Sommer-Bewohnerkalender: Arbeiten an Blumenbeeten im Juli
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Sommer-Bewohnerkalender: Arbeiten an Blumenbeeten im Juli

Juli auf der datscha Der Juli ist der Hochsommer und der Höhepunkt der Blüte vieler Zierpflanzen. Aber hinter jeder blühenden Knospe in einem Blumenbeet steckt viel Arbeit eines Sommerbewohners. Was ist im Juli zu tun? So unterstützen Sie Ihre Favoriten und bauen ein Fundament für die Zukunft?

Die Hauptaufgaben des Züchters im Juli:

  • jäten von Blumenbeeten;
  • beschneiden verwelkter Blütenstände an Stauden und Sträuchern;
  • Aussaat von Stauden;
  • Blütenpflanzen gießen und füttern.

Während die aktive Vegetationsperiode dauert, müssen die Pflanzen gegossen und gefüttert werden. Die Sommerwärme erweckt eine Vielzahl von Unkräutern zum Leben, die Sie im Juli mehr als einmal entfernen müssen und lockern gleichzeitig den Boden unter Ziersträuchern, blühenden Stauden und im Frühjahr gesäten Blumen.

Das Jäten von Blumenbeeten, Graten, Bordsteinen und Mischrändern kann nicht verzögert werden, da schnell aufsteigendes Unkraut auf gedüngten und nassen Böden Samen abgeben und die Arbeit für das nächste Jahr erschweren kann.

Beschneiden verwelkter Stauden und Sträucher

Stiele von Stauden beschneiden Bis Juli sind alle Arten von Flieder, Chubushnik, bestimmte Arten von Spirea, dekorative Viburnum-Sorten und viele andere Pflanzen bereits verblasst. Unter den weißen Büscheln der Wacholderdrossel erscheinen immer häufiger verwelkte rotbraune Blütenstände. Um das helle, attraktive Aussehen der Büsche zu erhalten und ihre Kraft für die Samenbildung nicht zu verlieren, werden solche Triebe und Blütenstände geschnitten.

In Blumenbeeten mit Pfingstrosen, Schwertlilien, Lupinen und Kornblumen müssen Sie sich für solche Arbeiten Zeit nehmen. Wenn Sie keine Samen benötigen, ist es richtiger, getrocknete Blütenstände von mehrjährigen Kornblumen, Malvenspitzen mit geformten Kapseln und blühende Triebe von Aquilegia zu entfernen. Die Stiele, die ihre Attraktivität verloren haben, werden aus den Büscheln von Taglilien, aus mehrjährigen Rittersporn und Gartenglocken entfernt.

Pflanzen verbrauchen während der Blüte viel Energie. Regelmäßiges Gießen in Kombination mit Top-Dressing hilft, sie wieder aufzufüllen..

Top-Dressing und Blumengießen in Juli-Blumenbeeten

Blumenbeete gießen im JuliIn der zweiten Sommerhälfte werden Phosphor-Kalium-Dünger unter den verwelkten Pflanzen in einer Menge von 50-100 g Superphosphat und der halben Menge Kaliumsulfat pro Quadratmeter einmal alle zwei Wochen ausgebracht. Die Düngermenge hängt direkt von der Größe der Pflanze und der Intensität ihrer Blüte ab..

Blumenbeete im JuliWarum lohnt es sich, Formulierungen mit Kalium und Phosphor den Vorzug zu geben und Pflanzen in Stickstoff zu begrenzen? Wachstumsstimulierender Stickstoff in der zweiten Sommerhälfte führt zur Bildung von jungem Grün und verhindert, dass sich Stauden auf den Winter vorbereiten. In der Regel überwintern Pflanzen, die im Juli und August viel Stickstoff erhalten haben, und können auch bei milden Frösten ausfrieren. Phosphor und Kalium hingegen treiben die Knospenbildung für das nächste Jahr voran und helfen, Nährstoffe zu akkumulieren..

Die Rillen werden mindestens 10–20 cm von den Wurzeln entfernt mit körnigem Dünger ausgebracht, nach dem Befeuchten der Rillen und der Zugabe von Granulat mit Erde bestreut und die Pflanze erneut reichlich bewässert.

