbeiten?

Eisenvitriol zur Verarbeitung von TraubenFür die Herbstverarbeitung von Baumstämmen und Reben können Sie eines der folgenden Mittel verwenden:

  1. Kalk. 1 kg Branntkalk in 3 Liter Wasser auflösen, mehr Flüssigkeit hinzufügen, um 10 Liter des Produkts zu erhalten. Die Stämme der Büsche damit tünchen.
  2. Bordeaux flüssig. Bereiten Sie eine Lösung mit einer Menge von 100 g Kupfersulfat und Flusen pro Eimer Wasser vor. Sprühen Sie ihnen Trauben.
  3. Kupfersulfat. 300 g der Droge in einem Eimer mit Wasser auflösen und den gesamten Busch damit besprühen.
  4. Kolloidaler Schwefel. Verdünnen Sie einen Beutel des Arzneimittels in 5 Liter Wasser. Verarbeite die Rebe.

Die beste Art, Trauben vor dem Winterschutz zu verarbeiten

Previous Post
Wie erfolgt die Bepflanzung und Pflege von Ageratum
Next Post
يرضي رخام الكمثرى بالفواكه اللذيذة
Adblock
detector