15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Profis verraten Ihnen, wie Sie den Echten Mehltau bei Veilchen effektiv bekämpfen

wie man mit echtem Mehltau bei Veilchen umgeht Pilzkrankheiten sind rücksichtslos und zerstörerisch. Daher muss der Gärtner bei den ersten Anzeichen einer Krankheit wissen, wie er mit Mehltau an Veilchen umgeht. Es greift normalerweise eine Kultur an, deren Immunität sehr geschwächt ist. Dies ist auf unsachgemäße Pflege zurückzuführen. Häufiges Gießen mit kaltem Wasser, insbesondere in einem kühlen Raum, provoziert die Entstehung und Entwicklung von Pilzsporen. Unter solchen Bedingungen sowie bei fehlender Beleuchtung ist das Abwehrsystem der Pflanze vollständig geschwächt. Aber bevor Sie verstehen, wie man mit Mehltau bei Veilchen umgeht, ist es wichtig, die Natur dieser Krankheit zu berücksichtigen..

Sie müssen den Feind vom Sehen kennen

Schäden an Veilchen durch Mehltau Die Ursache für die Entwicklung einer gefährlichen Krankheit sind mikroskopisch kleine Sporen in Form von braunen Kugeln, die oft im Bodensubstrat leben. Sie werden beim Gießen / Spritzen von Wind oder Wassertröpfchen getragen. Unter günstigen Bedingungen wird der Pilz aktiviert und beginnt, Laub, Blattstiele und sogar Blüten der Kultur zu infizieren. Dann erscheint auf den Blättern der Veilchen eine mehlweiße Blüte. Als erstes leiden die Pflanzenteile in der Nähe des Wurzelaustritts. Im weiteren Verlauf bedeckt die Krankheit die gesamte grüne Masse..

Mit der intensiven Entwicklung von Myzelen:

  • die Blume hört auf, mit der Photosynthese fertig zu werden;
  • die Kultur erhält nicht genügend Nährstoffe;
  • Geschwüre und braune Flecken erscheinen auf dem Laub;
  • der Blumentopf fängt an vor Erschöpfung auszutrocknen.

Nachweis von Schäden an Veilchen durch MehltauEs ist bemerkenswert, aber unerfahrene Züchter nehmen diese Plaque als eine häufige Verschmutzung wahr und messen ihr keine große Bedeutung bei. Zu verstehen, was das eigentlich ist, hilft bei einem elementaren Reiben. Wenn danach noch grauweiße Flecken auf der Oberfläche verbleiben, handelt es sich um Mehltau. Treffen Sie in diesem Fall geeignete Maßnahmen..

Da sich Sporen schnell von einer Blüte zur anderen ausbreiten, werden erkrankte Exemplare zunächst in die Quarantäne geschickt..

Wie man mit Echtem Mehltau an Veilchen umgeht: Von der Theorie zur Praxis

wirksame Bekämpfung von Echtem MehltauFloristen weisen darauf hin, dass Pilzkrankheiten am häufigsten in den Herbst- oder Frühlingsmonaten beobachtet werden. Zu diesem Zeitpunkt sinkt die Temperatur in den Räumlichkeiten stark und die Heizsaison hat entweder noch nicht begonnen oder ist bereits beendet.

In diesem Fall werden die Bedingungen der Kultur vollständig geändert.:

  • stellen Sie den Blumentopf in einen warmen Raum mit guter Beleuchtung.
  • die Bewässerung erfolgt erst, nachdem der Boden um 2 cm ausgetrocknet ist;
  • den Mutterboden durch einen neuen ersetzen.

BodendesinfektionAuch danach kann man an den Veilchen eine weiße Blüte finden, aber Profis wissen, was in solchen Fällen zu tun ist. Wie die Praxis zeigt, werden die befallenen Blätter/Stiele sofort entfernt, um die Ausbreitung von Pilzsporen einzudämmen. Das Laub wird an der Wurzel geschnitten. Der Topf, die Palette und der Standort der Blüte müssen mit einer Desinfektionslösung behandelt werden.

In der Anfangsphase der Entwicklung des Pilzes wird ein Desinfektionsverfahren durchgeführt:

  • die Kultur wird gründlich mit warmem Wasser besprüht (Duschen ist möglich);
  • großzügig mit kolloidalem Schwefel pulverisieren;
  • mit einem Polyethylenbeutel abgedeckt, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen.

Treibhauseffekt erzeugenDer Unterstand wird an einem Tag entfernt und die Pflanze untersucht. Bei anhaltenden Beschwerden wird die Übung nach einigen Tagen wiederholt. Die Behandlung von Veilchen aus echtem Mehltau wird auch mit einer medikamentösen Methode durchgeführt, die wirksamer ist.