Wenn die Bewohner des Blumenbeets im Juli und August nur blühen, zum Beispiel Phlox, Dahlien, Rudbeckia, mehrjährige Astern, werden sie mit Nitrophos gefüttert. Und zum Zeitpunkt der Massenblüte wird auf die Einführung von Kali-Phosphor-Mischungen umgestellt.

Beschneiden von SchwertlilienBei einigen der mehrjährigen Pflanzen, die die Blüte abgeschlossen haben, sterben nicht nur Blütenstiele ab, sondern der gesamte oberirdische Teil. Solche Pflanzen werden bis zum Absterben des Grüns gedüngt, dessen Feld die Reste von Trieben und Laub ausgeschnitten und der Platz im Blumenbeet gemulcht wird.

Stauden, die vor dem Winter mit lebendem Laub und Trieben abreisen, werden bei trockenem Wetter bis zum Herbst gedüngt und bewässert.

Wenn auf dem Gelände Iris gepflanzt werden, werden im Juli nicht nur Blütenstiele abgeschnitten, sondern auch die Vorhänge auf Krankheiten überprüft. Von Pilzen befallene Blätter werden auf gesundes Gewebe beschnitten und mit Fungiziden behandelt.

Lockern, Jäten und Mulchen von Blumenbeeten

Blumenbeete mulchenNach dem Gießen, insbesondere auf dichtem, schwerem Boden, bildet sich schnell eine dichte Kruste, die das Eindringen von Feuchtigkeit und Luft in die Wurzeln verhindert. Daher wird im Juli der Boden in den Blumenbeeten regelmäßig gelockert, gleichzeitig wird Unkraut entfernt und versucht, die Rhizome von Zierpflanzen nicht zu verletzen.

Das Mulchen mit gehäckseltem Stroh oder Gras, Torf oder Humus, die nach dem Rasenmähen übrig bleiben, hilft im Juli, wertvolle Zeit zu sparen..

Eine bewährte Unkrautbekämpfung verhindert die Vermehrung von Blattläusen und anderen Schädlingen in Blumenbeeten und auf dem gesamten Standort.

Schädlingsbekämpfung im Juli

Schädlingsbekämpfung von BlumenbeetenAm häufigsten werden diese Insekten, die im Sommer mehrere Generationen abgeben, von vielen Wiesenblumen und Kräutern, jungen Weidentrieben, Schilf, goldenen Johannisbeersträuchern, Dornen- und Kirschbäumen ausgewählt. Wenn diese Pflanzen in der Nähe von Blumenbeeten stehen, werden Labkraut, Wildgetreide, Sauerklee entfernt und Bäume und Sträucher mit Insektiziden behandelt.

Da viele Zimmerpflanzen im Juli in den Garten gebracht werden, müssen sie auch vor Insekten geschützt und gegen Pilzkrankheiten behandelt werden. Fliegende Unkrautsamen landen oft in Töpfen, daher muss auch hier der Boden regelmäßig kontrolliert und ungebetene Gäste entfernt werden.

Im Juli bilden Gartenarten von Hagebutten und Rosen Wurzeltriebe. Um die Form des Busches und bei Rosen zu erhalten und das Entstehen von Wildtrieben zu verhindern, werden solche Stängel geschnitten. Viele Ziersträucher können im Juli für Wurzel- und Herbstpflanzmaterial geschnitten werden..

mehrjährige SämlingeUm die zukünftige Schönheit der Blumenbeete zu pflegen, können Sie im Juli mit der Aussaat von Stauden beginnen. Bis zum Herbst haben die Sämlinge von türkischen Nelken und Rittersporn, Einzugsgebieten und Stockrosen, Veilchen und Stiefmütterchen Zeit zu wachsen und stärker zu werden. Siehe die Reifenbetten!

Blumengarten im Juli – Video

Previous Post
Was sind die Vorteile von Johannisbeerblättern für unsere Gesundheit?
Next Post
لماذا تعد التعريشة ضرورية لزراعة العليق؟
Adblock
detector