Die Vermehrung von Dracaena zu Hause ist nicht besonders schwierig
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die Vermehrung von Dracaena zu Hause ist nicht besonders schwierig

Dracaena im Innenraum Dracaena mit einem schlanken Stamm und einer üppigen Kappe aus langem, zähem Laub erinnert sehr an eine andere südliche Pflanze – eine Palme. In freier Wildbahn sind sowohl die eine als auch die zweite Kultur groß. Aber wenn nichts die Palme daran hindert, nach oben zu wachsen, dann wird dies für eine Indoor-Blume zu einem ernsthaften Problem..

Darüber hinaus können die meisten domestizierten Arten eine Höhe von bis zu 2-3 Metern erreichen. Pflanzen verlieren ohne einschränkende Maßnahmen ihre dekorative Wirkung. Dracaena-Stämme werden kahl, länglich, und eine kleine Menge Blätter bleibt nur auf den Spitzen von sich widerstrebend verzweigenden verholzten Trieben zurück.

Wie man Dracaena zu Hause vermehrt?

Angesichts einer solchen Situation bemühen sich unerfahrene Blumenzüchter manchmal, ein überwuchertes Haustier loszuwerden. Aber warum eine neue Pflanze kaufen, wenn es bereits ein Exemplar gibt, das leicht zu seiner alten Schönheit zurückkehren kann? Darüber hinaus ist es eine ausgezeichnete Quelle für Pflanzmaterial für die Zucht von Dracaena zu Hause.!

Aber wie reproduziert sich Dracaena? In Innenräumen blüht es praktisch nicht, es ist auch äußerst schwierig, das Auftreten von Seitentrieben zu erreichen, und nur in Ausnahmefällen erscheinen neue Pflanzen aus den Wurzeln..

Dracaena in einer Wanne Es stellt sich heraus, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, Nachkommen von Dracaena zu erhalten, und die meisten von ihnen erfordern keine besonderen Kenntnisse und großen Anstrengungen des Züchters. In einer Wohnung kann die Pflanze mit folgenden Mitteln vermehrt werden:

  • apikale Stecklinge;
  • Stängelstecklinge;
  • Luftschichtung;
  • Saat.

Die ersten beiden Methoden der Dracaena-Zucht zu Hause sind am bevorzugtesten. Sie sind leicht und liefern fast garantierte Ergebnisse..

Wann ist es besser, Dracaena zu Hause zu vermehren und wie bereitet man das Pflanzmaterial richtig vor? Sie können die Vermehrungsfähigkeit von Dracaena im Frühjahr in der Praxis überprüfen. Zu diesem Zeitpunkt werden nicht nur Wachstumsprozesse aktiviert, sondern auch die Abwehrkräfte der Pflanzen. Daher wird auch die mühsamste Methode definitiv ein schnelles Ergebnis liefern. Versuche, Stecklinge im Winter oder Herbst zu bewurzeln, scheitern jedoch meistens..

Vermehrung von Dracaena durch apikale Stecklinge

Dracaena oben abschneidenWenn sich im Haus eine erwachsene Dracaena befindet, die ihre frühere Attraktivität verloren hat, ist es an der Zeit, sie zu aktualisieren und mit ihrer Hilfe ein junges Exemplar zu züchten.

Die mit Blättern bedeckte Triebspitze wird zusammen mit einem Teil des Stängels mit einem scharfen Messer abgeschnitten. Optimal ist es, wenn ein sauberer Schnitt senkrecht zum Stamm 15–18 cm vom letzten Blatt entfernt ist. Alle Blätter und altes Laub werden vom Stängel entfernt. Danach wird der zukünftige Dracaena-Sämling 2-3 Stunden unter Raumbedingungen getrocknet.

Sie können einen Stiel, der zur Fortpflanzung von Dracaena genommen wurde, zu Hause wurzeln:

  • in gewöhnlichem Wasser mit einer kleinen Zugabe eines Wurzelstimulans und Holzkohle;
  • in einer Mischung aus zerkleinerter Kohle, Sand und Torf;
  • in Vermiculit oder Perlit nach Wahl des Züchters;
  • in gedämpfter Erde für Dracaena oder Zierpalmenarten.

Stecklinge sollten in einem Gewächshaus oder unter einer Folienabdeckung bewurzelt werden, deren Feuchtigkeit im Inneren durch Belüftung reguliert werden kann. Dazu wird das Tierheim zweimal täglich für 15-20 Minuten geöffnet..

Es muss daran erinnert werden, dass Dracaena, die zu Hause durch Stecklinge vermehrt wird, keine übermäßige Bodenfeuchtigkeit mag.

Um zu verhindern, dass Wurzelrudimente verrotten oder austrocknen, müssen Sie regelmäßig, aber sehr sorgfältig gießen und die Temperatur im Bereich von 20-22 ° C halten. Sämlinge eignen sich gut zum Besprühen. Nur das Wasser ist besser warm zu nehmen und immer abgesetzt. Ebenso können Pflanzen mit Hilfe einer Sprühflasche die erste Nahrung ihres Lebens erhalten..

Ein Video zur Vermehrung von Dracaena zu Hause hilft Ihnen, den Prozess im Detail zu studieren und Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten..

