15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Mit Liebe Pflanzen für die Gärtnerei auswählen

Pflanzen für die Gärtnerei Sobald ein neuer Mensch geboren ist, lernt er nach und nach die Welt um sich herum kennen. Fürsorgliche Eltern helfen ihm dabei, indem sie luxuriöse Pflanzen für die Gärtnerei anbauen. Wenn sie älter werden, wird das Baby bemerken, wie das Grün zu Beginn der Blüte neue Triebe bildet und manchmal Blätter verliert. Der Moment wird kommen und er wird sich um sie kümmern wollen, und das wird dem Kind beibringen, zu arbeiten.

Blumen und Baby Richtig ausgewählte Pflanzen für die Gärtnerei sorgen für ein exotisches Mikroklima im Raum. Sie beruhigen das Baby, nehmen Schadstoffe aus der Luft auf und verströmen teilweise ein angenehmes Aroma. Es ist angenehm, Zeit in einem solchen Raum zu verbringen, zu spielen, Hausaufgaben zu machen, sich zu entspannen und von einer wunderbaren Zukunft zu träumen..

Da Kinder es lieben, alles mit den Händen zu berühren und oft zu schmecken, sollten Eltern einige Pflanzenarten aufgeben. Giftige, stachelige oder zu riechende allergieauslösende Optionen sind nicht geeignet.

Die Regeln für das Aufstellen von Blumentöpfen und das Alter der Kinder

Platzierung von Blumentöpfen in der GärtnereiWenn Eltern ihrem Kind einen Wohnraum einrichten, versuchen sie, nur nützliche und sichere Dinge zu verwenden. Dieser Ansatz sollte auch auf die Wahl der Zimmerblumen angewendet werden, mit denen das Baby lange leben muss. Darüber hinaus gibt es einige Grundregeln für das Platzieren solcher Pflanzen bei der Landschaftsgestaltung eines Kinderzimmers:

  • Blumen sollten das Licht nicht daran hindern, in den Raum zu gelangen;
  • sie sollten nicht im Bereich der aktiven Spiele des Babys platziert werden, um mögliche Verletzungen auszuschließen;
  • zu große Pflanzen können ein Kind im Dunkeln erschrecken;
  • eine große Anzahl von Blumentöpfen kann den emotionalen Zustand des Babys beeinträchtigen.

Da Blumen nachts Kohlendioxid ausstoßen, können übermäßige Mengen davon zu Sauerstoffmangel führen. Und den Platz zu überladen, erschwert die Luftzirkulation.

Für alle 5 qm m Wohnfläche sind 1 oder 2 Blumentöpfe wünschenswert. Anstelle von 4 kleinen Blüten reicht eine große Pflanze..

Bei der Auswahl der Blumen im Kinderzimmer ist es wichtig, das Alter des Kindes zu berücksichtigen. Manche Leute denken, dass es besser ist, Kleinkinder unter 6 Monaten vor zusätzlichen Gegenständen an ihrem Aufenthaltsort zu schützen. Wenn sie beginnen, sich bewusst für die Welt um sie herum zu interessieren, ist es sinnvoll, einen kleinen Blumentopf in Sichtweite zu stellen. Im Laufe der Zeit können dem Raum weitere Pflanzen hinzugefügt werden. Die Hauptsache ist, sie so zu platzieren, dass die Krume nicht das Grün schmeckt, den Blumentopf nicht umdreht und nicht an seinem Aroma “erstickt”. Zimmerblumen sollten nur der jüngeren Generation des Planeten zugute kommen..

Geeignete Pflanzen für eine Gärtnerei

babyfreundliche BlumenWenn Eltern sich entscheiden, Zimmerblumen mit einem Baby in einem Zimmer zu platzieren, sollten sie die richtigen Pflanzen mit Bedacht auswählen. Schließlich müssen sie folgende Anforderungen erfüllen:

  • dekorieren Sie den Innenraum;
  • ein unterstützendes Umfeld fördern;
  • aktiv Sauerstoff produzieren;
  • Schadstoffe aus der Luft aufnehmen;
  • beim Kind positive Emotionen wecken.

