Eine Zypresse im Topf richtig pflegen lernen
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Eine Zypresse im Topf richtig pflegen lernen

Zypresse in Töpfen Es ist schwer, sich die Landschaften des Schwarzen Meeres oder der Krim ohne eine schlanke, hübsche Zypresse vorzustellen. Wenn Sie im Urlaub von diesem wunderschönen Baum fasziniert waren, der mit Mythen und Legenden bedeckt ist, versuchen Sie, eine Zypresse in einem Topf zu züchten. Die Pflege erfordert einige Kenntnisse und Fähigkeiten, aber dafür wird Sie ein Miniatur-Weihnachtsbaum aus dem Süden das ganze Jahr über mit seinen weichen, duftenden Nadeln begeistern..

Beschreibung der Pflanze

üppige Indoor-Zypresse Zypresse gehört zur Gattung der immergrünen Bäume und Sträucher der gleichnamigen Familie. Bildet eine pyramidenförmige oder ausladende Krone. Junge Pflanzen haben kleine, nadelförmige Blätter. Bei erwachsenen Exemplaren sind sie schuppig und an die Äste gepresst. Zypresse gehört zu einhäusigen Pflanzen: Männliche und weibliche Zapfen befinden sich unter einer Krone, die im zweiten Jahr reifen. Die Samen sind auf der Unterseite der Zapfenschuppen versteckt..

ZypressenfruchtZypressen sind Bewohner des subtropischen und tropischen Klimas. Frostresistente Arten werden in Gärten und Parks angebaut, und großfrüchtige Zypressen sind für den Topfanbau zu Hause beliebt..

In der christlichen Kultur erscheint Zypresse als Symbol des ewigen Lebens und wird in der Bibel als Baum erwähnt, der in den Gärten Eden wächst..

Um ein Stück Garten Eden auf Ihrer Fensterbank zu arrangieren, muss die Zypresse naturnahe Bedingungen schaffen.

Pflege von Indoor-Zypressen

junger ZypressenzweigDiese südliche wärmeliebende Kultur braucht eine gute Beleuchtung. Aber nur ausgewachsene Bäume können der hellen Sonne standhalten, und es ist ratsam, junge Sprossen mittags zu beschatten. Der beste Standort für ihn sind die östlichen oder nördlichen Fensterbänke..

Die Pflege einer Zypresse im Topf zu Hause besteht aus regelmäßigem Gießen, Beschneiden, Besprühen und Sicherstellen einer Winterruhe..

Im Sommer wird der südliche gutaussehende Mann bei einer Temperatur von mindestens 20 ° C und viel frischer Luft gehalten. Zu diesem Zweck wird eine Zypresse in einem Topf auf den Balkon, in den Innenhof, ins Ferienhaus gebracht. In einer heißen Zeit braucht die Pflanze regelmäßiges Besprühen, liebt eine Dusche sehr oder zumindest einen Standort neben nassem Moos oder nassen Kieselsteinen.

Im zeitigen Frühjahr wird die Zypresse beschnitten, um die gewünschte Krone zu bilden. Bis zum Herbst wird reichlich gewässert, nach der Regel – je wärmer es im Raum ist, desto häufiger wird gewässert..

Von Mai bis August wird Zypresse jeden Monat mit flüssigem Mineraldünger für Zimmerpflanzen gefüttert..

Der sogenannte Zypressenbaum ist der Zypresse sehr ähnlich. Sie gehören zur gleichen Gattung, und Sie sollten die Zypresse im Topf genauso pflegen wie die Zypresse selbst..

Wie man eine Zypresse im Winter im Topf pflegt

Zypresse im WinterFür ein intensives Wachstum während der Vegetationsperiode benötigt die Zypresse eine Winterruhe. Zu diesem Zeitpunkt wird es in einem kühlen Raum bei einer Temperatur von 8–10 ° C aufbewahrt. Es wird alle 7–10 Tage sehr sparsam gewässert. Der beste Platz für eine überwinternde Zypresse ist ein isolierter Balkon oder eine Loggia. Um ein Einfrieren der Wurzeln zu verhindern, ist der Topf mit einer Isolierung umwickelt – Schaumstoff, Mineralwolle, Lappen.

Mit Beginn des Frühlings wird die Zypresse abgeschnitten und zwei Wochen später in ein warmes Zimmer gebracht. Die Bewässerung wird allmählich erhöht und beginnt zu düngen.

Zypressentransplantation

junge ZypresseJunge, schnell wachsende Zypressen werden jährlich von April bis Mai neu gepflanzt. Ausgewachsene Exemplare benötigen keine jährliche Transplantation, dieses Verfahren wird bei Bedarf mit ihnen durchgeführt, wenn die Zypresse im alten Topf verkrampft wird.

Sie verpflanzen Zypressen zu Hause sehr sorgfältig in einen Topf, da sie nicht einmal eine Verletzung der Integrität des irdenen Komas tolerieren. Tatsächlich wird die Pflanze in einen größeren Behälter überführt und die Erde entlang der Ränder der irdenen Koma vorsichtig abgeschüttelt..

Drainage für ZypresseAm Boden des Topfes wird eine mehrere Zentimeter tiefe Drainage gegossen, etwas Sand und eine Bodenmischung bestehend aus:

  • 1 Teil Sand,
  • 1 Teil Torf,
  • 1 Teil Rasenland,
  • 2 Teile Blatt- oder normale Gartenerde.

Neue Erde unter den Erdklumpen wird gegossen, so dass der Wurzelkragen der umgepflanzten Pflanze über der Bodenoberfläche bleibt.

ZypressentransplantationDie Zypresse wird in einen neuen Topf gelegt, wobei versucht wird, die Erde nicht auszuschütten, und der Raum zwischen den Wurzeln und den Wänden des Topfes wird sorgfältig mit Erde gefüllt. Der Boden wird leicht verdichtet und bewässert.

Krankheiten und Schädlinge

Zerfall des WurzelsystemsZypressenerkrankungen sind in der Regel mit unzureichender Versorgung verbunden. Durch Staunässe verrotten seine Wurzeln. Bei Wurzelfäule wird das erkrankte Exemplar in einen neuen Boden verpflanzt, faule Wurzeln entfernt und die Bewässerungshäufigkeit reduziert.

Durch die trockene Raumluft können Zypressen unter einer Invasion von Schildläusen oder Spinnmilben leiden. Die Krankheit lässt sich leicht mit Fitoverm oder Aktellik behandeln. Um das Auftreten von Schädlingen zu verhindern, ist es notwendig, eine optimale Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten..

Wenn Sie diese einfachen Regeln für die Pflege einer Zypresse im Topf befolgen, kann sie zu einem schlanken und anmutigen Baum heranwachsen, der zu einem echten Highlight des Interieurs wird..

Video über das Umpflanzen und Vermehren von Zypressen in einem Topf

Previous Post
Eine unangenehme Bekanntschaft oder parasitäre Pilze
Next Post
من يحتاج النعناع البري ولماذا
iphonevideorecorder.com
mgcool.cc
deadmansbones.net
fearlesslycreativemammas.com
thefunky-monkey.com
openssi.org
Adblock
detector