15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie lagert man Bohnen im Winter?

Seit einigen Jahren leben wir nun dauerhaft auf dem Land. Es gibt einen kleinen Gemüsegarten, in dem dieses Jahr zum ersten Mal Bohnen gepflanzt wurden. Wir hatten Glück – wir haben es sofort geschafft, eine große Ernte einzufahren. Sag mir, wie man Bohnen für den Winter spart?

Alle Gärtner wissen seit langem, dass der Anbau einer guten Bohnenernte die halbe Miete ist. Ebenso wichtig ist es, es bis zur nächsten Saison zu lagern, insbesondere wenn hausgemachtes Gemüse als Saatgut verwendet wird.

Wie und wo lagert man Bohnen im Winter? Sie können eine der folgenden Optionen verwenden:

  • in Stoffbeuteln im Kühlschrank oder auf dem Balkon;
  • in Gläsern;
  • im Gefrierschrank.

Bevor Sie eine der oben genannten Methoden anwenden, sollten Sie Hülsenfrüchte für die Lagerung vorbereiten..

Bohnen für die Lagerung vorbereiten

Bohnen

Damit die Bohnen gut bleiben, werden sie vorgetrocknet. Sortieren Sie dazu die Schoten und legen Sie sie an einen trockenen Ort, wo sie keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind..

Wenn alle Schoten gelb werden und die Bohnen beim Schütteln leicht klopfen (nach etwa einer Woche), müssen sie geschält und die Bohnen erneut revidiert werden. Wenn Löcher gefunden werden, werden solche Bohnen weggeworfen, da sich darin Karyopsen befinden können, die die gesamte Ernte beschädigen..

Wenn Sie keine Bohnen zum Anpflanzen verwenden möchten, um Insekten zu vernichten, werden die Bohnen eine Stunde lang in einem offenen Ofen erhitzt.

Bohnen im Kühlschrank und auf dem Balkon lagern

Bohnen in einer Tüte

Wenn Sie kleine Vorräte aufbewahren müssen, können Sie Bohnen in Stoffbeuteln vorübergehend (bei noch warmem Wetter) auf das Regal in der Kühlschranktür stellen. Bei sinkender Außentemperatur werden die Taschen auf den verglasten Balkon gebracht. Das einfachere Thema ist die Lagerung für Bewohner des privaten Sektors, die über einen Trockenlagerraum oder eine Scheune verfügen – das ist ideal. Bohnen werden in Kartons gelegt, in die zuvor Löcher gebohrt werden, damit die Bohnen “atmen”.

Die Vorteile einer solchen Lagerung sind, dass die Larven der Schädlinge in einem kühlen Raum absterben und die Bohnen außerdem nicht keimen. Diese Methode ist jedoch nicht sehr geeignet für diejenigen, die offene Balkone haben – bei starkem Frost gefrieren die Bohnen. Es ist auch unpraktisch, große Mengen im Kühlschrank aufzubewahren..

Bohnen in Gläsern aufbewahren

Dosenbohnen

Die Lagerung in Gläsern hat den Vorteil, dass die Bohnen mehrere Jahre haltbar sind. Von oben muss der Behälter mit einem Deckel verschlossen werden. In letzter Zeit werden auch häufig Plastikflaschen zur Aufbewahrung von Bohnen verwendet. Bevor Sie Bohnen hineingießen, müssen Sie den Behälter gründlich trocknen..

Gläser und Bohnenflaschen werden in einem Schrank aufbewahrt (nicht in der Nähe von Batterien). Um Ungeziefer zu bekämpfen, geben Sie ein paar Knoblauchzehen, Lorbeerblätter oder Dillsamen.

Bohnen im Gefrierschrank lagern

Spargelbohnen einfrieren

Bohnen können bis zu 6 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Diese Methode funktioniert gut mit Spargelbohnen. Vor dem Einlegen in den Gefrierschrank werden die Schoten in kleine Stücke (5 cm) geschnitten und einige Minuten in kochendem Wasser blanchiert. Dann müssen Sie sie abkühlen und ein wenig trocknen lassen. Die abgekühlten Spargelbohnen in Tüten anrichten oder in kleine Behälter mit Deckel füllen. Lassen Sie die Luft aus den Beuteln und binden Sie sie fest.

Bei der Lagerung im Gefrierschrank werden gewöhnliche Bohnen nicht gekocht, es reicht aus, nur zu waschen und zu trocknen.

Beim Einfrieren von Bohnen wird empfohlen, es portionsweise anzuwenden – um es gleichzeitig zu verwenden, da Sie es nicht mehr tun können.

Bohnen richtig lagern im Winter – Video

Previous Post
Futterarten für Katzen, Beratung bei der Futterauswahl
Next Post
يمكن بل يجب أن يزرع الخرشوف بالقدس في كوخ صيفي