Die bezaubernde Blüte und die herausfordernde Natur der Azalee
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Die bezaubernde Blüte und die herausfordernde Natur der Azalee

Charmante Azalee Wilde Azaleenbüsche wurden vor vielen Jahrtausenden von Menschen bemerkt. Die ungewöhnlich üppige Azaleenblüte, die kürzlich einen kahlen, fast leblosen Busch in eine Wolke aus Hunderten anmutiger Blumen verwandelte, zwang die großen Dichter des Ostens und des Westens, ihr inspirierte Gedichte zu widmen. Und bis heute sind alte mündliche und in der Chronik erhaltene Legendenquellen bekannt, in denen auf die eine oder andere Weise diese erstaunliche Pflanze erwähnt wird.

Die Geschichte der Pflanze beginnt lange vor dem Erscheinen intelligenter Wesen auf dem Planeten. Wie Studien von Paläobotanikern gezeigt haben, blühten die Vorfahren von Azaleen oder Rhododendren vor 50 Millionen Jahren auf der Erde und waren sehr verbreitet. Aber eine der Eiszeiten hat die Fläche der wärmeliebenden Blütenpflanzen stark reduziert..

Weiße Azalee Infolgedessen wächst die moderne Rhododendron-Art, zu der auch Azaleen gehören, in den südlichen Regionen Chinas, im asiatischen Teil Russlands, in Japan und auf der koreanischen Halbinsel, in Indien und im Kaukasus. Einige der Sorten sind sogar im Norden Australiens und in Europa zu finden..

Das zweite Konzentrationszentrum für Azaleen und Rhododendren nach Asien ist Nordamerika..

Und doch bietet eine so berühmte Azalee-Pflanze immer noch viele Überraschungen und lässt Wissenschaftler interessante Entdeckungen machen..

Geschichte der Erforschung, Domestikation und Klassifizierung von Azaleen

Reichliche Azaleenblüte im GartenDie Erforschung und Klassifizierung der Arten wurde von Karl Linnaeus initiiert. Mit seiner leichten Hand erhielt die Pflanze ihren bekannten Namen, aus dem Griechischen übersetzt “trocken”. Die Wahl eines solchen Namens war kein Zufall, denn erst zum Zeitpunkt der Blüte erhält der Strauch sein unvergessliches dekoratives Aussehen und bleibt die meiste Zeit des Jahres nur mit flauschigem, ziemlich zähem Laub bedeckt..

Eine der Sorten von AzaleeDie Einführung der Azalee in die Kultur begann in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts bzw. Anfang des 19. Jahrhunderts in Großbritannien. Die Infusion von “frischem Blut” aus der zweiten Heimat der Azalee, Amerika, löste ein großes Interesse an der Kultur aus. Die Gärtner der Alten Welt hatten die Möglichkeit, nicht nur immergrüne Pflanzen kennenzulernen, die nur für die Innen- oder Gewächshauspflege geeignet sind, sondern auch laubabwerfende Azaleen- oder Rhododendrenarten. Infolgedessen tauchten zahlreiche in der Natur beispiellose Hybriden und Sorten auf, die nicht nur an die Wartung von Gewächshäusern angepasst sind, sondern auch in einem ziemlich rauen Klima im Freiland wachsen..

Die Azalee erwies sich in der Züchtungsarbeit als so formbar und dankbar, dass sich die Zahl der erhaltenen Hybriden Mitte des 19..

Laut Wissenschaftlern gibt es heute möglicherweise mehr als 12.000 “von Menschenhand geschaffene” Sorten auf der Welt, was ein Vielfaches der Anzahl wild lebender Arten ist..

Daher wird seine Klassifikation der Azaleen, egal wie hoch in der wissenschaftlichen Welt K. Linnaeus respektiert wird, heute einer ernsthaften Neubewertung unterzogen. Die bereits existierende Gattung verlor ihre Eigenständigkeit und wurde zusammen mit einigen Wildrosmarinsorten in die Gattung der Rhododendren aufgenommen.

