Einen Weg wählen, schwere Erde mit Ton zu pflügen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Einen Weg wählen, schwere Erde mit Ton zu pflügen

Brauchen Sie einen Rat! Wir haben vor kurzem ein Grundstück mit einem kleinen Ferienhaus gekauft. Beim Versuch, die Beete mit einem leichten Motorgrubber zu pflügen, stellte sich jedoch heraus, dass dies fast unrealistisch ist. Der Boden ist tonhaltig, der Grubber bewegt sich kaum. Aber wie sieht es dann mit einer großen Fläche für Kartoffeln und andere Pflanzungen aus? Raten Sie, um den lehmschweren Boden besser zu pflügen und wie Sie dieses Problem im Allgemeinen lösen können?

Vielleicht ist es der Lehmboden, der den Besitzern die meisten Probleme bereitet. Es ist schwierig zu pflügen und noch schwieriger, eine reiche Ernte darauf zu erzielen. Die Erde erwärmt sich langsam und speichert die Feuchtigkeit lange, weshalb Pflanzen oft anfangen zu faulen.

Tonbodenprobe

Fangen wir an zu pflügen

Es ist fast unmöglich, solches Land mit einem leichten Grubber oder Pferden zu pflügen (was heute noch auf kleinen Flächen praktiziert wird). Der Boden ist zu hart, hart und klebrig. Daher gibt es nur eine Antwort auf die Frage, um den lehmschweren Boden besser zu pflügen – einen leistungsstarken Grubber oder einen Traktor. Natürlich ist es nicht notwendig, massive, schwere Traktoren, wie sie auf dem Feld eingesetzt werden, einzusetzen. Heute werden kleine, leichte Traktoren mit ziemlich hoher Leistung aus China und Weißrussland in unser Land importiert. Sie sind durchaus in der Lage, die gewünschte Fläche mit hoher Qualität zu pflügen, obwohl dies viel Zeit in Anspruch nimmt.

Gleichzeitig müssen Sie jedoch versuchen, das Problem des Lehmbodens zu lösen..

Lehmboden verbessern

Natürlich können Sie den Boden auf der Baustelle einfach durch einen besseren ersetzen – es reicht aus, die oberste Schicht Lehmerde zu entfernen und 5-10 Lastwagen Schwarzerde mitzubringen. Dadurch wird das Problem sofort behoben. Aber das ist schwierig und extrem teuer. Daher lösen wir das Problem anders..

Im Herbst, wenn die Pflanzen geerntet werden, muss die Fläche erneut gepflügt werden. Außerdem sollte es zuerst mit feinem Sägemehl oder gehacktem Stroh bestreut werden..

Das Pflügen mit Stroh ist der Schlüssel zur Verbesserung des Bodens

Sie müssen nicht zu tief pflügen – 15-20 Zentimeter reichen aus. Darüber hinaus ist der Boden bis zu dieser Tiefe am dichtesten mit Mikroorganismen besiedelt, die vor der nächsten Pflanzung alle organischen Stoffe verarbeiten. Damit werden zwei Ziele erreicht – das Land wird gedüngt und wird heller..

Sie können dem Stroh auch Sand und Torf hinzufügen – mit einer solchen Beimischung wird der Lehmboden besser mit Sauerstoff gesättigt, was zum besten Wachstum aller Pflanzen beiträgt.

Es wird nicht möglich sein, den Boden in einem Jahr vollständig zu verändern, aber in 5-7 Jahren werden die Veränderungen mit bloßem Auge erkennbar sein.

Das Pflügen von schwerem Land mit einem Motorgrubber wird im Video deutlich gezeigt

Previous Post
Einstufungs- und Auswahlkriterien für Hundefutter
Next Post
ما هي ديدان الأرض في الموقع وكيفية تكاثرها
Adblock
detector