15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Zeder aus einer Nuss zu Hause – wie man aus einem Tannenzapfen einen Wald anbaut

Sagen Sie mir, ist es möglich, zu Hause eine Zeder aus einer Nuss zu züchten? Ich habe immer davon geträumt, einen solchen Baum zu haben, aber hier waren wir in einem Sanatorium und haben mit meinem Sohn Zapfen gesammelt. Unser Gelände ist groß, es gibt auch für große Exemplare genügend Platz. Wenn ich pflanze, wird der Sämling wachsen und wie man es richtig macht?

Zeder aus einer Nuss zu Hause Die Samenvermehrung von Zedern ist nicht jedermanns Sache, und nur die geduldigsten Gärtner übernehmen dieses Geschäft. Es ist durchaus möglich, eine Zeder aus einer Nuss zu Hause zu bekommen, aber Sie müssen sich anstrengen und geduldig sein. Der vielleicht wichtigste Nachteil dieser Methode ist gerade die Zeit. Sie müssen sehr lange, mehr als sechs Monate, auf das Auftreten von Sprossen warten. Darüber hinaus wird es aufgrund des langsamen Wachstums möglich sein, einen Baum mit einer Höhe von nur wenigen Metern frühestens in 10 Jahren zu sehen..

Aber aus finanzieller Sicht ist eine Nusszeder der günstigste Weg, um eine Nadel-Langleber zu bekommen. Fertige Setzlinge werden eine beträchtliche Summe kosten, und es ist nicht bekannt, wie sie die Transplantation überleben werden. Aber Sie können Samen kostenlos bekommen, indem Sie reife Zapfen im Wald sammeln. Was als nächstes mit ihnen zu tun ist und wie man diesen gutaussehenden Mann zu Hause aufzieht?

Merkmale der vorbereitenden Vorbereitung von Nüssen zum Anpflanzen

Saatvorbereitung Bevor Sie mit dem Anbau beginnen, müssen Sie das Pflanzmaterial vorbereiten. Zum Anpflanzen sind nur gesunde Nüsse geeignet, ohne Krankheitszeichen (Schimmel, charakteristischer Fäulnisgeruch).

Bei richtiger Lagerung bleiben Nüsse 2 bis 3 Jahre lebensfähig. Für beste Ergebnisse ist es jedoch ratsam, frisch geerntete Samen zu verwenden. Sie müssen Ende Oktober reife Zapfen sammeln..

Wie alle Nadelbäume enthalten Zedernkerne (Nüsse) viele ätherische Öle. Sie behindern die Keimung und verzögern das Aufkommen von Sprossen.. Daher müssen die Samen vor dem Pflanzen vorbereitet werden, die drei Phasen umfassen:

  1. Einweichen. Die ausgewählten Nüsse in ein Glas geben, Wasser hinzufügen und einige Tage ruhen lassen. Das Wasser muss täglich gewechselt werden. Während dieser Zeit nehmen die Samen ein wenig Feuchtigkeit auf..
  2. Desinfektion in einer Lösung von Kaliumpermanganat für 2 Stunden. Dadurch wird das Auftreten von Schimmel verhindert..
  3. Schichtung. Nehmen Sie nassen Sand in einen Stoffbeutel, legen Sie Nüsse hinein und legen Sie ihn in das untere Fach des Kühlschranks. Dort sollten die Samen bis zum Frühjahr liegen, nachdem sie mit Kälte behandelt wurden.

Alle 2 Wochen muss überprüft werden, ob alles in Ordnung ist. Wählen Sie Nüsse, die begonnen haben, sich zu verderben, und befeuchten Sie den Sand, während er trocknet. Auch wiederholte regelmäßige Behandlungen mit Kaliumpermanganat werden nicht stören..

Zeder aus einer Nuss zu Hause – Anbaumethoden

Sie können Ihre eigenen Setzlinge erhalten, indem Sie Samen direkt im Freiland pflanzen oder sie in Innenräumen unter Gewächshausbedingungen anbauen..

Merkmale des Pflanzens von Nüssen im Freiland

Aussaat im FreilandWenn es keine Möglichkeit und keinen Platz im Haus für Töpfe mit Setzlingen gibt, können Sie Setzlinge direkt im Garten züchten. In diesem Fall ist es besser, sie vor dem Winter zu pflanzen. Dann besteht das Vorbereitungsverfahren nur aus zwei Schritten: Einweichen und Desinfektion. Die Schichtung der Nüsse findet auf natürliche Weise unter der Schneedecke statt..

Es ist besser, spezielle Erde für die Gärtnerei vorzubereiten, indem Sie sie im Geschäft kaufen. Im Extremfall können Sie dem Gartenbeet zumindest Nadelstreu hinzufügen. Es verhindert die schnelle Verdunstung von Feuchtigkeit und das Austrocknen der Wurzeln, was für die Sämlinge schädlich ist. Im ersten Jahr sollten die Sämlinge schattig sein und vor der Sonne schützen.

Wie man Zedernsämlinge anbaut

Sämling ZederMit der Ankunft des Frühlings können Nüsse aus dem Kühlschrank herausgenommen, gewaschen und in eine Mischung aus Sand und Erde gepflanzt werden. Es ist nicht notwendig, sich tief zu vertiefen, ein paar Zentimeter reichen aus, während das scharfe Ende des Samens unten sein sollte. Im ersten Monat sollten sich die Pflanzen an einem schattigen Ort befinden, und dann muss der Behälter zu einem hellen Fenster umgestellt werden. Gleichzeitig sollten die Sonnenstrahlen nicht auf die Sämlinge fallen..

Gepflanzte Nüsse sprießen normalerweise weniger als die Hälfte und dies wird für Zedernholz als normal angesehen..

Für den Sommer können Setzlinge in den Garten mitgenommen werden, ohne zu vergessen, sie dort zu gießen. Sie sollte den Winter im Haus verbringen. Wenn die Sämlinge erwachsen sind, verpflanzen Sie sie in größere Töpfe. Im Freiland können junge Zedern frühestens nach 3 Jahren und vorzugsweise im Frühjahr gepflanzt werden..

Zedernsämlinge zu Hause anbauen – Video

Previous Post
Wildpferde in der Natur sind selten, aber erstaunlich
Next Post
موطنها آسيا الصغرى وآسيا الوسطى البطيخ القصبة