Shiitake-Pilze - Nutzen und Schaden des "Lebenselixiers"
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Shiitake-Pilze – Nutzen und Schaden des “Lebenselixiers”

Sagen Sie uns, was Shiitake-Pilze sind und welchen Nutzen und Schaden dieses Produkt hat. Ich habe gehört, dass sie bei Diabetes helfen (ich habe diese Diagnose seit 5 Jahren). Auf unserem Markt findet man solche Pilze nicht, aber ein Freund hat mir versprochen, sie mitzubringen. Sie war für ein Jahr auf Geschäftsreise nach Japan. Dies ist ihre zweite Reise, sie sagt, dass man dort in jedem Geschäft frischen und getrockneten Shiitake kaufen kann. Fertigarzneimittel aus solchen Pilzen werden sogar verkauft. Also beschloss ich zu versuchen, meinen Zucker zu senken.

Shiitake-Pilze Nutzen und Schaden Es ist immer noch eine Kuriosität in unserem Land, Shiitake-Pilze, der Nutzen und Schaden dieser Pilze wurde seit langem im Himmlischen Reich untersucht. Dort werden sie aufgrund ihrer reichhaltigen und ausgewogenen biochemischen Zusammensetzung kaiserlich und “das Lebenselixier” genannt. Diese Pilze enthalten so viele nützliche Substanzen, dass ihre Verwendung einer Medizin ähnelt. Shiitake kann getrost als heilend bezeichnet werden, denn ihre Wirkung auf den Körper ist unbezahlbar und hat nur eine positive Wirkung..

Shiitake-Pilze – Nutzen und Schaden

Shiitake-Baum Shiitake oder Lentinula essbar ist eine Art holziger Pilz. Unter natürlichen Bedingungen wachsen sie an den Stämmen und Ästen von Bäumen. Als die Menschheit die medizinischen Eigenschaften von Pilzen entdeckte, begannen sie künstlich zu wachsen. Am häufigsten wird dafür gepresstes Sägemehl verwendet..

Im Aussehen ähneln Shiitake-Pilze Pilzen. Ein dickes, fleischiges Bein wird von einer konvexen Lamellenkappe gekrönt, die mit Schuppen bedeckt ist. Manchmal hat es einen Rand von einer gerissenen Membran. Die Pilze selbst sind klein, wiegen jeweils etwas mehr als 100 g und der Durchmesser der Kappe beträgt durchschnittlich 18 cm, aber im Gegensatz zu Champignons sind sie dunkler und haben eine schöne braune Farbe. Shiitake hat einen originellen Geschmack – Pilz, aber mit einem Karamell-Nachgeschmack, was bei anderen Pilzen nicht der Fall ist.

Nützliche Eigenschaften von Shiitake

wohltuende Eigenschaften von ShiitakeImperiale Pilze sättigen nicht nur den Körper, sondern haben auch eine wohltuende und heilende Wirkung:

  • die Immunität erhöhen;
  • Cholesterin, Blutdruck und Glukosespiegel senken;
  • Stoffwechselprozesse normalisieren;
  • von Toxinen und Toxinen reinigen;
  • hat eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem;
  • helfen, Übergewicht loszuwerden;
  • die Haut verjüngen;
  • Blutgefäße stärken.

Shiitake wird verwendet, um viele Krankheiten zu behandeln: Erkältungen, Herz, Nervosität. Und auch im Kampf gegen die Onkologie werden sie erfolgreich eingesetzt. Pilze erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen verschiedene Infektionen und Tumore und verlangsamen das Wachstum von Krebszellen.

Wann und für wen ist die Verwendung von Pilzen kontraindiziert?

Kontraindikationen für ShiitakeShiitake-Pilze liegen wie jeder andere Pilz sehr schwer im Magen und sind schwer verdaulich. Daher sollten sie Kindern unter 14 Jahren sowie schwangeren und stillenden Frauen nicht verabreicht werden. Außerdem sollten Sie bei Allergien keine Pilze essen. Ebenso wie Asthma bronchiale, da sie einen Anfall provozieren können.

Shiitake-Extrakt-Medikamente können parallel zu anderen Medikamenten eingenommen werden. Neben Aspirin und Alkohol Tinktur von Aconitum.

Da die Proteine ​​in Pilzen eine schwere Nahrung für den Magen sind, ist es wichtig, nicht einmal die Pilze selbst zu überbeanspruchen. Es reicht aus, nicht mehr als 200 g frischen und 22 g trockenen Shiitake pro Tag zu sich zu nehmen..

Shiitake – Eigenschaften, Anwendungen, Rezepte

Previous Post
Kennen wir unseren Feind vom Sehen? Bartkäfer
Next Post
أفضل أصناف إيرجي للتعارف الشخصي
Adblock
detector