15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wissen Sie, wie sich die Jungfrauenhaar-Venus der Haare vermehrt?

Jungfrauenhaar Venushaar Farne, eine besondere Pflanzenart, die fast auf der ganzen Welt zu finden ist, wo Moose leben, an feuchten Orten und auf Felsen. Sie können sich in einer feuchten Felsspalte ansiedeln, in dunklen Senken bevorzugen sie alkalische Böden mit einem hohen Gehalt an Salzen auf Basis von Kohlensäure und Karbonaten. Das Jungfrauenhaar Venushaar ist eine der vielen Farnarten.

Biologische Merkmale der Struktur der vegetativen Organe des Mädchenhaars

Biologische Merkmale der Struktur der vegetativen Organe des Mädchenhaars Eine mehrjährige krautige Pflanze, Adiantum capillus-venera (Adiantum capillus-venera) gehört zur Gattung Adiantum, der Familie der Pteris. Dies sind verschiedene Pflanzenarten, die als Farne bekannt sind. In der Natur gibt es 300 Farnarten. Einige werden in Kultur angebaut, einschließlich der Haarvenus.

Das Jungfrauenhaar Venushaar hat ein Rhizom, das sich über die oberste Bodenschicht ausbreitet, den Raum erobert und Spalten zwischen den Felsen bevölkert. Die Wurzel wird von außen durch schuppig angeordnete schwarze Blätter geschützt. Farnblätter erheben sich 60 cm über dem Boden und bilden einen malerischen Teppich in der Natur..Regentropfen auf dem Mädchenhaar

Ein interessantes Merkmal ist die Eigenschaft des Jungfrauenhaares, auch bei stärkstem Regen trocken zu bleiben. Regentropfen benetzen die Pflanze nicht, sondern fließen von ihr ab. Dieses Zeichen wird im lateinischen Namen verwendet. Es bedeutet trockene Pflanze, ein anderer Name für eine Blume.

Jungfrauenhaar Venushaar in freier WildbahnDie Blätter des Jungfrauenhaares Venushaar haben eine eigentümliche Form. Sie befinden sich auf fast schwarzen Blattstielen. Die Blattstiele sind dünn und haarähnlich. An diesen langen, bis zu 25 cm langen Blattstielen befinden sich Blätter. Manchmal werden die Blattstiele seziert und bilden eine komplexe Platte, aber all diese zahlreichen schwarzen Haare enden mit Locken, bei denen es sich um kleine Blätter handelt, die Wedel genannt werden. Die Blattspreiten erreichen 40 cm, werden zweimal in zwei oder drei Segmente zerlegt. Jedes Blatt, ein Segment letzter Ordnung genannt, hat eine zarte Platte in verschiedenen Formen, aber immer mit Zähnchen.

Maidenhairsamen entwickeln sich in SorusesAn den Rändern der Blätter, bedeckt, entwickeln sich Sori, Wiegen für die Entwicklung von Sporen, die die Samen des Mädchenhaars sind, bei der Reproduktion verwendet. Wenn die Sporen reif sind, öffnen sich die Sori und der Wind kann den Samen an einen günstigen Ort tragen. Die Sporulation bei Farnen tritt während der gesamten Vegetationsperiode auf..

Maidenhair zeichnet sich durch Sporulation während der gesamten Vegetationsperiode aus.Sie können selbst Sporen von einer heimischen Pflanze sammeln oder im Laden eine Tüte Sporen kaufen, die als Samen bezeichnet wird. Wir lieben das Jungfrauenhaar Venushaar, es wird wegen des zarten Grüns und des schnellen Wachstums der grünen Masse oft in der Heimzucht verwendet, aber die Pflanze ist anspruchsvoll in der Pflege.

Bedingungen für die Haltung von Adiantums

Üppiger Jungfernhaarbusch auf der FensterbankDamit eine Pflanze mit ihrem leuchtenden Grün gefällt, müssen Sie mit ihren Vorlieben rechnen. Die Hauptbedingungen der Haft werden die Schaffung von Bedingungen sein, die den natürlichen Bedingungen nahe kommen:

  • Beleuchtung;
  • gießen und düngen;
  • Temperaturregime;
  • Boden und Neupflanzung.

Eine wichtige Rolle für die Dekorativität einer Pflanze spielt die Wahl des Aufbewahrungsortes. Es ist der Farn, der sich ideal für das Nordfenster eignet. Die Jungfrauenhaarblume mag kein helles Sonnenlicht. Seine Wedel werden blass und trocken. Wo es hell und warm ist, können Sie die Mädchenhaarblume in die Regale stellen.

Die Temperatur im Sommer sollte 24 0 nicht überschreiten, und über 20 muss die Pflanze mit hoher Luftfeuchtigkeit versorgt werden. Im Winter wird Jungfrauenhaar in einem kühlen Raum mit einer Temperatur von 10-15 Grad aufbewahrt, aber an der unteren Grenze hört das Wachstum der grünen Masse auf.

Farnstruktur und EntwicklungszyklusGießen ist reichlich, täglich, ohne stehendes Wasser. Bodenbefeuchtung ist der beste Weg, bis die Feuchtigkeit oben herauskommt. Dann wird der Pflanze die Möglichkeit gegeben, überschüssige Feuchtigkeit durch die Drainage abzuleiten, um Stagnation zu vermeiden.

