15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wachsendes Harz aus Samen wird dazu beitragen, Ihren Garten mit lebendigen und farbenfrohen Blüten aufzuhellen.

Wachsen von Teer aus Samen Resin ist eine helle und farbenfrohe Pflanze aus der Familie der Gewürznelken, die sich aufgrund ihres spektakulären Aussehens und ihrer unprätentiösen Kultivierung in viele Gärtner verliebt hat. Das Wachsen von Harz aus Samen ermöglicht Ihnen je nach Art eine luxuriöse Zierpflanze in einem Blumentopf oder in Töpfen auf dem Balkon sowie eine originelle Dekoration eines Blumenbeets, Steingartens oder einer Gartenkomposition.

Häufige Arten von Teer

zarte Eingeweide Teer oder Viscariya ist eine ein- oder mehrjährige Pflanze aus der Familie der Gewürznelken. Es hat viele Namen – Lychnis, Adonis, himmlische Morgendämmerung. Die Gattung hat mehr als 50 Arten, die in Europa und Nordamerika am häufigsten vorkommen, wo sie als Staude angebaut wird. In Russland wird Teer als einjährige Kulturpflanze angebaut.

Beliebte Teersorten:

  1. Gewöhnliches oder klebriges Harz ist eine mehrjährige Pflanze mit unverzweigten Stielen von 40-90 cm Höhe.Die Blüten werden in losen Blütenständen von leuchtend rosa, weiß oder scharlachrot gesammelt. Die Blüte beginnt im Mai und dauert ca. 5-6 Wochen.gewöhnlicher Teer
  2. Himmlischer Teer ist eine einjährige Kultur mit aufrechten, verzweigten Stielen. Ausgedehnte Büsche können eine Höhe von 35-40 cm erreichen. Schalenförmige Blüten mit einem Durchmesser von 3-4 cm, gesammelt in großen Blütenständen in Weiß, Blau, Rosa oder Rot.himmlischer Teer
  3. Alpenteer ist eine Zwergsorte mit einer Höhe von nicht mehr als 10-15 cm, Blütenstände sind klein, karminrot oder rosa. Alpenteer blüht von Mitte Juni bis Ende Juli.Alpenteer

Klebriges Harz hat mehrere Sorten, darunter – Frottee, bis zu 25-35 cm hoch Diese Sorte zeichnet sich durch große traubige Blütenstände mit violetten Frotteeblättern aus. Blütedauer – bis zu 4-5 Monate. üppige Blüte von TeerDas Harz hat flauschige Stängel, die mit einer klebrigen, harzigen Substanz bedeckt sind. Die Pflanze wächst schnell und bildet einen üppigen, hellen Teppich..

Teer aus Samen anbauen – Grundregeln

Wachsen von Teer aus SamenDie Vermehrung von Teer erfolgt auf zwei Arten – durch direkte Aussaat von Samen im Freiland oder durch Anzucht von Setzlingen. Sie können sowohl im Herbst als auch im Frühjahr mit dem Anbau einer Blume beginnen. Das Harz hat eine gute Frostbeständigkeit und verträgt leicht Frost.

Bei der Aussaat im Herbst können Sie im zeitigen Frühjahr die ersten Teertriebe bekommen. Die Aussaat im Frühjahr erhöht die Keimung der Samen deutlich, aber erwarten Sie im ersten Jahr nach dem Keimen keine Harzblüte..

Bevor Sie Teer aus Samen anbauen, müssen Sie einen geeigneten Bereich und einen lockeren und gut durchlässigen Boden auswählen. Es ist eine thermophile Pflanze, daher ist es am besten, einen offenen Bereich mit gleichmäßigem Sonnenlicht oder wenig Schatten zu wählen. Das Harz kann auch im Schatten gepflanzt werden, aber in diesem Fall ist die Blüte bescheidener und kürzer..

Saatgutvorbereitung

HarzsamenUm die Keimung zu verbessern, müssen Sie vor dem Züchten von Harz aus Samen diese richtig vorbereiten. Die Samenvorbereitung umfasst das Einweichen in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung für 2 Stunden und die weitere Schichtung.

Geben Sie Sand oder Gartenerde in eine Plastiktüte oder einen Leinenbeutel, legen Sie die Samen hinein und gießen Sie gut. Dem Wasser kann jedes Wachstumsstimulans zugesetzt werden. Binden Sie eine Tüte und legen Sie sie auf das untere Regal des Kühlschranks oder eine kühle Speisekammer – die Lufttemperatur sollte + 5 ° C nicht überschreiten.

Öffnen Sie den Behälter von Zeit zu Zeit und lüften Sie die Samen. Nach 10-12 Stunden die Teersamen entfernen, trocknen – danach sind sie bereit zur Aussaat.

Aussaat im Freiland

Bevor Sie Teer aus Samen anbauen, bereiten Sie einen Standort vor – graben Sie die Beete aus, entfernen Sie alles Unkraut. Kompost, Humus oder anderen organischen Dünger auftragen und den Boden mit einem Rechen ebnen.