Schauen wir uns genauer an, welche Blumen im Kinderzimmer platziert werden können, um unsere Ziele zu erreichen..

Saintpaulia

SaintpauliaDiese süße Blume wird oft als Veilchen bezeichnet. Seine fleischigen behaarten Blätter werden kleinen Kindern in keiner Weise schaden, die sie sorgfältig untersuchen. Und die unglaublich schönen Knospen werden Ihnen viele angenehme Emotionen bereiten. Es gibt eine Vielzahl von Sorten und Arten dieser einzigartigen Pflanze für eine Gärtnerei. Verschiedene Formen und Farben von Blütenständen werden sicherlich Kinder ansprechen, die bereit sind, die Welt zu erkunden, ohne das Haus zu verlassen..

Kalanchoe

kalanchoeUm eine günstige Umgebung für Kinder zum Spielen im Raum zu schaffen, ist es wichtig, die Luft sauber zu halten. Kalanchoe ist die am besten geeignete Option. Die Blume sondert eine spezielle Substanz ab, die verschiedene im Weltraum schwebende Mikroben zerstören kann. Darüber hinaus wird sein Saft verwendet, um kleine Wunden zu heilen und eine Erkältung zu behandeln..

Chrysanthemen

ChrysanthemenDie Pflanze passt perfekt in das Interieur, da sie große mehrfarbige Knospen hat. Es gibt aktiv Sauerstoff in den Raum ab und reinigt die Luft von Gasen, die von der Straße in die Wohnung eingedrungen sind. Solche Blumen für ein Kinderzimmer können auf Fensterbänken, Ständern oder in großen Töpfen auf dem Boden platziert werden..

Es wird angenommen, dass Chrysanthemen schädliche Dämpfe aus verschiedenen Lösungsmitteln und Farben absorbieren. Daher ist es ratsam, sich bei kosmetischen Reparaturen im Haus an diese Farben zu erinnern..

Spathiphyllum

SpathiphyllumDiese Pflanze ist am besten geeignet, um die Luftqualität in Innenräumen zu verbessern. Mit Hilfe großer dunkelgrüner Blattplatten nimmt die Blüte Kohlendioxid auf und gibt dabei große Mengen Sauerstoff ab. Durch die Platzierung von Spathiphyllum im Kinderzimmer können Sie folgende Ziele erreichen:

  • Luftreinheit;
  • mäßige Luftfeuchtigkeit;
  • positive Emotionen während der Blüte.

Da die Blume keine besondere Pflege erfordert, kann dieses Geschäft dem Baby anvertraut werden. So wird er sich nach und nach an die Arbeit gewöhnen, die Natur lieben und im Herzen einen Sinn für Ästhetik entwickeln..

Begonie

verschiedene BegoniensortenBei der Auswahl der besten Blumen für ein Kinderzimmer bevorzugen viele Menschen Begonien, die die Rolle eines Luftreinigers im Haus wunderbar erfüllen. Es gibt ein ganzes Arsenal an Arten und Sorten dieser niedlichen Schönheit. Auf den ersten Blick scheint es stachelig zu sein und dem Baby schaden zu können. Tatsächlich sind diese “Dornen” sehr weich und können keine Schmerzen verursachen..

Aufgrund der Tatsache, dass Begonienblätter ätherische Öle in den Raum abgeben, fühlt sich das Baby viel besser. Schließlich wirken sie sich positiv auf die Atemwege des Kindes aus..

Die Pflanze wird in beleuchteten Bereichen aufgestellt und reichlich bewässert. Selbst kleine Kinder können sich um eine so unprätentiöse Pflanze kümmern..

Blumen der Sorge

Blumen gefährlich für ein KindLeider gibt es viele helle Indoor-Blumentöpfe, die für Kinder nicht ratsam sind, drinnen aufgestellt zu werden. Trotz ihrer Attraktivität können sie sich nachteilig auf das Wohlbefinden des Babys auswirken. Daher wählen vernünftige Eltern nur nützliche Pflanzen für die Gärtnerei, um zur erfolgreichen Entwicklung des Babys beizutragen. Ziehen Sie mehrere Optionen für Zimmerblumen in Betracht, die bei einem Kind zu unerwarteten Gesundheitsproblemen führen können..

