Wie pflanzt man Koriander?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie pflanzt man Koriander?

Ich züchte seit langem Gemüse, weil ich es gerne zu verschiedenen Gerichten hinzufüge. Dieses Jahr habe ich beschlossen, das Sortiment zu erweitern und zu versuchen, eine Ernte von Koriander zu bekommen. Sag mir, wie man Koriander richtig pflanzt?

Koriander ist ein einjähriges Kraut, dessen Kräuter und Samen als Gewürz zum Kochen verwendet werden. Die Pflege der Pflanze ist absolut unprätentiös, so dass der Anbau selbst keine besonderen Probleme bereitet. Sie können Koriander sowohl in den Beeten im Freiland als auch in Töpfen für den Anbau auf der Fensterbank pflanzen..

Koriander

Koriander im Freien anbauen

Für den Anbau von Gewürzen im Garten ist ein von der Sonne gut beleuchtetes Grundstück reserviert. An einem schattigen Ort dehnen sich die Büsche stark aus und können keine üppige grüne Masse aufbauen. Außerdem sollten sich die Betten auf ebenem Boden befinden, wo das Wasser nicht stagniert..

Koriander liebt wie viele andere Pflanzen lockere, nahrhafte Böden. Bei Bedarf wird die für die Beete vorgesehene Fläche gedüngt. Dies kann sowohl im Herbst als auch vor der Aussaat erfolgen:

  • im Herbst wird Humus in einer Menge von einem halben Eimer Dünger pro 1 m² aufgetragen.;
  • im Frühjahr mit einer Mineralstoffmischung von 30 g pro 1 Quadratmeter düngen.

Koriander wird im April gepflanzt. Um bis zum Herbst frisches Grün zu haben, wird im Abstand von 2 Wochen wiederholt geerntet. Die Samen werden in 2-3 Stück im Abstand von 10 cm ausgesät, der Reihenabstand sollte mindestens 15 cm betragen. Dies erleichtert die Pflege der Pflanze und die Büsche haben genug Platz zum Wachsen.

Da Koriander große Samen mit einer ziemlich starken Schale hat, müssen sie flach ausgesät werden – ca. 2 cm. Die Samen müssen nicht vorgeweicht werden, es reicht aus, die Beete vor der Aussaat gut zu wässern.

junge Triebe von Koriander

Zur weiteren Pflege von Korianderanpflanzungen gehören:

  • regelmäßiges Gießen 2 mal pro Woche;
  • ausdünnende Sämlinge, sobald sie eine Höhe von bis zu 3 cm erreichen;
  • Lockerung des Bodens;
  • Unkraut entfernen.

blühender Koriander

Sie sollten Grüns zum Verzehr vor der Blüte schneiden, da es dann bitter schmeckt. Die Samen werden am Ende des Sommers gesammelt und nach der Reife in Etappen geerntet..

Koriander auf der Fensterbank anbauen

Koriander im Topf

Liebhaber von Koriander, die nicht die Möglichkeit haben, ihn in den Beeten anzubauen, können Samen in Töpfe säen und Gewürze auf der Fensterbank anbauen. In diesem Fall erfolgt die Aussaat im Monat März. In langen Pflanzgefäßen werden die Samen im Abstand von 5 cm ausgestreut, beim Pflanzen in separate kleine Töpfe oder Plastikbecher werden 2 Samen in einem Gefäß ausgesät.

Die ausgesäten Samen bestreuen oder gut mit Wasser aus einer Sprühflasche besprühen und mit Frischhaltefolie abdecken, um Gewächshausbedingungen zu schaffen. Wenn die ersten Aufnahmen erscheinen, entfernen Sie den Film. Die Pflege von Koriander in Töpfen besteht darin, den Boden zu gießen und zu lockern.

Koriandersetzlinge stellen hohe Anforderungen an die Beleuchtung. Da die Tageslichtstunden im zeitigen Frühjahr noch sehr kurz sind, müssen die Setzlinge zusätzlich beleuchtet werden, um sattes Grün zu erhalten..

Koriander in Tassen

Viele Gärtner verwenden junge Sämlinge von Koriander, die auf einer Fensterbank angebaut werden, als Sämlinge zum Einpflanzen in Beete. Dadurch können Sie viel früher ernten..

So pflanzen Sie Koriander für den Anbau auf einer Fensterbank – Video

Previous Post
Einstufungs- und Auswahlkriterien für Hundefutter
Next Post
ما هي ديدان الأرض في الموقع وكيفية تكاثرها
Adblock
detector