15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Einfache Kultivierung von Ruskus im Freiland und in Innenräumen

wachsende ruskus Eine verzweigte immergrüne Pflanze kann nur wenige Menschen gleichgültig lassen. Kenner exotischer Zimmerkultur empfehlen, Ruscus nicht nur im Freiland auf dem Gelände, sondern auch in Innenräumen zu pflanzen. Der Anbau von Ruscus erfordert nicht viel Aufwand und Wissen..

Im Durchschnitt beträgt die Höhe eines verzweigten Strauches 70 cm Die Pflanze ernährt sich vom Oberflächenrhizom. Verzweigte Triebe sind mit dunkelgrüner Rinde bedeckt. Es gibt kleine nadelförmige grüne Blätter. Die Pflanze kann unter der Erde ein starkes Wurzelsystem entwickeln. Triebe bilden weiße Blüten. Aus ihnen erscheinen fleischige, leuchtend rote Beeren mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm, in denen sich mehrere Samen befinden. Die Bestäubung in der natürlichen Umgebung erfolgt auf Kosten von Insekten. Zu Hause ist dies möglich, indem man Pollen von einer Pflanze mit staminierten Blüten überträgt..

Praktischer Nutzen

schöne Pflanze mit leuchtenden Beeren Ruxus ist eine Pflanze, die bei Blumenzüchtern wenig beliebt ist. Er wird selten in jemandes Haus gesehen. Doch vergebens, denn der Metzger kann nicht nur das Interieur dekorieren, sondern auch praktische Vorteile bringen. Manche Leute ziehen es vor, eine Pflanze auf dem Gelände zu pflanzen, während andere zu Hause einen unprätentiösen Ruskus als Zimmerpflanze anbauen.

zartes Bouquet mit RuskuszweigenVor vielen Jahrhunderten verwendeten die Menschen krautige Stauden, um Gärten und Plätze zu schmücken. Eine niedrige Pflanze fügt sich harmonisch in die Gestaltung von Rabatten und Hecken ein. Das Dekor sieht zu jeder Jahreszeit relevant aus. Dünne Triebe der Pflanze, die an Nadeln mit roten Beeren erinnern, eignen sich für die Rolle eines Weihnachtsmaskottchens. Abgeschnittene Zweige mit Beeren werden von Floristen geliebt, um interessante Blumensträuße zu kreieren. Die Blume eignet sich für die Landschaftsgestaltung öffentlicher Orte wie Cafés oder Restaurants.

Ruskusblätter in der InnenarchitekturRuskusblätter mit einer Streuung von scharlachroten Beeren werden in der Medizin verwendet. Die Pflanze bekämpft Kopfschmerzen und lindert Krämpfe. Die Blume normalisiert den Blutdruck, reduziert Schwellungen und stärkt das Herz-Kreislauf-System. Es wird verwendet, um Krampfadern und Hämorrhoiden zu behandeln.

Metzgerei hat folgende Eigenschaften:

  • Antiphlogistikum;
  • Vasodilatatoren;
  • Abführmittel;
  • antimikrobiell;
  • Stärkung.

Beeren werden als Kaffeeersatz verwendet.

In seiner reinen Form hat die Ruscus-Frucht einen geringen Nährwert und gilt als giftig..

Ruskusarten für den Eigenanbau

Die Pflanze ist auf dem Planeten nicht verbreitet. Am häufigsten wird Ruscus in Afrika, Europa und auf der Krim angebaut..

Metzgerei wird in verschiedenen Formen präsentiert:

  1. Mäusedorn zeichnet sich unter geeigneten Bedingungen durch seine Statur aus. Der Strauch kann eine Höhe von 1 m erreichen, die Triebe sind mit grünem Laub mit Dornen an den Enden bedeckt. Eine solche Pflanze blüht im Dezember und gibt lila Blüten ab. Am Ort der Blüte erscheinen rote Beeren.Metzgerbesen
  2. Butcher’s lingual ist ein kleiner, bis zu 40 cm hoher Strauch, dieser gefährdete Pflanzentyp ist selten. Metzgerei kombiniert bisexuelle Blüten, die sich selbst bestäuben. Die Blüte erfolgt im Frühjahr, hauptsächlich im Mai. Die Pflanze produziert kleine Früchte in Form von roten Beeren..Gesäß hyoid
  3. Mäusedorn wird bis zu 50 cm lang, der verzweigte Strauch hat hellgrüne Blätter, die sich zum Ende hin verjüngen. Die Pflanze blüht mit hellblauen Blüten. Nachdem sich die rote Beere gebildet hatunter den Füßen Metzger
  4. Mäusedorn ist klein – nicht mehr als 40 cm Grüne Blätter sind eiförmig. Blütenstände erscheinen im April, dann bilden sich kleine rote Beeren.Metzgerbesen
  5. Mäusedorn hat im Vergleich zu anderen Arten die größten Blätter. Der Strauch wird nicht mehr als 50 cm groß, im Winter wird eine aktive Blüte dieser Blume beobachtet, im Frühjahr reifen die Früchte in Form von roten Beeren. Es ist diese Pflanze, die in der Medizin am häufigsten verwendet wird..