Azalee in Zeichen, Träumen und Volkstraditionen

Blühende Azalee - ein Symbol des WohlbefindensIn der Tradition vieler mit der Azalee vertrauter Völker wird die Pflanze mit bestimmten natürlichen und sogar übernatürlichen Kräften in Verbindung gebracht. In Europa glauben sie, dass eine Azalee in einem Garten oder in einem Haus dazu beitragen wird, das Glück zu finden, ihr Besitzer geduldiger, ausdauernder und fleißiger zu werden. Ein Topf mit einer Azalee in der Nähe des Schreibtisches eines Kreativen wird Inspiration und Kraft geben, um das Begonnene zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen..

Es gibt eine Meinung, dass ein blühender Strauch in einem Traum ein enges Wohlbefinden symbolisiert, aber die Bedeutung einer bereits verblassten Azalee ist das Gegenteil. Ein solcher Busch im Traum ist ein Zeichen für ein langes Warten auf eine Veränderung der Lebenssituation zum Besseren..

Die Popularität von Azaleen in europäischen Ländern und in Russland hat seit Beginn der Neuzeit dramatisch zugenommen..

Die erstaunlichen Formen von Blumen, Trieben und Blättern der Azaleen haben Dichter, Juweliere und Künstler begeistert. Dutzende von Zeichnungen und Leinwänden, Gedichten und Prosa, auf denen die Autoren anmutige Blumen malen, sind uns überliefert. Unter denen, die sich von Azaleenpflanzen inspirieren ließen: N. Gumilev und A. Fet, A. Kuprin, K. Paustovsky und D. Mamin-Sibiryak.

Die Japaner haben Azaleenblüten, die der sinnlichen Schönheit der Frau gewidmet sind.Aber lange vor ihnen wurde die Schönheit der Azalee vom großen Basho verherrlicht, der in lakonischen Haiku-Zeilen die Blüte dieses Busches mit einem Regenbogen verglich.

Hügel an der Straße.

Um den geschmolzenen Regenbogen zu ersetzen –

Azalee in den Strahlen des Sonnenuntergangs.

Für die Japaner, die allen Lebewesen gegenüber ängstlich und respektvoll sind, ist Azalee nicht weniger wichtig als eines der Symbole der Nation – Sakura. Strauchblumen widmen sich der sinnlichen Schönheit der Frau und glauben auch an ihre Fähigkeit, Gedanken zu erleuchten.

Zarte Blüten und giftige Azaleenblätter

Glaubt man einem alten englischen Märchen, dann verdanken die Azaleen die üppige Blüte den fabelhaften Menschen – den Elfen.

Auf der Flucht vor der gnadenlosen Flamme eines Feuers, das einheimische Büsche und Bäume zerstörte, waren die Waldbewohner gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und in einem fremden Land Zuflucht zu suchen. Aber der majestätische Wald hinter den Hügeln wollte die lärmende Gesellschaft neuer Siedler nicht akzeptieren. Nur im trockenen Dickicht, zwischen den kleinen rauen Azaleenblättern, fanden die Elfen eine bescheidene Unterkunft und Unterkunft für die Nacht..

Azaleenblätter enthalten giftige SubstanzenStellen Sie sich die allgemeine Überraschung vor, als die Azaleen bei den ersten Sonnenstrahlen mit Tausenden von weißen, rosa und violetten Blüten bedeckt waren. Der Strauch hat sich im Handumdrehen verwandelt und ist es für immer geblieben.

Also dankten die Elfen der Pflanze für ihre Hilfe. Aber Schönheit war nicht das einzige Geschenk! Neben ihr erhielten fast alle Rhododendren eine Möglichkeit, sich zu schützen und Feinde abzuschrecken..

Die Blätter von Azaleen und anderen Pflanzenteilen enthalten giftige Verbindungen, deren konsequente stimulierende und hemmende Wirkung auf das Nervensystem zu den unangenehmsten Folgen bis hin zum Tod führt..

