15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Sortenmerkmale und Pflege für mehrjährige Aster

mehrjährige Aster Mehrjährige Aster – ein Vertreter der Familie der Asteraceae, besticht durch die Schönheit der Sternblumen, mit denen der Busch übersät ist. Nicht umsonst heißt sie Octybrinka, denn die Blütezeit fällt auf das Ende des Sommers. Aster ist seit dem 16. Jahrhundert als Gartenkultur bekannt. Als unprätentiöse Herbstpflanze erfreut sie sich wohlverdienter Beliebtheit. Daher gibt es 600 Arten. Wir werden Informationen darüber teilen, welche Arten am beliebtesten sind, wie man eine Kultur anbaut und richtig pflegt. Lesen Sie: Hosta-Blume – Foto und Beschreibung!

Diese facettenreiche Aster: Sorten

Die Staude Aster spielt mit leuchtenden Farben, was dem herbstlichen Blumengarten einen besonderen Charme und Attraktivität verleiht. Es ist wie ein Abschied vom Sommer an einen langen, kalten Winter. Die Buschformen sind vielfältig: Es gibt untergroße und hohe Sorten von 35 bis 150 cm.

Unabhängig von der Höhe ist der Busch kraftvoll, kugelförmig und kann schnell wachsen. Die Pflanze mit lanzettlichen Blättern an der Spitze ist mit Blüten mit einem Blütenstandskorb von 2 bis 8 cm Durchmesser übersät. Sie bilden einfache und frotteeförmige Formen. Die Farben unterscheiden sich in einer beneidenswerten Vielfalt: von Weiß bis hin zu leuchtendem Rot und Blau und in verschiedenen Schattierungen.

Gartensorten von Astern werden nach einer Reihe von Merkmalen unterteilt. Betrachten Sie die bei Gärtnern beliebten Arten mit unterschiedlichen Blütezeiten:

  1. Alpenaster ist lichtbedürftig und frosthart. Bildet große Einzelkörbe mit 6-8 cm Durchmesser. Die Blüte beginnt im zweiten Jahr. Frühe Blütezeit: Ende Mai – Mitte Juni.Alpenaster
  2. Neue Belgische Aster (Virginia) stammt aus Nordamerika. Interessante Blumen in Blau- und Burgundertönen. Große Blüten bleiben abends und bei bewölktem Wetter geöffnet. Wenn der Standort sonnig ist, dauert die Blüte bis zum Frost. Trotz seiner Größe sieht es in Blumenbeeten gut aus. Es kann mittig platziert werden und niedrig wachsende Pflanzen können als Rahmen um den Rand gepflanzt werden. Schildblütenstände bilden schöne Sträuße, die mit Dahlien, Kräutern und Herbstblättern kombiniert werden können.aster Novobelgiskaya
  3. Sternaster bezieht sich auf eine Pflanze während der Sommerblüte..Astern
  4. Eine beliebte Sorte, die italienische Aster, ist ein mittelgroßer Strauch mit einer durchschnittlichen Blütengröße in einer Vielzahl von Farben. Die Blüte beginnt im Juli und dauert bis Ende August..aster italienisch
  5. Strauchaster ist eine kriechende Sorte in verschiedenen Größen, von Zwerg bis groß. Fühlt sich in kühlen, sonnigen Lagen gut an, mag aber keine Trockenheit und Hitze. Wächst an einem Ort bis zu 6 Jahren.Strauchaster
  6. Neuengland-Aster ist groß (bis zu 150 cm). Blüten sind doppelt und zahlreich. Die ganze Pflanze ist damit bedeckt und hebt sich vor dem grünen Hintergrund als heller Sonnenfleck ab. Die Farbgebung ist vielfältig: Rot, Pink, Lila und Dunkelblau. Dadurch ist es einfach, ein einzigartiges Blumenarrangement zu kreieren..aster neues englisch
  7. Die goldene Aster im letzten Sommermonat wird Sie mit ihren gelben Blüten begeistern. Die Blütenstände haben eine Zirbeldrüsenform und stehen an kräftigen Trieben.mehrjährige goldene Aster
  8. Aster bokosvetnaya unterscheidet sich in Form von Trieben, die an eine Rebe erinnern. Kleine Blütenstände sind anfangs weiß oder leicht rosa und werden am Ende der Blüte lila.aster bokosvetnaya
  9. Asterheide ist ein meterlanges kompaktes Gebüsch. Kleine Blütenstände öffnen sich Ende September.asterheide

Niedrig wachsende Astern werden für Steingarten oder Bordstein verwendet.

Wenn Sie sie auf den Rasen pflanzen, erhalten Sie eine interessante Komposition von “Blumenkugeln”. Passt gut zu Getreide oder kurzen Nadelbäumen.

Hohe Sorten eignen sich perfekt, um den Hintergrund der Komposition zu schaffen und einen Gartenschirm aus hellen “Sternen” zu bilden.

