Herausfinden, wann man nach dem Winter einen Rhododendron öffnen sollte
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Herausfinden, wann man nach dem Winter einen Rhododendron öffnen sollte

Sag mir, wann ich den Rhododendron nach dem Winter öffnen soll? Wir haben einen Sämling gekauft und vor zwei Jahren gepflanzt. Den ersten Winter verbrachte er ungeschützt im Garten – sie hofften, dass es keinen strengen Frost geben würde. Aber entweder war die Sorte nicht besonders widerstandsfähig oder das Wetter erwies sich als wirklich zu rau für den Busch. Die meisten Äste sind gefroren, zumindest einige Triebe und Wurzeln sind gut erhalten. In diesem Jahr beschlossen sie, es nicht zu riskieren und bedeckten es, indem sie einen Rahmen darüber machten. Wann ist es besser, es auszuziehen??

wann Rhododendron nach dem Winter geöffnet werden soll Wir alle freuen uns auf die Wärme, um die wunderschöne Blüte der Rhododendren zu sehen. Für diese farbenfrohen Blumenhüte pflegen und pflegen Gärtner ihre Pflanzen und sorgen sich vor allem um ihre Überwinterung. Bei immergrünen Sorten ist es schwieriger, da sie häufiger frieren. Daher überwintern die Stauden vor allem in den nördlichen Regionen unbedingt unter Deckung. Aber es gibt noch einen weiteren Punkt: Wann sollte man den Rhododendron nach dem Winter öffnen?

Der Winter hat es oft nicht eilig, und die Blütenknospen frieren über frühen Büschen, die ohne Schutz gelassen wurden. Infolgedessen leidet die Blüte – es gibt nicht so viele Knospen. Allerdings darf man Rhododendren nicht “überbelichten”, sonst verrotten sie beim Auftauen.

Wann Rhododendron nach dem Winter geöffnet werden soll

Zuflucht suchen Es ist notwendig, Sträucher nach und nach zu öffnen, wobei man sich auf die lokalen Wetterbedingungen konzentriert:

  1. Zweite Märzhälfte – Anfang April. Zuerst müssen Sie an einem warmen, aber bewölkten Tag die Staude öffnen, damit sie auslüftet. Dann alles wieder anbringen, aber auf beiden Seiten kleine Lücken lassen.
  2. Die erste Aprilhälfte befindet sich auf der mittleren Spur und die zweite im Norden. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Boden mindestens 20 cm aufgetaut sein und der Unterstand kann vollständig entfernt werden..

Sie sollten den Busch nicht ungeschützt lassen, da er sich durch die helle Frühlingssonne verbrennt. Sie können ihnen vorbeugen, indem Sie den Rhododendron von Süden und Westen beschatten..

Erste Frühjahrspflege für Rhododendren

Busch nach dem WinterGeöffnete Stauden sollten gut untersucht werden. Damit sich der Boden unter dem Busch schneller erwärmt, sollte der Mulch des letzten Jahres entfernt werden. Außerdem könnten die Larven von Schädlingen darin überwintern. Später müssen Sie eine frische Mulchschicht auftragen, um ein schnelles Verdunsten der Feuchtigkeit zu verhindern..

Wenn sich dann Wasser unter der Pflanze befindet, sollte es dringend abgelassen werden, damit die Wurzeln nicht verfaulen. Manchmal muss man sogar einen Rhododendron verpflanzen, wenn der ursprüngliche Platz falsch gewählt wurde. Aber die Pflanze verträgt eine Umpflanzung gut. Besser so als der Busch verschwindet.

Und noch etwas – Inspektion der Krone. Trotz des Schutzes können die Triebe in einigen Fällen noch leiden. Gefrorene Zweige und braune Blätter müssen abgeschnitten werden. Das ist nicht beängstigend – Rhododendron erholt sich gut und wird bis zum Ende der Saison zu seinem vorherigen Volumen zurückkehren. Bei der Untersuchung immergrüner Sorten ist besondere Vorsicht geboten. Wenn Sie gekräuselte Blätter sehen, berühren Sie sie zwei Wochen lang nicht. Während dieser Zeit entfalten sie sich, und diejenigen, die sich nicht geöffnet haben, können abgeschnitten werden.

Unterschlupf für Rhodoeder: Wann muss man es abdecken und enthüllen – Video

Previous Post
Drogenbosse in Gartengrundstücken
Next Post
كيف تنمو وردة من القطع: ميزات التكنولوجيا الزراعية البسيطة
Adblock
detector