Chemikalien zur Hilfe

wie man Mehltau bei Veilchen mit Topas behandeltDie Kultur wird einmal und in schwerer Form mit einem Fungizid behandelt – zweimal im Abstand von 7-10 Tagen. Vor der Therapie werden die Blätter von Schmutz und Staub gereinigt, indem sie unter der Dusche abgespült oder reichlich aus einer Sprühflasche besprüht werden. Sie versuchen dies vorsichtig zu tun, damit kein Wasser in die Mitte der Blüte gelangt..

Danach beginnen sie, eines dieser Medikamente zu verarbeiten:

  • Bayleton (1 g / l);
  • Topas (2 ml / 5 l);
  • Fundazol (20 g / l).Fungizide

Alle Fungizide sind giftige und gefährliche Stoffe. Giftige Verbindungen wirken sich negativ auf den menschlichen Körper aus. Daher werden alle Operationen in persönlicher Schutzausrüstung durchgeführt, wobei versucht wird, keine Dämpfe von Mitteln auszuatmen..

Nachdem Sie gelernt haben, wie man Veilchen aus echtem Mehltau behandelt, müssen Sie verstehen, wie man es richtig macht. Gemäß den Anweisungen werden die Präparate mit abgesetztem Wasser verdünnt. Jedes Blatt wird sorgfältig von beiden Seiten besprüht. Die Lösung desinfiziert auch das Bodensubstrat und den Topf. Die oberste Erdschicht wird entfernt und durch eine neue ersetzt.

Wenn die Therapie nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat, wird nach 2 Wochen eine Nachätzung durchgeführt, jedoch mit anderen Mitteln.

Aus den Archiven der traditionellen Medizin

Volksheilmittel im Kampf gegen MehltauNatürlich wird nicht sofort auf den Einsatz von Fungiziden zurückgegriffen, insbesondere wenn sich die Pilzkrankheit gerade erst zu entwickeln beginnt. Es werden oft bekannte Rezepte der traditionellen Medizin verwendet. Dennoch lernen sie zunächst einige Besonderheiten, wie man auf diese Weise mit Echtem Mehltau an Veilchen umgeht.

Methode eins:

  • nimm 4 g Soda;
  • in Seifenlauge auflösen (5 g Seife pro 1 l);
  • die grüne Masse großzügig einsprühen.

Das Verfahren wird erst nach 1-1,5 Wochen wiederholt. Jodlösung wird ebenfalls häufig verwendet. 5 Tropfen des Konzentrats werden zu 200 ml Flüssigkeit gegeben. Trockener Senf wird auf ähnliche Weise verwendet. 3 g Pulver in 1 Liter Wasser auflösen. SenfwasserNeben der äußerlichen Verarbeitung wird der Blumentopf zusätzlich mit diesem Mittel bewässert. Kupfersulfat hat auch eine ausgeprägte fungizide Wirkung.. Verwendung von KupfersulfatKupfersulfat wird in einem Verhältnis von 5 g pro 200 ml Wasser verdünnt. Eine Seifenlösung (50 g Seife pro 5 l) wird in das Konzentrat gegeben und gründlich gemischt.

Ein weiteres wirksames Mittel ist Molke. Die Zusammensetzung wird im Verhältnis 1:10 hergestellt. Das Sprühen erfolgt dreimal im Abstand von 3 Tagen..

Biologika

biologische Produkte im Kampf gegen den Echten MehltauBakterielle Präparate helfen auch, ein Veilchen aus echtem Mehltau zu heilen. Diese Zusammensetzungen werden auf der Basis von Substanzen hergestellt, die den Boden mit nützlichen Substanzen sättigen. In dieser Hinsicht wird der Behandlungsprozess in einem sanfteren Modus erfolgen. Außerdem soll der Komplex als eine Art Dünger für die Kultur dienen..

Als solche Mittel werden verwendet:

  • Fitosporin (1 g / l);
  • Phytozid (2 ml / l);
  • Trichodermin (25 ml/l).Trichodermin-Medikament

Diese Lösungen werden mit einer Blume besprüht und bewässert. Zur Vorbeugung wird empfohlen, Glyocladin oder Gamair . zu verwenden. Glykoladin-MedikamentDa Biologika langsam wirken, sind mehrere Behandlungen geplant. Das Intervall zwischen jedem von ihnen beträgt 7-10 Tage..

Biologische Produkte stärken die Immunität der Pflanze. Bei schweren Schäden werden jedoch stärkere Mittel verwendet – chemische Fungizide.

Mit einem solchen Arsenal an nützlichen Tipps weiß jetzt jeder, wie man mit Echtem Mehltau an Veilchen umgeht. Aber es ist am besten, die Kultur richtig zu pflegen und in der Nebensaison besonders vorsichtig zu sein, wenn ein Kälteeinbruch kommt. Dann müssen Sie nicht alle diese Techniken anwenden..

Wie man Mehltau an Veilchen zu Hause erkennt und damit umgeht – Video

Previous Post
Die Verwendung von Apfelessig in Alltag, Kosmetik und Behandlung
Next Post
الكمثرى من مجموعة Detskaya تؤتي ثمارها بثبات