Orchidee

OrchideeDiese königliche Blume wird niemanden gleichgültig lassen. Seine zarten Knospen in verschiedenen Tönen können endlos betrachtet werden. Daher werden sie oft gekauft, um Innenräume zu dekorieren. Und wie toll die Orchidee im Kinderzimmer aussieht! Ein Kind kann jeden Tag ihre Schönheit bewundern und ein Verlangen nach schönen Dingen entwickeln. Aber ist diese Pflanze so harmlos?

Experten zufolge kann die Orchidee den Allgemeinzustand einer Person beeinträchtigen. Dies spiegelt sich in folgenden Faktoren wider:

  • Schlaflosigkeit;
  • dumpfer Kopfschmerz;
  • fühle mich müde;
  • allergische Reaktionen auf einen starken Geruch;
  • Entmutigung oder Depression.

Angesichts dieser Punkte ist es ratsam zu überlegen: Lohnt es sich, diese Blumen ins Kinderzimmer zu stellen? Viele Eltern kamen zu dem Schluss, dass “Gott die Sparsamen beschützt”, deshalb stellen sie die Orchidee in den Flur, in die Küche oder im Wintergarten auf den Balkon.

Ficus

ficusLiebhaber von üppigem Indoor-Grün bauen oft große Blumentöpfe an:

  • Palme;
  • Dracaena;
  • Yucca;
  • Ficus;
  • Chinesische Rose.

Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, daher sollten Sie bei der Pflege von Babys alle Vor- und Nachteile berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise einen Ficus im Kinderzimmer platziert haben, ist es wichtig, sich an seine Größe und Toxizität zu erinnern..

großer FicusNatürlich ist es mit Hilfe dieser luxuriösen Pflanze einfach, ein einzigartiges Design für ein Kinderzimmer zu schaffen. Breite fleischige Blätter, die sich an einem kräftigen Stamm befinden, wecken beispiellose Bewunderung. Das Kind kann sich sogar wie der Meister des Dschungels fühlen, ohne das Haus zu verlassen. Aber wenn er mindestens ein Blatt Papier zerbricht, kann es zu Problemen kommen..

Bei jeder Beschädigung sondert der Ficus Milch ab, die manchmal zu Hautreizungen führt. Und wenn es einem Kind in die Augen gerät? Vielleicht möchte niemand diese Informationen selbst überprüfen. Kluge Eltern werden darüber nachdenken, bevor sie einen Ficus in das Zimmer ihres Kindes stellen..

Kaktus

KaktusDiese süßen Dornen sollen alle 100 Jahre einmal blühen. Ihre wunderschönen Knospen erfreuen das Auge jedoch viel häufiger. Außerdem reinigt die Pflanze wunderbar die Luft, indem sie Schadstoffe aufnimmt..

Trotz dieser Vorteile ist es am besten, den Kaktus von Kindern fernzuhalten. Da ihrer Neugier keine Grenzen gesetzt sind, können Dornen für sie eine große Überraschung sein.. KaktusstachelnEs ist gut, wenn es nur ein leichter Schuss ist. Leider können sie tief in die Haut eindringen und unerträgliche Schmerzen verursachen..

Bei der Auswahl von Pflanzen für eine Gärtnerei sollten Sie sich an eine wichtige Wahrheit erinnern – fast alle Pflanzen nehmen nachts Sauerstoff auf, wie Menschen. Daher sollten Sie keine Blumen mit riesigen Blatttellern ins Schlafzimmer stellen..

Zimmerpflanzen für ein Kinderzimmer auswählen – Video

Previous Post
So nutzen Sie die gesundheitlichen Vorteile der Wachsmotte
Next Post
يعتبر البطيخ بوخارقة إضافة رائعة لنظامك الغذائي