Momordika kokhikhinskaya - wie ist exotisch und was ist es?
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Momordika kokhikhinskaya – wie ist exotisch und was ist es?

Erzählen Sie uns, wie Momordika Kokhihinskaya ist, wie dieses Wunder ist. Mein Mann war auf einer Ferngeschäftsreise und brachte uns einige Geschenke, verschiedene lokale Obst- und Gemüsesorten. Wir haben mit allen zu tun gehabt, aber wir wissen nicht, was wir mit diesen orangefarbenen stacheligen Igeln machen sollen. Es kann roh gegessen werden oder man muss es irgendwie kochen?

momordika kokhihinskaya wie es ist Wissen Sie, was der Vorteil der Bewohner des Südstreifens ist? Dank des warmen Klimas haben sie eine hervorragende Möglichkeit, eine Vielzahl von exotischen Früchten und Gemüse anzubauen. Zum Beispiel, um eine so thermophile Liane wie Momordika Kokhihinskaya kennenzulernen, die sich die meisten Menschen nicht einmal vorstellen können. Äußerlich sehen seine reifen Früchte aus wie große und längliche orangefarbene Orangen, die mit dichten kurzen Dornen bedeckt sind. Aber im Inneren befinden sich anstelle von orangem saftigem Fruchtfleisch mit Scheiben rote große Körner. Und das Interessanteste: Die Früchte, die wir gewohnt sind, werden umso süßer, je reifer sie sind. Bei Momordika ist das Gegenteil der Fall: Mit zunehmender Reife wird es immer bitterer..

Was ist eine Pflanze und ihre Früchte?

liana momordica Kohikhinskaya momordica ist eine der Sorten, die erfolgreich im Freiland der südlichen Regionen sowie als Zimmerrebe angebaut wird. Wie seine nächsten Verwandten, Gurken, Kürbisse und Zucchini, baut Momordica lange, verzweigte Wimpern auf. Ihre Länge kann 4 m erreichen, und die Rebe ist, obwohl sie dünn erscheint, sehr stark. Das behaarte grüne Laub kann eine Länge von 20 cm erreichen und ähnelt den Blättern eines Kürbisses.

Die Pflanze setzt zwei Arten von Blumen. Größer, männlich, sitzen auf langen Stielen und blühen zuerst. Ihre Tassen sind schwärzlich. Weibliche Blüten sind gelb, kleiner und blühen an kurzen Stielen nach. Während der Blüte verbreiten die Blütenstände ein angenehmes und süßes Aroma um den Busch, wie Gartenjasmin..

Die Früchte sind leicht länglich, zunächst grün, mit einer dicken, rauen Schale, die mit kurzen Dornen und Pickeln bedeckt ist. Das Gewicht einer solchen Kugel kann 1,5 kg erreichen, der Durchmesser beträgt 20 cm und die Haut färbt sich beim Reifen orange-rot. Das Innere einer unreifen Frucht ist saftig, hellgrünes Fruchtfleisch, das sich bei Reife rot verfärbt. Das Fruchtfleisch enthält flache, duftende Samen.

Die leckerste Momordica ist unreif, dann spürt man deutlich den Kokosgeschmack mit einer angenehmen Säure darin. Bei Vollreife wird die Frucht bitter. Sie sollten vor Gebrauch eingeweicht werden..

Momordika kokhikhinskaya – wie man eine exotische Frucht isst

Frucht von momordikiAlle Teile der Pflanze sind nützlich und essbar:

  1. Der junge Laubteil wird zu Gemüsesalaten zerbröselt und zu Suppen hinzugefügt.
  2. Wird für Salate und Blütenstände verwendet.
  3. Das Fruchtfleisch kann einfach als Frucht, roh gegessen werden. Es wird auch zu Salaten, Saucen, Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichten hinzugefügt. Momordica kann gesalzen, eingelegt und in Dosen eingemacht, Desserts und Konserven daraus hergestellt werden.
  4. Geröstete und zerkleinerte Samen sind ein originelles Würzmittel für Backwaren und Suppen. Und sie können auch im Ganzen gebraten, in Sauerrahm oder Eiern paniert werden..

Es wird empfohlen, die Früchte im Halbreifestadium 2 Wochen vor der Vollreife zu pflücken. Die Schale muss von ihnen entfernt werden – sie ist ungenießbar.

Wie schmeckt Momordica – Video

Previous Post
Freesie zu Hause anbauen: Tipps, Regeln, Empfehlungen
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector