15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Beschneiden und Vermehrung von Nematanthus zu Hause

nematanthus blüht Nematanthus (lateinisch Nematanthus) gehört zur Familie Gesneriev und ist ein Halbstrauch, Strauch oder Gras bis zu 60 cm Höhe. Da es sich um eine ampelartige Form handelt und es zudem sehr lange kriechende, hängende Triebe gibt, wird der Nematanthus regelmäßig beschnitten.

Kronenbildung

Bewurzelung von Nematanthus-Stecklingen Der Schnitt von Nematanthus erfolgt in der Regel einmal im Jahr im Herbst, nachdem die letzte Blüte verwelkt ist. Dazu werden alle schwachen und dünnen Äste um ca. 1/3 der Gesamtlänge gekürzt. Wenn Sie die Pflanze verjüngen müssen, werden die Zweige der Pflanze um die Hälfte gekürzt..

Das Beschneiden ist wichtig für eine dichte und schöne Krone sowie eine üppige Blüte. Mangelnder Schnitt führt zum teilweisen Abwerfen von Laub und kahlen Stängeln.

Wenn die Blume in einem warmen Raum überwintert, sollte der Haarschnitt mit Beginn des Frühlings wiederholt werden..nackte Stämme von Nematanthus

Fortpflanzung von Nematanthus

Um eine Blume zu vermehren, verwenden sie zwei Methoden: Stecklinge bewurzeln und Samen säen..

Vegetativer Weg

bewurzelte Stecklinge von NematanthusVerwenden Sie dazu die Stecklinge, die nach dem Trimmen des Nematanthus übrig bleiben. Sie sollten etwa 8-10 cm lang sein und 4-8 Internodien haben..

Es sollten nur starke und dicke Stecklinge von erwachsenen Trieben genommen werden. Material von Jungtieren verrottet oft und wurzelt nicht gut.

Der Stiel ist richtig vorbereitet: Die 4 unteren Blätter werden abgerissen und der Schnitt geht unter den Knoten. Die Bewurzelung kann in Torfmoos, Wasser, Torf oder direkt im Substrat erfolgen.

Vorbereitung für das Pflanzen eines StecklingsBei der letzteren Version werden die gepflanzten Zweige in ein Gewächshaus gestellt, in dem die Temperatur bei + 22-24 ºC gehalten wird. Wurzeln wachsen in 2-3 Wochen nach, je nach Haftbedingungen.

Bei der Vermehrung von Nematanthus durch Stecklinge werden die bewurzelten Triebe in separate Töpfe mit lockerem, luft- und feuchtigkeitsdurchlässigem Substrat (für Veilchen können Sie ein fertiges Substrat nehmen) und einer guten Drainageschicht umgepflanzt

Beim Pflanzen wird der Stängel so positioniert, dass ein Knoten im Boden entsteht, aus dem dann Luftwurzeln wachsen.

Nematanthus werden in einen kleinen Topf gepflanzt, auf dessen Boden eine Drainageschicht gelegt wird. gepflanzter Stiel von NematanthusJunge Nematanthusen werden jährlich verpflanzt. Ab dem Alter von 4 Jahren wird das Verfahren jährlich durchgeführt und ab dem Alter von vier Jahren – einmal alle 2 Jahre, wobei jedes Mal daran gedacht wird, einen Topf mit einem Durchmesser von 1-2 cm größer als der vorherige aufzunehmen.

Samenmethode

junge PflanzeFür die Vermehrung von Nematanthussamen (sie reifen in Kapseln, sind sehr klein und ähneln Staub), werden diese auf ein weißes Blatt gegossen und in eine zuvor vorbereitete feuchte Erde gesät, wobei mit dem Finger leicht auf das Papier geklopft und gleichmäßig verteilt wird die gesamte Oberfläche. Danach wird der Boden mit Glas bedeckt und der Topf (Behälter) mit einem Abflussloch auf eine Palette gestellt. Durch ihn werden zukünftige Sprossen bewässert. Wenn die Samen schlüpfen, wird das Glas regelmäßig entfernt, damit die Jungen atmen können.

Samen NematanthusNach 2 Wochen werden die Sprossen mit Transplantation in separate Töpfe getaucht, jeweils mehrere Sämlinge. Der gewachsene Jungwuchs wird gepflegt, ebenso wie eine ausgewachsene Pflanze. Das Beschneiden von Nematanthus wird auf ähnliche Weise durchgeführt. Mit der Blüte ist bereits im nächsten Jahr zu rechnen..

Inhaltsprobleme

das Ergebnis unsachgemäßer PflegeBei richtiger Pflege ist die Pflanze vollkommen gesund und erfreut mit üppiger Blüte. Aber Schwäche durch Nachlässigkeit führt zu Problemen..

Darunter sind:

  1. Wollläuse. Diese Insekten verstecken sich in den Achseln der Blätter und können nur entdeckt werden, wenn eine watteartige weiße Blüte auf dem Laub erscheint. Sie können es beseitigen, indem Sie die Pflanze mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen behandeln.
  2. Außerdem kann die Pflanze von Zecken, Blattläusen und Thripsen befallen werden, die sich gerne an ihren Säften schlemmen und sich dadurch mit verschiedenen Viruserkrankungen anstecken.

Es ist möglich, Schädlinge nur durch die Behandlung der gesamten Pflanze mit Insektiziden zu eliminieren. Biotlin und Antitlin wirken beispielsweise gegen Blattläuse. “Aktellik”, “Fitoverm”, “Akarin”, “Kleschevit” wird vor Thripsen und Blattläusen retten.

SchädlingsbefallWird die Pflanze an einem Ort mit hohen Temperaturen, schlechter Belüftung und hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahrt, können Pilze sie angreifen. Sie können die Krankheit bekämpfen, indem Sie alle Sorgfaltsregeln befolgen. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie mit einem fungiziden Präparat behandeln, zum Beispiel “Fundazol”.

Nematanthus leidet neben Krankheiten und Schädlingen häufig an:

  1. “Nasse Füße” bei gleichzeitig niedriger Temperatur in der kalten Jahreszeit, Zugluft, starker Temperaturabfall sowie vom Austrocknen des erdigen Komas in der Hitze. Es ist voller Laub.
  2. Hohe Raumtemperatur und gleichzeitig niedrige Luftfeuchtigkeit können zu trockenen Blattspitzen führen..
  3. Das Auftreten von hellbraunen Flecken auf den Blättern – das Ergebnis des Gießens mit kaltem Wasser.
  4. Wenn das Laub braun wird und schließlich abfällt, liegt der Grund im Eindringen von Wassertröpfchen darauf..

Die richtige Pflege, regelmäßige Inspektion auf Schädlinge und Krankheiten sowie das Beschneiden helfen dabei, eine schöne, üppige Pflanze zu züchten, die Ihnen für Ihre Arbeit mit einer hellen und üppigen Blüte danken wird..

Alles über Nematanthus – Video

Previous Post
Pflanzen Sie eine Kadlubitsky-Nuss
Next Post
زراعة البازلاء في الهواء الطلق