Seitentriebe wachen aufDer Stängel mit dem nach dem Schneiden verbleibenden Wurzelsystem sollte nicht weggeworfen werden! Wenn Sie den oberen Schnitt mit einer Tüte abdecken und die Pflanze an einem warmen Ort in einen Topf stellen und mäßig gießen, machen sich nach etwa einem Monat am Stiel erwachte Seitentriebe bemerkbar. Sie werden den erneuerten, bereits mehrläufigen Dracaena . neues Leben einhauchen.

Vermehrung von Dracaena durch Stecklinge aus dem Stängel

Dracaena-Stecklinge bewurzelnWenn der Stiel auch nach dem Beschneiden zu lang ist und es schade ist, ihn wegzuwerfen, können Sie Dracaena zu Hause mit Stecklingen vermehren, die nicht von oben, sondern aus der Mitte des Triebs stammen. Die gleiche Technik ist nützlich, wenn bei gesunden Wurzeln der obere Teil der Pflanze verdorrt oder verfault ist..

Um Stecklinge zu erhalten, wird ein gesunder Stängel in 10–15 cm große Stücke geschnitten, so dass der Schnitt genau an der Stelle passiert, an der das Blatt gesichtet wurde. Die Schnittpunkte müssen flach und sauber sein, ohne Risse oder Abblättern von Gewebe..

Die Bewurzelung erfolgt ähnlich wie bei der ersten Methode zur Vermehrung von Dracaena durch Stecklinge. In diesem Fall ist es jedoch möglich, Triebstücke nicht nur vertikal in das Substrat zu legen und einige Zentimeter zu vertiefen, sondern auch horizontal und leicht in die nasse Bodenmischung zu drücken.

Wenn während der Bewurzelung der apikalen Stecklinge nur Wurzeln gebildet werden, sprießen beim Wachsen von Dracaena aus den Stängelstecklingen neben den Wurzeln auch Triebe aus den ruhenden Knospen. Normalerweise entwickelt sich das Wurzelsystem in 1–1,5 Monaten und die ersten Triebe an den Stecklingen zeigen sich nach 2–4 Wochen..

Vermehrung von Dracaena durch Luftschichten

Vermehrung von Dracaena durch LuftschichtenWenn die Pflanze klein ist und es noch nicht möglich ist, Stecklinge zur Vermehrung von Dracaena zu Hause zu erhalten, verwenden Sie eine andere Methode:

  1. Am Stamm der Pflanze markieren sie unter dem ehemaligen Blatt den Ort der Bildung zukünftiger Wurzeln und machen einen kleinen Querschnitt ungefähr in der Mitte des Stammes.
  2. Um ein Überwachsen zu verhindern, stecken Sie ein Streichholz oder einen Zahnstocher in die Lücke.
  3. Um den Schnitt herum wird der Rumpf mit Sphagnum umwickelt und mit einem Beutel bedeckt
  4. Wichtig ist, dass das Moos unter der Folie nicht austrocknet, es wird mit einer Sprühflasche befeuchtet.
  5. Wenn die Wurzeln durch das Sphagnum sprießen, wird die Planke entfernt und ein eigenständiger Sämling von der Mutterpflanze abgeschnitten.

An der Stelle unterhalb des Schnitts bilden sich in der letzten Zeit oft Rudimente von Trieben, die zu neuen Dracaena-Stämmen werden.

Der abgetrennte Spross wird für erwachsene Pflanzen im Boden verwurzelt, und es ist nützlich, ihn für eine Woche in ein Gewächshaus zu stellen oder ihn zur beschleunigten Akklimatisierung mit einem großen Glas zu bedecken.

An der Schnittstelle bildete sich ein neuer TriebDiese Methode ist komplizierter als die Vermehrung von Dracaena durch Stecklinge vom Stängel oder von der Spitze des Triebs, aber mit der richtigen Pflege wurzelt der junge Sämling und wächst viel schneller.

Vermehrung von Dracaena-Samen

Zu Hause ist es äußerst schwierig, eine Blüte zu verursachen und noch mehr Samen zu bekommen. Wenn dem Floristen so ein seltenes Pflanzmaterial zur Verfügung steht, zögern Sie nicht.

Wachsende Dracaena aus SamenDracaena-Samen werden nur frisch in die Erde eingebettet, vorher jedoch gründlich von Fruchtresten gereinigt und 10-15 Minuten in eine Wachstumsstimulatorlösung getaucht:

  1. Getrocknete Samen werden auf die Oberfläche einer nassen, desinfizierten Sand-Torf-Mischung gesät.
  2. Etwas mit Erde bestreuen, mit einer Folie abdecken oder zum Keimen in ein Gewächshaus stellen. Samen benötigen zum Anbeißen Licht und eine konstante Temperatur von ca. 25 °C..
  3. Bis die Samen gekeimt sind, wird das Gewächshaus regelmäßig gelüftet, damit keine kalte Luft und kein Kondenswasser unter die Folie fallen.
  4. Ungesättigte Triebe sollten in 25-30 Tagen erwartet werden.

Kleine Dracaena (Foto) dürfen sich nach und nach an die Raumluft gewöhnen. Und dann werden die Pflanzen getaucht und in separate Töpfe überführt..

Dies ist die schwierigste und ungewöhnlichste Art, Dracaena zu Hause zu reproduzieren, aber sie kann auch Früchte tragen und das Wissen des Züchters über eine interessante Indoor-Kultur ergänzen..

Video über die Zucht von Dracaena zu Hause

Previous Post
Eine Auswahl der 16 besten frühen Blumen zum Dekorieren eines Sommerhauses
Next Post
إدخال المشمش الهجين الأمير الأسود
Adblock
detector