Zuchtmethoden für eine heimische Anthurienblume
15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://esof2012.org 300 0
theme-sticky-logo-alt
theme-logo-alt

Zuchtmethoden für eine heimische Anthurienblume

Sanfte Anthurienblüte Anthurien sind eine der zahlreichsten Gattungen der Aroid-Familie. Heute umfasst es etwa achthundert natürliche Arten, und Züchter haben viele interessante Sorten und Hybriden für Blumenzüchter erhalten. Als Zimmerblume wurde Anthurie Ende des letzten Jahrhunderts populär. Seitdem hat sich der Kreis der Bewunderer des Werks nur erweitert..

Der Erfolg von Anthurien unter Zierpflanzenliebhabern wurde nicht nur durch die relative Einfachheit des Inhalts, die spektakuläre Blüte und das dekorative Laub möglich, sondern auch durch die Möglichkeit, eine Pflanze, die Sie zu Hause mögen, zu vermehren, einen Stiel zu wurzeln oder eine vorhandene Blume zu verjüngen.

Am häufigsten verwenden Blumenzüchter vegetative Vermehrungsmethoden und verwenden als Pflanzmaterial:

  • Stecklinge mit Luftwurzeln;
  • die ganze Spitze der Pflanze;
  • Stängelsauger.

Anthurium kann auch durch Samen vermehrt werden, dies ist jedoch mühsamer und zeitaufwändiger..

Vorteile und Merkmale der vegetativen Vermehrung von Anthurien

Vegetative Vermehrung Der Hauptvorteil der vegetativen Vermehrung von Anthurien ist die Fähigkeit, in kürzester Zeit eine starke Pflanze zur Blüte zu bringen. In diesem Fall werden die neuen Exemplare die Merkmale der Elternpflanzen vollständig wiederholen, dh weder die Form der Blätter noch der Farbton der Blütenstände unterscheiden sich von denen, die bereits in der Anthuriensammlung vorhanden sind. Dies ist äußerst wichtig, wenn Sie Nachkommen von einem Hybriden bekommen..

Anthurien sind in der Natur zum größten Teil Aufsitzer, die schnell kräftige Luftwurzeln bilden, die sie beim Bewurzeln von Stängelstecklingen, seitlichen Ablegern und Schichten verwenden.

Darüber hinaus wächst der Busch in den zwei oder drei Jahren, die zwischen den Transplantationen vergehen, ernsthaft, und wenn Sie eine Anthurienblume pflanzen, können Sie 2 bis 5 unabhängige Pflanzen erhalten. Eine solche Maßnahme sollte nicht vernachlässigt werden, da sie nur der Anthurie zugute kommt und sich sowohl auf ihr Wachstum als auch auf die Blühqualität positiv auswirkt..

Wie man Anthurien pflanzt?

Fortpflanzung durch Teilen des BuschesDie Teilung einer erwachsenen Pflanze ermöglicht es, die Anthurie vieler spektakulär blühender und dekorativer Laubarten zu verjüngen und ihre äußere Attraktivität zu erhalten. Die beste Zeit für diese Veranstaltung ist eine Transplantation, die regelmäßig im Frühjahr von der zweiten Februarhälfte bis Mai stattfindet..

Um die Pflanze zu trennen, müssen Sie im Voraus vorbereiten:

  • ein scharfes Messer, das mit Alkohol oder einer starken Kaliumpermanganatlösung behandelt wurde;
  • lockere Bodenmischung, die für das Wachstum von Anthurien geeignet ist und im Voraus desinfiziert wird;
  • Material zum Anordnen der Drainageschicht, zum Beispiel kleiner Blähton;
  • Behälter mit Ablauflöchern für junge Setzlinge.

Der Busch ist sauber durch Rosetten getrenntVor dem Pflanzen von Anthurien muss die Pflanze aus dem Topf genommen werden, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Dazu wird der Erdklumpen reichlich bewässert, damit die Feuchtigkeit den gesamten Boden durchtränkt. Nachdem der Topf zerknittert ist, wird die Anthurienblüte entfernt und das im Wurzelbündel eingeschlossene Substrat von den Wurzeln gereinigt.

