15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Wie sieht Wiesengeranie aus und was ist nützlich?

Wiesengeranie Wiesengeranie ist eine wunderschön blühende Staude, die in freier Wildbahn wächst. Es hat eine Reihe von medizinischen Eigenschaften, so dass es nicht nur zu dekorativen, sondern auch zu medizinischen Zwecken verwendet wird..

Beschreibung der Wiesengeranie

Wiesenkranich Die Pflanze hat mehrere Namen – Wiesenkranich oder Wolfsbeine. Sie wächst als Strauch, hat einen dicken aufrechten Stängel und eine verzweigte Spitze. Kann eine Höhe von 80 cm erreichen.

Die Blätter und der Stängel sind mit Haaren bedeckt. Die Blattplatte ist abgerundet. Grundblätter sind siebenteilig zur Basis in rhombische Lappen, Stängelblätter sind fünfteilig und die oberen sind dreiteilig.

Im Juni-Juli blüht die Wiesengeranie. An den schirmförmigen Blütenständen erscheinen große, weit geöffnete lila-blaue Blüten, die aus fünf Blütenblättern bestehen.

Früchte erscheinen im August-September. Sie sind Formationen in Form eines bis zu 3 cm langen Schnabels. Im Inneren befinden sich Samen, die zur Vermehrung einer Pflanze verwendet werden können.

Die Pflanze wächst in Wiesen, Nadel- und Laubwäldern. Es wird auch von Gärtnern in Blumenbeeten angebaut..

Geranienarten

Es gibt Dutzende von Gartenformen, aber die beliebtesten sind:

  1. Sommerhimmel. Dies ist eine Frottee-Sorte. Die Blüten sind weiß mit einem rosa-violetten Farbton.Sommerhimmel Vielfalt
  2. Splash Splash. Pflanzen zeichnen sich durch ihre geringe Höhe von bis zu 50 cm sowie die Ausbreitung des Busches aus. Die Blüten sind weiß mit blauen Strichen, bis zu 4 cm im Durchmesser.Splish Splash Vielfalt
  3. Schwarze Schönheit. Die Pflanzen sind mittelgroß, 40-50 cm hoch. Die Blüten bestehen aus 5 Blütenblättern in einem sanften Lavendelton.Schwarze Schönheitsklasse
  4. Silberne Königin. Die Pflanze dieser Sorte ist hoch und erreicht eine Höhe von bis zu 1,3 m. Große lila Blüten.Sorte Silver Queen
  5. Doppeltes Juwel. Dies ist eine Pflanze mit gefüllten Blüten einer interessanten Farbe. Weiße Blütenblätter nehmen an der Basis einen lila Farbton an..Double Jewel-Sorte

Medizinische Eigenschaften von Wiesengeranien und Kontraindikationen für die Anwendung

medizinische GeranienwieseDie Pflanze ist wertvoll, weil sie eine große Menge an Nährstoffen enthält. Die Basis bilden Tannine.

Ebenfalls enthalten sind:

  • Saponine;
  • Alkaloide;
  • Flavonoide;
  • essentielle Öle;
  • Anthocyane;
  • Vitamine K und C;
  • Mineralien – Zink, Eisen, Mangan, Nickel.

Das Wurzelsystem ist reich an:

  • Tannin;
  • phenolische Verbindungen;
  • Stärke;
  • Katechine;
  • Phenolcarbonsäure.

In der Volksmedizin wird der oberirdische Teil der Pflanze verwendet und manchmal die Wurzeln. Rohstoffe werden während der Blüte geerntet, Rhizome im Herbst ausgegraben.

Geranie hat folgende Wirkungen:

  • adstringierend;
  • blutstillend;
  • Antiphlogistikum;
  • fiebersenkend;
  • Schmerzmittel;
  • Desinfektionsmittel;
  • antimikrobiell;
  • antitoxisch;
  • Wundheilung;
  • juckreizstillend;
  • entspannend.

Aufgrund ihres breiten Wirkungsspektrums wird die Pflanze bei der Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Vor der Anwendung müssen Sie sich jedoch mit der Liste der Kontraindikationen vertraut machen..

Das Kraut kann nicht verwendet werden in den Fällen:

  • Kindheit;
  • Gastritis, Geschwür;
  • Thrombose, Thrombophlebitis, Thromboembolie;
  • Darmverschluss, chronische Verstopfung.

Wenn Sie ein Medikament auf Geranienbasis einnehmen, ist es notwendig, die Dosierung genau einzuhalten.

Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit muss mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden. Selbstmedikation kann schaden.

Welche Krankheiten heilt Wiesengeranie

vielseitige Pflanze gegen viele KrankheitenDies ist eine vielseitige Pflanze für viele Krankheiten..

Es wird oral eingenommen, um Beschwerden zu behandeln:

  • entzündliche Prozesse des Fortpflanzungssystems bei Frauen, verlängerte Uterusblutungen;
  • Ungleichgewicht der Hormone;
  • Urolithiasis-Krankheit;
  • nervöse Störungen, Schlafstörungen;
  • bösartige Formationen;
  • Herzerkrankungen, insbesondere Tachykardie und Angina pectoris;
  • Erkrankungen der oberen Atemwege;
  • Lebensmittelvergiftung, Darminfektionen;
  • umgekippter Stuhl;
  • Magen-Darm-Erkrankungen, insbesondere Gastritis mit niedrigem Säuregehalt, Enteritis.

Äußerlich werden Medikamente zur Behandlung von eitrigen Wunden, Geschwüren, Fisteln und entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle eingesetzt. Die Pflanze lindert Schmerzen bei Verletzungen des Bewegungsapparates, hilft bei Rheuma und Gicht. Es wird auch verwendet, um Haarfollikel bei starkem Haarausfall zu stärken..

Anbau von Wiesengeranien

Die Pflanze ist in der Pflege nicht wählerisch, sie ist nicht anfällig für Krankheiten und Schädlinge, aber dafür müssen günstige Bedingungen geschaffen werden. Geranie bevorzugt einen sonnigen Standort mit fruchtbaren feuchten Böden. Aber es kann in leicht schattigen Bereichen wachsen.

Zum Pflanzen einer Pflanze kann verrotteter Dünger in das Loch gegeben werden, Sie müssen die nächsten Jahre nicht düngen. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, den Boden zu lockern und Unkraut zu entfernen. Bei Trockenheit ist es ratsam zu gießen, aber es ist unmöglich, den Boden zu überfeuchten, die Wurzeln können faulen.

Um Geranien zu dekorativen Zwecken in einem Blumenbeet zu kultivieren, lohnt es sich, andere Sorten genauer unter die Lupe zu nehmen, zum Beispiel Straße oder Garten.

Wiesengeranie zum Auflösen von Nierensteinen – Video

Previous Post
Die Verwendung von Apfelessig in Alltag, Kosmetik und Behandlung
Next Post
الكمثرى من مجموعة Detskaya تؤتي ثمارها بثبات