Ruskus zu Hause anbauen

Ruskus drinnen wachsen lassen

Das Wachstum und die Entwicklung des Metzgers erfolgt im Frühjahr. Im Allgemeinen ist die Pflege von Ruscus recht einfach, die Hauptsache ist, die folgenden Tipps zu beachten:

  1. Erleuchtung. Die Pflanze liebt helles Licht, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die Blume wird am besten unter diffusem Licht platziert. In der Wintersaison wird empfohlen, eine spezielle Beleuchtung zu verwenden.
  2. Temperaturbedingungen. Metzgereien sollten im Sommer bei Temperaturen bis 18 Grad, im Winter bis 14 Grad aufbewahrt werden.
  3. Feuchtigkeit. Metzgerblätter sammeln viel Staub, daher müssen Sie sie mit einem feuchten Tuch abwischen. Es ist unbedingt erforderlich, die Pflanze nur während der Vegetationsperiode mit destilliertem Wasser zu besprühen. Im heißen Sommer können Sie einen Busch unter warmem Wasser baden.
  4. Bewässerung. Ruscus liebt reichliche Bewässerung, aber ohne überschüssige Flüssigkeit in der Pfanne. Zwischen den Bewässerungen sollte der Mutterboden mindestens 3 cm² austrocknen.
  5. Top-Dressing. Während der aktiven Blüte wird einmal im Monat Dünger ausgebracht. Vitamin- und Mineraldünger werden im Frühjahr verwendet.Ruskus auf freiem Feld anbauen

Im Winter hat die Blume einen Ruhezustand, daher kann sie nicht gefüttert werden

Reproduktion

Vermehrung von Ruskus durch StecklingeMetzger ­Ist eine zweihäusige Pflanze und vermehrt sich durch Fremdbestäubung. Daher ist es notwendig, heterosexuelle Sträucher zu haben..

Stecklinge ruscusRuscus lässt sich leicht durch Stecklinge vermehren. Dafür eignet sich ein Zweig von jedem gespendeten Strauß..

Zuchtstadien:

  1. Schneiden Sie die Stecklinge ca. 12 cm lang. Machen Sie den oberen Schnitt gerade und den unteren schräg.
  2. Halten Sie die Zweige für ein paar Stunden in der Wurzel.
  3. Zweige in einen Topf mit Erde pflanzen.
  4. Bedecken Sie die Stecklinge mit einem Glasgefäß und stellen Sie den Topf in ein Tablett.
  5. Ein paar Mal pro Woche gießen.

erfolgreiche ZuchtEine erfolgreiche Bewurzelung wird durch junge Triebe an der Basis der Stecklinge angezeigt. Nach der Keimung kann das Gefäß entfernt werden, um die Pflanze richtig zu pflegen..

Überweisen

PflanzentransplantationDer Anbau von Ruskus zu Hause beinhaltet auch das Umpflanzen einer erwachsenen Pflanze in einen geräumigen Topf. Die Transplantation wird im Frühjahr durchgeführt. Dies erfordert einen größeren Topf..

Es wird nicht empfohlen, einen tiefen Behälter zu nehmen, da die Wurzeln des Metzgerbaums in die Breite wachsen.

Transplantationsstadien:

  1. Entfernen Sie die Pflanzen vorsichtig aus dem alten Topf.
  2. Reinigen Sie die Wurzeln gründlich vom erdigen Koma.
  3. Getrocknete Wurzeln schneiden.
  4. Behandeln Sie einen neuen Behälter mit Alkohol oder Kaliumpermanganat und spülen Sie ihn dann unter fließendem Wasser aus.
  5. Drainage in einen neuen Topf geben.
  6. Gießen Sie eine Schicht fruchtbaren Bodens (Sode, Blatt) auf die Drainage.
  7. Die Pflanze in die Mitte des Topfes stellen, mit Erde bestreuen. Um den Wurzelkragen um nicht mehr als 2 cm zu vertiefen.
  8. Am Ende des Vorgangs die Pflanze reichlich gießen, ohne in der Pfanne zu stagnieren.

Wenn alle Maßnahmen richtig befolgt werden, können Sie bald Anzeichen für ein intensives Wachstum und eine anschließende Blüte beobachten..

Schädlinge

SchädlingsbekämpfungTrotz der Tatsache, dass das Laub von Ruscus bakterizide Eigenschaften hat, wird die Pflanze von Schädlingen angegriffen. Wenn Symptome festgestellt werden, sollte sofort mit der Behandlung begonnen werden, um den Metzger nicht zu ruinieren.

Kleine weiße Punkte mit Spinnweben sind ein Signal für einen Spinnmilbenbefall. Zur Bekämpfung eignet sich eine Tinktur aus Knoblauch. Für 1 Liter Wasser benötigen Sie ein paar Knoblauchzehen. Die Tinktur wird für mehrere Tage zubereitet. Vor dem Sprühen wird die Zusammensetzung mit Wasser verdünnt..

Helle Flecken und braune Farbe auf der Blattoberseite weisen auf eine Invasion von Thripsen hin. Gegen sie wird eine Behandlung mit Insektiziden angewendet (einmal pro Woche für einen Monat).

Schwarze Blüte und zuckerhaltiger Ausfluss sind die wichtigsten Anzeichen für einen Wolllausangriff. Gegen diesen Schädling hat sich eine Seifen-Alkohol-Lösung in einer Menge von 1 TL Seife pro 1 Liter Wasser und 2 EL Wasser gut bewährt. l. Alkohol.

Pflege und Anbau von Ruskus zu Hause – Video

Previous Post
Die Verwendung von Apfelessig in Alltag, Kosmetik und Behandlung
Next Post
الكمثرى من مجموعة Detskaya تؤتي ثمارها بثبات