Wenn die Anthurie zum Zeitpunkt der Transplantation und Trennung blüht, ist es besser, die Stiele zu schneiden, um die Anpassungszeit für die Pflanze zu erleichtern und den Kraft- und Feuchtigkeitsverlust zu reduzieren.

Das gleiche geschieht mit hohen Trieben, die später auch zur Blütenvermehrung verwendet werden können. Aber die Luftwurzeln von Anthurien sollten nach Möglichkeit geschützt werden. Sie können nicht nur ein zusätzliches Transportmittel für Nahrung werden, sondern das unzureichend entwickelte Bodenwurzelsystem bei Sämlingen vollständig ersetzen..

Jeder separate Auslass muss Wurzeln habenAnthurium kann gepflanzt werden, indem man nach und nach junge Triebe vom Rand der Pflanze trennt und abschneidet. Für die Bewurzelung und das anschließende Wachstum benötigt ein solcher Anthurienprozess einen eigenen Wachstumspunkt, ein Blattpaar und mindestens ein Rhizomepaar.

Schnittstellen, um das Auftreten von Fäulnis oder die Entwicklung von Pilzinfektionen zu vermeiden, ist es sinnvoll, zerkleinerte Kohle zu verarbeiten. Blumenzüchter verwenden oft gemahlenen Zimt, der auch milde desinfizierende Eigenschaften hat..

Wenn der Spross einer Anthurienblume kein eigenes Wurzelsystem hat und am Stängel nur Wurzeln vorhanden sind, ist es sinnvoll, die Pflanze vor dem Einpflanzen in den Boden in nassem Torfmoos oder Perlit zu wurzeln. In der Regel sind nach 7-15 Tagen die Wurzeln gebildet.

Beim Umpflanzen arbeiten sie sorgfältig, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.Lebensfähige Sämlinge, die für eine unabhängige Existenz bereit sind, können in vorbereiteten Boden für Anthurien gebracht werden, wobei zu beachten ist, dass der Wachstumspunkt nicht begraben werden kann, er bleibt immer über dem Niveau von feuchtem lockerem Boden.

Junge Pflanzen brauchen sorgfältige PflegeJunge Anthurien können bewässert werden, da die Feuchtigkeit aus der oberen Schicht des Substrats verdunstet. Es ist darauf zu achten, dass Feuchtigkeit den Boden nicht erodiert und die Position der Pflanze beeinträchtigt, bis sie sich fest mit der erdigen Kugel verheddert. Die weitere Pflege des Sämlings unterscheidet sich nicht von der, die erwachsene Anthurien erhalten.

Anthurium wird in ähnlicher Weise vermehrt, wenn junge Seiten- oder Grundtriebe an einer ausgewachsenen Pflanze erscheinen. Wenn Anthurie Luftwurzeln hat, die beschädigten Oberflächen abschneiden und mit Kohle besprühen, kann das Pflanzmaterial sicher in den Boden gepflanzt werden.

Bei warmen und lichtreichen Pflanzen dauert die Akklimatisation nicht länger als einen Monat, danach ist mit neuem Laub zu rechnen..

Ein Video zur Vermehrung von Anthurien und zum Pflanzen eines grünen Haustieres hilft in der Praxis, alle Techniken zu beherrschen und erklärt Ihnen auch, wie Sie alle Bedingungen für die Wurzelbildung und die schnelle Entwicklung der Pflanze schaffen.

Je nach Alter und Zustand der bewurzelten Pflanze ist mit einer Anthurienblüte in diesem oder im nächsten Jahr zu rechnen.