Sie können Feuchtigkeit in der Umgebung erzeugen, indem Sie ein Aquarium, einen Luftbefeuchter oder eine Schale mit Kieselsteinen, Moos, Blähton mit einer großen Verdunstungsfläche daneben stellen. Um das gewünschte Mikroklima zu schaffen, muss die Pflanze besprüht werden. Die Platten bleiben trocken, aber der in Tröpfchen gesammelte Nebel verdunstet lange. Die Pflanze eignet sich am besten für die Aufnahme in die Komposition eines Wintergartens auf einer beheizten Loggia oder einem beheizten Balkon.

Reproduktion und Transplantation des Jungfrauenhaares

Für die erfolgreiche Entwicklung von maidenhair ist eine spezielle Ernährungsformel erforderlichDie Wahl der richtigen Nährstoffmischung ist für die Ernährung jeder Zimmerblume wichtig. Zum Umpflanzen von Jungfrauenhaar wird eine andere Zusammensetzung verwendet als der Boden für Jungpflanzen oder Aussaat. Die Blume verträgt Transplantationen nicht gut, daher ist es besser, die Wurzeln nicht ohne besondere Notwendigkeit zu berühren, die Pflanze in einen großen Behälter zu überführen, die Erde durch Gießen mit anschließendem Gießen einer neuen Portion zu verdichten.

Die beste Zeit für eine Umpflanzung mit Wurzelrevision ist das Frühjahr, wenn gerade junge Wedel erscheinen. Beim Umpflanzen, Teilen oder Vermehren von Jungfrauenhaarsporen sollte der Raum warm sein, 16-20 Grad.

Die Nährstoffmischung besteht aus Rasen, Torf, Laubboden, HumusUm eine alte Pflanze zu verpflanzen, nehmen Sie Erde:

  • Grasland – 2 Teile;
  • torf – 3 Teile;
  • Blattland – 3 Teile;
  • Humus oder Wurmkompost – 1 Teil;
  • Sand – 1 Teil.

Der vorbereitete Boden muss unbedingt desinfiziert werden, um Sporen, Bakterien und Myzel abzutöten, die unter günstigen Bedingungen eine ausgewachsene Pflanze und neue Pflanzen zerstören können.

Für junge Pflanzen ist die Graszusammensetzung ausgeschlossen, und für die Züchtung des Mädchenhaars aus Samen wird eine Zusammensetzung aus Sand, Torf, Blatterde im Verhältnis 2: 1: 1 hergestellt.

Um Maidenhair aus Samen zu züchten, benötigen Sie eine Zusammensetzung aus Torf, Blatterde, SandIn der Praxis erfolgt die Fortpflanzung nicht durch Teilen des Busches, sondern durch Sporen, die aus der Pflanze gewonnen oder gekauft werden können. Sie werden auch Samen genannt. Farne haben keine anderen Samen, da blühende Pflanzen nur in Legenden beschrieben werden. Delenki wurzelt lange, und der Busch verliert seine dekorative Wirkung, wenn er gestört wird.

Junges Mädchenhaar aus SamenUm aus Sporen ein neues Jungfrauenhaar wachsen zu lassen, ist etwas Geduld erforderlich, aber die Pflanze wird stärker und gesünder..

  1. Sammeln Sie Sporen aus dem sich ausdehnenden Sori auf der Unterseite des Wedels mit einem scharfen Instrument auf einem Blatt Papier.
  2. Stellen Sie den vorbereiteten Behälter auf eine warme Oberfläche, erzeugen Sie eine Temperatur von 20-22 0 und schließen Sie den Behälter mit Glas. Von Zeit zu Zeit lüften, um Schimmelbildung zu vermeiden.
  3. Sämlinge können in 5 Wochen erscheinen und sich 3 Monate entwickeln, aber die Oberfläche wird mit einem grünen Teppich bedeckt. Bis zu diesem Zeitpunkt kann die Box an einem dunklen, warmen Ort stehen..
  4. Setzen Sie die Sämlinge dem Licht aus, entfernen Sie die Abdeckung und warten Sie, bis sie ausgedünnt und gepflanzt werden können. Lassen Sie zuerst 2,5 cm Abstand zwischen den Pflanzen, später pflanzen Sie die Pflanzen in separate Becher, Sie können mehrere Stücke im Abstand verwenden.

Junge Adianten wachsenWenn Sie einen Topf für den weiteren Anbau auswählen, müssen Sie auf einer breiten und tiefen Schüssel bleiben, da die Wurzel der Pflanze kriecht. Gleichzeitig sollte das Geschirr der Entwicklung des Wurzelsystems angemessen sein. Die erste Tasse für Babys hat einen Durchmesser von 7 cm. Anforderungen an den jährlichen Bodenwechsel und das Umfüllen in einen großen Behälter für die Pflanze sind obligatorisch.

Die Pflanze wächst gut in einem tiefen und breiten TopfWährend der Vegetationsperiode im Frühjahr und Sommer muss die Pflanze mit Dünger für Farne gefüttert werden. Ihre Besonderheit ist, dass sie auf organischem Material basieren. Farn mag keine Mineralsalze. Daher sollte das Wasser beim Gießen weich, ohne unnötige Zusätze, warm sein. Unter allen Bedingungen wird Sie eine schnell wachsende Staude das ganze Jahr über mit ihrem Aussehen begeistern.

Video über das Jungfrauenhaar Venushaar

Previous Post
Dorotheanthus – Pflanzung und Pflege im Freiland für Kristallkamille
Next Post
الأفوكادو شجرة ذات مظهر فريد