Die biochemische Zusammensetzung von Pflanzenmaterialien wurde erst vor kurzem untersucht, aber die ersten Beweise für eine solche Vergiftung reichen seltsamerweise bis ins 5. Jahrhundert n. Chr. zurück. Aus der Geschichte vom Feldzug der Griechen in Kolchis, die der Feldherr Xenophon den Nachkommen hinterließ, wurde bekannt, wie die Kriegerkohorten, die siegreich durch die neuen Länder marschierten, siegreich durch die neuen Länder marschierten, nicht von einem furchtbarer Gegner, aber von Azaleenpflanzen.

In Azaleenblüten sind giftige Substanzen enthalten.Nachdem sich die Griechen im Dickicht der blühenden Büsche niedergelassen hatten, entdeckten sie eine Imkerei der Anwohner und Baumstämme voller duftendem zähflüssigem Honig. Natürlich war es bei allen Strapazen des Lagerlebens unmöglich, eine solche Delikatesse abzulehnen, und die Eroberer gaben sich begeistert dem Essen hin..

Stellen Sie sich die Überraschung von Xenophon vor, als seine Soldaten einer nach dem anderen erschöpft zu Boden fielen. In einem Zustand der Vergesslichkeit waren die Griechen bis zum nächsten Morgen bewusstlos. Sie kamen zur Besinnung, standen auf, verspürten aber Schwäche, Schmerzen in den Augen, litten an Kopfschmerzen und Übelkeit. Nur wenige Tage später konnte die Abteilung weiterziehen, und dank Xenophons Geschichte blieb die Meinung über die Giftigkeit von Honig aus Azaleenblüten über viele Jahrhunderte erhalten.

Erst im letzten Jahrhundert haben Biochemiker und Biologen bewiesen, dass es unmöglich ist, sich mit der Torte mit einem spezifischen Rhododendronhoniggeschmack zu vergiften..

Aber alle Symptome des Unwohlseins der Griechen stimmen genau mit den Anzeichen der Wirkung von Neurotoxinen auf den Körper überein, die in allen Teilen der Büsche enthalten sind, neben denen sich einst die hellenischen Krieger niederließen. Heutzutage ist bekannt, dass eine längere Exposition gegenüber vielen Rhododendron-Arten das Wohlbefinden negativ beeinflusst. Die im Kaukasus und auf der Krim wachsenden gelben Rhododendron- oder Azaleenbrücken sind keine Ausnahme..

Bei extremer Hitze verdampfen Rhododendronblätter Giftstoffe und ätherische ÖleAzaleendickicht wird bei heißem Wetter besonders gefährlich, wenn ätherische Öle und Giftstoffe aktiv aus Azaleenblättern verdunstet werden. Auf der Krim werden Touristen gewarnt, dass ein unachtsamer Umgang mit Feuer in der Nähe des Busches mit einem sofortigen Aufblitzen von Ästen droht, um die sich eine unsichtbare Ätherwolke ausbreitet.

Bei richtiger Handhabung richten Azaleen jedoch keinen Schaden an, sondern schmücken nur einen Garten oder ein Haus. Darüber hinaus sind viele Wildarten wertvolle Pflanzen, die in der Kosmetik-, Pharma- und Lederindustrie verwendet werden. So sind beispielsweise in den Wurzeln von Azaleen und Blättern neben ätherischen Ölen Tannine konzentriert. Aus Rhododendren gewonnene Pflanzenrohstoffe werden zur Herstellung von entzündungshemmenden, schweißtreibenden.

Azaleenblütenvideo

Previous Post
Zusammensetzung und medizinische Eigenschaften von Aprikosen für die menschliche Gesundheit
Next Post
التحضير البيولوجي Trichoderma Veride – وسيلة فريدة لحماية نباتات الحدائق
Adblock
detector