Vermehrung von Anthurien durch Stecklinge

Vermehrung von Anthurien durch Stecklinge mit LuftwurzelnViele Anthurienarten lassen sich vermehren, indem man mit einem scharfen Messer einen Trieb mit Luftwurzeln und mehreren Internodien abschneidet. In Abschnitte mit einem oder zwei Knoten und einem Blattpaar unterteilt, wurzelt der Stängel in feuchtem Perlit. Die Pflanztiefe sollte 5 cm nicht überschreiten und der Wachstumspunkt der zukünftigen Pflanze muss über dem Boden belassen werden. Mit Substrat bestreute Anthurienstecklinge werden mit einer Folie bedeckt und an einen warmen Ort gelegt, wo sie 15-20 Tage verbringen müssen.

In einer feuchten Atmosphäre entwickeln sich die Wurzeln schnell, und die zur Vermehrung von Anthurien verwendeten Stecklinge können bald in Erde für erwachsene Pflanzen verpflanzt werden..

Die Hauptgefahr bei dieser Vermehrungsmethode ist das Verrotten der Endteile der Stecklinge. Daher ist es besser, die Abschnitte mit Kohlepulver zu bestreuen und manchmal den Inhalt des improvisierten Gewächshauses zu lüften..

Damit Wurzelprozesse so schnell wie möglich erscheinen, muss das Anthurium angenehme Bedingungen schaffen, darunter:

  • helles, kontinuierliches, aber diffuses Licht;
  • konstante Boden- und Lufttemperatur in der Größenordnung von 23–26 ° C;
  • Aufrechterhaltung der Luftfeuchtigkeit und des Bodens, wofür die Pflanze mit warmem Wasser bewässert und belüftet wird.

Das erste Blatt erschien an einer jungen PflanzeDas Auftreten von Wurzeln bei Sämlingen, die etwa 3-4 cm lang sind, weist auf die Möglichkeit ihrer Verpflanzung in den Boden hin.

Junge Pflanzen sollten es nicht eilig haben, zu füttern, da das Wurzelsystem eines kleinen Volumens keine Düngemittel aufnehmen kann, die in den Boden gefallen sind. Sie können auch Wurzelverbrennungen und die Entwicklung von Infektionsherden im Boden verursachen..

Der im Boden verbleibende Teil der alten Pflanze wird schließlich neue Triebe aus ruhenden Knospen hervorbringen. Sie können verwendet werden, um ein vorhandenes Exemplar zu bilden oder, nach dem Auftreten von Luftwurzeln auf der Anthurie, zum Einpflanzen in separate Behälter abzuschneiden.

Reproduktion von Anthurium durch Schichtung

Reproduktion von Anthurium durch SchichtungWenn sich die Triebe stark verlängern und die Pflanze allmählich ihre Form verliert, kann die Spitze des Stängels zur Vermehrung der Anthurie verwendet werden. Um dies zu tun, Teil der Flucht:

  • befreit von getrockneten Schuppen und Blättern;
  • sanft mit nassem Sphagnum einwickeln;
  • und über einen improvisierten Verband, damit die Feuchtigkeit nicht verdunstet, einen Beutel oder eine Folie befestigen.

Nach einer Weile beginnt das Moos, die entstandenen Wurzeln zu durchdringen. Ein solcher Anthurienstiel kann in einem separaten Topf geschnitten und bewurzelt werden. Und der Rest des Stammes wird bald seitliche Fortsätze geben.

Anthurien-Sorten, die lange Klettertriebe bilden, können bewurzelt werden, indem der mit Moos bedeckte Stängel direkt auf den Boden gesteckt wird.

Die Beherrschung aller Methoden der vegetativen Vermehrung von Anthurien erfordert keine besonderen Kenntnisse. Denken Sie nur an eine kulturfreundliche Umgebung und regelmäßige Pflege. Lesen Sie auf der Website einen Artikel über die Vermehrung von Anthurien durch Samen und Blattplatten.

Video über die Vermehrung von Anthurien

Previous Post
Wunderbarer Kamillengarten nivyanik – Dekoration Ihrer Website
Next Post
كيف يتم زرع الزعتر في أرض مفتوحة وصناديق
Adblock
detector