Aussaattechnik:

  • bereiten Sie kleine Pflanzlöcher vor;
  • Lassen Sie einen Abstand von 15 cm zwischen den Löchern;
  • gießen Sie viel Wasser über die Gruben;
  • fügen Sie zusätzlich zu jedem Loch eine Handvoll Holzasche hinzu;
  • Harzsamen sind sehr klein, also lege 3-4 Stück in jedes Loch;
  • bestreuen Sie die Pflanzlöcher mit weicher Erde oder Torf ohne zu stampfen.

Danach gießen Sie die Brunnen, um sie vor Rückfrost zu schützen, können sie gemulcht werden. Nach 13-15 Tagen erscheinen normalerweise die ersten Sprossen von Teer..

Wachsende Setzlinge

wachsende SämlingeBeim Anbau von Harz mit himmlischen Samen wird oft die Sämlingsmethode verwendet. Die Aussaat von Samen für Setzlinge beginnt im März.

Bereiten Sie dazu flache Plastikbehälter oder andere Behälter mit einer Höhe von nicht mehr als 8-10 cm vor. Machen Sie mehrere Abflusslöcher am Boden des Behälters..

Aussaat von Samen für Setzlinge:

  1. Füllen Sie die Behälter mit Gartenerde oder einem speziellen Kultursubstrat für Zierpflanzen, das im Gartenfachhandel erhältlich ist..
  2. Besprühen Sie den Boden mit einer Sprühflasche und machen Sie mehrere Vertiefungen auf seiner Oberfläche.
  3. 2-3 Samen in die Vertiefungen geben.
  4. Streuen Sie Erde über die Samen und sprühen Sie erneut mit einer Sprühflasche.
  5. Behälter mit Plastikfolie oder Glas abdecken und an einem warmen, gut beleuchteten Ort aufstellen.

Pitch nach dem PflückenNach 15-18 Tagen erscheinen die ersten Teertriebe. Danach muss das Glas oder die Folie entfernt und der Behälter mit den Sämlingen an einen kühleren Ort mit einer Temperatur von nicht mehr als + 18 ° C gebracht werden. Anfang Mai, wenn die Sämlinge stark genug sind, können sie in ein Blumenbeet umgepflanzt werden..

Grundregeln für die Pflege von Teer

Pflege von Harz in TöpfenDas Pflanzen und Pflegen von Frotteeharz hat mehrere Eigenschaften, die das Pflanzenwachstum beschleunigen und eine üppige und lange Blüte ermöglichen. Gärtner müssen bedenken, dass Harz dichte Böden bevorzugt, sodass diese Pflanze keine ständige Lockerung des Bodens benötigt..Pflege für Teer auf dem Blumenbeet

Grundlagen der Teerpflege:

  1. Die Bewässerungshäufigkeit hängt von den Wetterbedingungen ab. An heißen Sommertagen ist es ratsam, den Teer oft, aber in kleinen Portionen zu gießen, um Staunässe des Bodens zu vermeiden – am besten nicht mehr als 2 Mal pro Woche. Viscaria verträgt keine stehende Feuchtigkeit, die zu Fäulnis des Pflanzenwurzelsystems führt.
  2. Wenn Sie im zweiten Jahr nach dem Pflanzen mehrjähriges Harz anbauen, können Sie die Blume zusätzlich füttern. Dazu wird Dünger aus 1 Esslöffel Superphosphat, der gleichen Menge Kaliumsulfat und Harnstoff pro 10 Liter Wasser verwendet. Die vorbereitete Lösung wird vor der Blüte aufgetragen (2-3 Liter pro 1 m²), die erneute Fütterung erfolgt nach Abschluss.
  3. Das Harz zeichnet sich durch eine gute Frostbeständigkeit aus, verträgt problemlos russische Winter und benötigt keinen zusätzlichen Schutz.
  4. Einige Teersorten haben eine sehr üppige und üppige Blüte – insbesondere die Frottee-Sorte. In solchen Fällen benötigen die Büsche möglicherweise ein zusätzliches Strumpfband zu den Stützen, sonst können die Stängel einfach brechen..
  5. Das Harz neigt dazu, schnell zu wachsen, daher muss die Pflanze regelmäßig beschnitten werden. Viscaria-Sprossen werden um 1/3 gekürzt, einige Rosetten entfernt und im Herbst – verwelkte Blüten, schwache, beschädigte und kranke Triebe.

Harz ist eine farbenfrohe und unprätentiöse Pflanze, die zu einer originellen Dekoration jedes Gartens werden kann. Es wächst schnell und verwandelt sich in einen dicken, üppigen und hellen Teppich. Als wichtige Vorteile von Harz gelten Unprätentiösität gegenüber Wachstumsbedingungen, einfache Wartung, hervorragende Frostbeständigkeit und Immunität gegen Krankheiten..

Wachsen von Harz aus Samen, um Grenzen zu dekorieren – Video

Previous Post
Pumpe Wassermann, Gerät, Modellreihe
Next Post
حماية موثوقة للنباتات من الحشرات الطفيلية قرص انتا فيرا