Als Unterrang können niedrig wachsende Stauden dienen: Herbst-Helenium, Koreanische Chrysantheme, Dickblättrige Beere oder Hosta Siebold.

Mehrjährige Astern, deren Sorten so vielfältig sind, bieten die Möglichkeit, sich ein schönes Blumenmuster auszudenken und zu kreieren, das Ihren Standort schmückt und die umliegenden Sommerbewohner begeistern wird. Lesen Sie mehr über: Staude Gaillardia – Pflanzen und Pflege

Wie man eine Ernte richtig pflanzt?

Blumenbeet aus mehrjährigen AsternSie sollten mit der Auswahl eines Landeplatzes beginnen. Damit sich eine Kultur wohlfühlt, wächst und üppig blüht, muss der Ort warm und sonnig und der Boden leicht, fruchtbar und durchlässig sein..

Mehrjährige Aster vermehrt sich durch Samen, Stecklinge, die den Busch teilen. Es ist die letzte Methode, die am bequemsten und einfachsten ist. Die Pflanze wurzelt gut an einem neuen Ort und beginnt im nächsten Jahr zu blühen..

Reproduktion von Astern durch Teilen des BuschesBeim Teilen des Busches wird das Rhizom in Teile zerlegt, von denen jedes eine Knospe und mehrere Wurzeln enthalten muss. Die Aussaat erfolgt im Frühjahr, wenn sich Boden und Luft ausreichend erwärmt haben, da die Kultur thermophil ist.

Bei schwachem Licht wird der Stiel herausgezogen, er muss festgebunden werden. Die Pflanze wird geschwächt und die Blüte wird nicht reichlich sein. Außerdem sind saure oder alkalische Böden und stehendes Wasser für Astern nicht geeignet. Wenn der Boden wasserdicht ist, abtropfen lassen oder groben Sand hinzufügen.

Der Boden wird im Voraus vorbereitet: er wird ausgegraben und gedüngt. Aus organischen Düngemitteln werden Humus, Kompost und Torf sowie aus mineralischen Düngemitteln – Superphosphate und Kalidünger – ausgebracht. Wenn der Standort gut gedüngt ist, erfreuen sich Astern an einer üppigen Blüte..

Schrittweiser Pflanzvorgang:

  1. Das Pflanzschema hängt von der Größe des Busches und seinen Merkmalen ab: Niedrig wachsende Sorten werden nach dem Schema 20 × 30 cm gepflanzt, mittelgroße – 30 × 50, große – 50 × 80. Es ist besser, weniger oft zu pflanzen, eine dichte Bepflanzung lässt die Pflanze nicht gut wachsen.
  2. Aster wird an einem festen Ort gepflanzt und zweimal bewässert: im Loch und auf der verdichteten Erde.
  3. Die Pflanze muss vorsichtig in das Loch abgesenkt werden, ohne das Wurzelsystem zu beschädigen..

Aster wächst 4-6 Jahre an einem Ort, danach sollte der Busch geteilt und in einem neuen Bereich gepflanzt werden. Wie man eine mehrjährige Aster pflanzt und pflegt, sehen Sie im Video:

Pflege der Blumenkultur

mehrjährige echte AsterMehrjährige Aster erfordert keine besondere Pflege. Alle Aktivitäten zur Schaffung günstiger Bedingungen für die Kultur sind einfach und traditionell. Sie beinhalten:

  • gießen, wenn der Boden austrocknet und reichlicher ist, wenn die Büsche in eine Phase des aktiven Wachstums eintreten;
  • den Boden mulchen und sanft lockern, da Sie das Wurzelsystem berühren können;
  • Fütterung mit verrotteter organischer Substanz und Phosphordünger,
  • Kalken des Bodens, wenn er sauer ist;
  • Behandlung von Grauschimmel und Mehltau nach Bedarf.

Hohe Sorten, die verdickt sind und im Schatten wachsen, benötigen ein Strumpfband. Sie brauchen Unterstützung – Pflöcke oder eine Hecke, entlang derer sie gepflanzt werden. Damit der Busch lange blüht und dekorativ aussieht, müssen Sie die bereits verblassten Blütenstände regelmäßig entfernen. Und das Kneifen der Spitzen erhöht die Anzahl der Blumen.

Mehrjährige Astern beenden die Vegetationsperiode mit einer üppigen Blüte. Sie sehen aus wie helle Flecken mit allgemeiner Welke und malen die Herbstlandschaft mit allen Farben des Regenbogens. Diese Pflanze wird Ihren Blumengarten schmücken und wird immer gut aussehen..

Video über Sorten von mehrjährigen Astern

Previous Post
Was sind die Vorteile von Erbsen, die in Ihrem Garten angebaut werden?
Next Post
تزرع مجموعة الكمثرى Belorusskaya Late لتخزين الفاكهة على المدى الطويل