15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie man Topinambur im Land anbaut?

Ich habe Diabetes mellitus und habe kürzlich gehört, dass es sehr nützlich ist, die Früchte der Erdbirne zu essen. Und dann brachte mir ein Nachbar Topinambur-Knollen. Sag mir, wie man Topinambur auf dem Land anbaut?

Gärtner, die auf ihrem Gelände Dickicht von Topinambur sehen, zerstören sie oft wie Unkraut. Natürlich sind die hohen Stängel der Pflanze in der Lage, benachbarte Pflanzungen zu übertönen. Topinambur oder Erdbirne ist jedoch ein sehr nützliches Gemüse, das nicht nur gegessen, sondern auch in der Volksmedizin verwendet wird. Daher bauen diejenigen, die nicht das Glück haben, im Garten eine medizinische Hackfrucht zu finden, diese selbst an.

Bodenvorbereitung

junge Topinambur

Es ist nicht schwer, Topinambur im Land anzubauen, nein. Die Erdbirne stellt keine Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit und kann auf fast jedem Boden überleben. Trotzdem sollte der Standort wie vor dem Anpflanzen anderer Pflanzen vorbereitet werden. Dazu wird im Herbst Mist oder Kompost in den für Topinambur reservierten Platz eingebracht und ausgegraben.

Bei der Planung eines Platzes zum Anpflanzen von Topinambur ist zu berücksichtigen, dass er mehr als 30 Jahre an einem Ort wachsen kann (wenn Sie die Knollen nicht vollständig ausgraben). Aber nach dem sechsten Jahr des Lebenszyklus nimmt die Menge der Ernte allmählich ab..

Knollen pflanzen

Topinambur

Es gibt zwei Möglichkeiten, Topinambur zu pflanzen:

  • ganze Knollen im Herbst;
  • im Frühjahr (Ende April) mit Knollenfragmenten.

Sie machen nicht sehr tiefe, bis zu 15 cm, Rillen mit einem Reihenabstand von ca. 70 cm Knollen werden in Rillen in einem Abstand von 40 cm voneinander angeordnet, damit genügend Platz für die Bildung einer neuen Pflanze vorhanden ist. Die Nut mit einem Rechen mit Erde füllen, dabei einen Grat bilden.

Pflege für Jungpflanzen von Topinambur

blühende Topinambur

Um die Knollen mit der nötigen Luftmenge zu versorgen, müssen die Beete regelmäßig gelockert und Unkraut entfernt werden. Wenn die jungen Triebe eine Höhe von 50 cm erreichen, drängen sie sich zusammen und tun dies während des Wachstums der Triebe weiter.

Topinambur-Sträucher über 1 m sollten vor allem bei starkem Wind angebunden werden, da sie sonst brechen können.

Wenn Sie nicht vorhaben, Samen zu sammeln, wird empfohlen, die Blütenstände während der Blüte zu entfernen, damit die gesamte Kraft für die Knollenbildung verwendet wird. Im Juni werden Topinambur-Sträucher auf eine Höhe von 1,5 m über dem Boden geschnitten.

Ernte und Lagerung von Pflanzen

wachsende Topinambur

Mit Beginn des Herbstes werden die Stängel der Erdbirne erneut abgeschnitten, so dass 20 cm lange Stümpfe übrig bleiben. Die Knollen sind 120 Tage nach dem Pflanzen (etwa zum Zeitpunkt des Ausgrabens der Kartoffeln) erntebereit..

Aufgrund der Fähigkeit von Topinambur, starken Frösten standzuhalten, kann die Ernte von Hackfrüchten auf das zeitige Frühjahr verschoben werden. In diesem Fall werden die Betten von oben mit Erde und Schnee bedeckt. Erfahrene Gärtner, die diese Methode anwenden, sagen, dass die Wurzeln, die in den Beeten überwintert haben, einen süßeren Geschmack haben. Topinambur, im Herbst geerntet, lagert im Keller oder im Keller.

Anbau und Vorteile von Topinambur – Video

Previous Post
Vermehrung von Fuchsien durch Stecklinge zu Hause: Tipps und Tricks
Next Post
زراعة البامية من البذور: قواعد الغرس والعناية بالنبات